info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Widemann Systeme GmbH |

WS LANDCAD Digitales Geländemodell 2014

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
11 Bewertungen (Durchschnitt: 4.4)


Das Unternehmen - 25 Jahre innovativer Fortschritt Das Wiesbadener Systemhaus Widemann Systeme GmbH mit Geschäftsstellen in Hamburg, Düsseldorf und München - einer der Pioniere unter den CAD- und GIS-Systemhäusern in Deutschland - ist seit Gründung im Jahre 1985 erfolgreich am Markt tätig. Innovative Produkte und konsequente Kundenorientierung haben das Unternehmen nicht nur im Anwendungsbereich der Stadtplanung zum Marktführer gemacht. Die gesamte Palette der CAD- und GIS-Produkte für die Bereiche der Planung, Auskunft und Visualisierung bis zu 3D-Stadtmodellen, immer ergänzt durch umfassende Dienstleistungen, gehört zum Leistungsspektrum der Widemann Systeme GmbH.

Das Wiesbadener CAD- und GIS-Systemhaus Widemann Systeme GmbH präsentiert das WS LANDCAD DGM in der neuen Version 2014, die als leistungsstarkes Digitales Geländemodell mit zahlreichen Erweiterungen und Vereinfachungen aufwartet. Die neuen Funktionen betreffen u. a. die Böschungsschraffuren, Filterfunktionen für Bruchkanten, den DGM-Viewer, der nun mehrere Modelle gleichzeitig anzeigen kann, und die Analysen. Die Lauffähigkeit ist sowohl auf den Autodesk Plattformen 2011-2014 als auch auf BricsCAD Version 13 gegeben.

Für den Planungsalltag steht mit dem Digitalen Geländemodell ein modernes und leistungsfähiges Profiwerkzeug zur Konstruktion und Analyse verschiedener Planungssituationen zur Verfügung. Diverse Schnittstellen und Standard-Austauschformate wie z. B. LandXML und REB sind integriert. Die aufgenommenen Daten der Vermessungsgeräte Leica, Trimble und Topcon können direkt und ohne Konvertierung importiert werden.

Ein besonderes Highlight ist die neu integrierte Analysefunktion einer Niederschlagssimulation - die Dynamische Regenanalyse. Diese Funktionen zur Analyse eines Oberflächenmodells im Viewer besitzen ein dynamisches Verhalten. Im Gegensatz zu den statischen Analysen innerhalb des CAD, kann hierbei die Simulation von Regenabflüssen auf einem Oberflächenmodell idealisiert veranschaulicht werden. Die DGM-Analysen wurden durch die Füllstände erweitert (Füllstandsanalyse). Mit der Funktion Füllstände können die Einzelvolumen innerhalb eines vorgegebenen Höhenintervalls zu einer Oberfläche ermittelt werden. Es wird dabei eine Volumentabelle berechnet.

Die Funktion Böschungskonstruktion wurde komplett überarbeitet. Die Schraffuren werden nun dynamisch skaliert. Außerdem lassen sich zu jeder vom DGM erzeugten Böschung inzwischen die Darstellungen der Eckausrundungen steuern.

Im DGM-Viewer ist nun die Darstellung von mehreren Oberflächen gleichzeitig möglich. Desweiteren lassen sich auch mehrere Vermaschungsdateien im Mesh-Format (*.msh) direkt öffnen.

Egal ob das DGM in der Verkehrsplanung als Prüfwerkzeug für die Straßenentwässerung, in der Deponieplanung als Konstruktions- und Analysehilfe oder gar für Visualisierungszwecke eingesetzt wird, überall bietet die Software eine hohe Performance, selbst bei großen Datenmengen.

Weitere Informationen: Widemann Systeme GmbH, Egerstr. 2, 65205 Wiesbaden,
im Internet unter www.widemann.de oder telefonisch unter 0611-77819-0

Messehinweis:
INTERGEO 2013 in Essen (08.-10.10.2013), Messegelände, Halle 1, Stand A1.016


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Riedl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 298 Wörter, 2565 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Widemann Systeme GmbH

Das Wiesbadener Systemhaus Widemann Systeme GmbH mit Geschäftsstellen in Hamburg, Düsseldorf und München - einer der Pioniere unter den CAD- und GIS-Systemhäusern in Deutschland - ist seit Gründung im Jahre 1985 erfolgreich am Markt tätig. Innovative Produkte und konsequente Kundenorientierung haben das Unternehmen nicht nur im Anwendungsbereich der Stadtplanung zum Marktführer gemacht. Die gesamte Palette der CAD- und GIS-Produkte für die Bereiche der Planung, Auskunft und Visualisierung bis zu 3D-Stadtmodellen, immer ergänzt durch umfassende Dienstleistungen, gehört zum Leistungsspektrum der Widemann Systeme GmbH.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Widemann Systeme GmbH lesen:

Widemann Systeme GmbH | 23.09.2013

WS LANDCAD 2014 – Bauleitplanung für CAD und GIS

Das Wiesbadener CAD- und GIS-Systemhaus Widemann Systeme GmbH präsentiert WS LANDCAD 2014. Die neue Version der marktführenden Fachapplikation für Stadt- und Objektplanung kann unter AutoCAD oder BricsCAD eingesetzt werden. Der flexible modulare A...
Widemann Systeme GmbH | 17.12.2012

WS LANDCAD 2013 – mehr als eine neue Version

WS LANDCAD von der Widemann Systeme GmbH in Wiesbaden ist die AutoCAD-Applikation für Stadtplanung, Objektplanung, Landschaftsarchitektur und GaLaBau, die jetzt auch komplett auf Bricscad lauffähig ist. Die gerade veröffentlichte neue Version 2013...