info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DataCore Software GmbH |

DataCore startet mit einer Informationsoffensive in den europäischen Messe-Herbst

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Kampagne für das Software-definierte Rechenzentrum mit DataCore


Unterföhring, 20. September 2013. DataCore Software, führender Anbieter von Speichervirtualisierungssoftware, hat eine Informationskampagne zu den Vorteilen von Software-definierten Storage-Architekturen vorgestellt. Über eine neue Webseite “Stop Fighting Your Storage Hardware” sind zahlreiche neue Informationsquellen wie Webcasts, Video-Serien, Experten-Whitepaper, „How To“-Guides und Case Studies verfügbar. Die Vorteile von Software-definierten Speicherarchitekturen mit DataCore SANsymphony™-V stehen auch im Fokus der Messe- und Sponsorenauftritte bei: VMworld Europe 2013 (15.-17. Oktober, Barcelona) IP EXPO (16. – 17. Oktober, London) 'Powering the Cloud'/SNW Europe 2013 (29.-30. Oktober, Frankfurt a.M.).

Hardware-Unabhängigkeit, Hochverfügbarkeit für durchgehenden Geschäftsbetrieb, Performance-Verbesserungen für Tier1-Applikationen und Strategien für Effizienz und Kostenersparnis bilden die vier Hauptsäulen der Kampagne, über die DataCore, unterstützt durch wichtige internationale Führungskräfte, Kunden und Technologie-Experten informieren wird. DataCore stellt dabei seine Software-definierte Storage-Strategie mit der marktführenden Virtualisierungsplattform SANsymphony-V ebenso vor wie die VDI-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen DataCore VDS (Virtual Desktop Server).

Per Kurzumfrage Kindle Fire HD gewinnen

Zur Unterstützung der europaweiten Kampagne bietet die neue DataCore-Microsite eine breite Palette von informativen Expertentipps, Kommentaren, Präsentationen, Whitepaper, Webinaren, Referenzvideos von Kunden, Case Studies, Infografiken und andere relevante Materialien in diversen Sprachen (Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch und weitere). Die Kampagne wird zusätzlich durch Print- und Online-Anzeigen in europäischen Schlüsselmedien unterstützt. Besucher der Seite können darüber hinaus durch Teilnahme an einer Kurzumfrage einen von drei Kindle Fire HD gewinnen. DataCore wird die Ergebnisse nach Abschluss der Umfrage veröffentlichen.

Vorteile von Software-definiertem Storage

„Software-definierter Storage steht für Flexibilität. Der reine Software-Ansatz ermöglicht es, Kapazität und Performance nach Bedarf zu erweitern, den Nutzen von getätigten Storage-Investitionen zu maximieren und einen wirtschaftlichen Betrieb von Storage im Unternehmen zu gewährleisten“, sagt George Teixeira, President und CEO von DataCore Software. „Jedoch behaupten viele Hardware-Hersteller, dass sie Software-definierten Storage anbieten. Letztendlich möchten sie, dass die Kunden nicht von den vergangenen Kaufgewohnheiten abrücken, sondern weiterhin immer mehr Hardware kaufen. Aus diesem Grund haben wir die Informationskampagne unter das Motto: „Gewinnen Sie den Kampf gegen Ihre Storage-Hardware mit DataCore“ gestellt.“

Über DataCore Software

DataCore Software entwickelt Speichervirtualisierungssoftware für Hochverfügbarkeit, höchste Performance und maximale Auslastung von virtuellen und physischen IT-Umgebungen. DataCores Storage-Hypervisor SANsymphony-V ist eine leistungsstarke, Hardware-unabhängige Lösung für die wirtschaftliche Bereitstellung, Replikation und Sicherung von Storage für kleine, mittlere und große Unternehmen. Weitere Informationen unter www.datacore.de.

Über SANsymphony™-V R9

SANsymphony™-V Speichervirtualisierungs-Software verbessert signifikant die Performance von Tier 1 geschäftskritischen Applikationen (VDI, SAP, Oracle, Microsoft SQL Server, Exchange und SharePoint). Gleichzeitig erhöht sie die Verfügbarkeit und maximiert die Nutzung der Investitionen in Flash Speicher, Solid State Disks, konventionelle Festplatten und Midrange- bis high-end Storage Systeme. Die Software zeichnet sich aus durch ihr Auto Tiering und die Fähigkeit Storage unternehmensweit über oft inkompatible Geräte von verschiedenen Anbietern hinweg zu verwalten. SANsymphony-V fasst Speicherressourcen in Pools zusammen, repliziert sie, verwendet Thin Provisioning, schützt sie durchgehend und cachet sie in der gesamten Infrastruktur. Die zentral verwalteten Funktionen arbeiten über das breite Spektrum an unterschiedlichen Storage-Geräten und stellen die perfekte Balance von Unternehmenszielen und Budgetrestriktionen her. SANsymphony-V umfasst sowohl stationäres als auch Cloud-basiertes Storage und erfüllt so die Anforderungen von gemischten Workloads, die sowohl auf physischen als auch virtuellen Maschinen laufen.

Unternehmenskontakt:
DataCore Software GmbH, Bahnhofstr. 18, 85774 Unterföhring, Tel: +49 (0) 89 4613570-0, E-Mail: infoGermany@datacore.com

Pressekontakt:
KONZEPT PR GmbH, Michael Baumann, Tel: +49-(0)821-3430016, E-Mail: m.baumann@konzept-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kim Burger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 439 Wörter, 4013 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: DataCore Software GmbH

Storage Virtualisation Solutions


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DataCore Software GmbH lesen:

DataCore Software GmbH | 03.11.2016

DataCore ist Software-defined Storage-Anbieter des Jahres

Unterföhring, 03.11.2016 - DataCore, führender Anbieter von Software-Defined Storage, hat wie schon im Vorjahr den „Reader’s Choice“-Award der Vogel IT-Medien in der Kategorie Software Defined Storage gewonnen. Das ist das Ergebnis des Leserv...
DataCore Software GmbH | 26.10.2016

DataCore bietet kostenlose Virtual SAN-Lizenzen für VMware-Profis

Unterföhring/Barcelona, 26.10.2016 - DataCore, führender Anbieter von Software Defined Storage, bietet jetzt allen VMware-zertifizierten IT-Profis kostenlose Lizenzen seiner hyper-konvergenten Virtual SAN-Lösung für Test- und Demo-Zwecke in nicht...
DataCore Software GmbH | 20.11.2014

FUJITSU PRIMERGY Server erhalten das “DataCore Ready”-Siegel

Mit DataCore SANsymphony-V10 und dem DataCore Virtual SAN werden FUJITSU PRIMERGY Server zu leistungsstarken Software-defined Storage (SDS)-Systemen für die Virtualisierung und Optimierung von investitionssicheren Speicherinfrastrukturen in Unte...