info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FLEXfoil Folientechnik |

UV Schutzfolien - für den Werterhalt und Schutz vor Strahlung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
14 Bewertungen (Durchschnitt: 4.4)


Hinter Fensterflächen kann Ausbleichung durchaus zum Problem werden. Überall dort wo z.B. Waren in Schaufenstern angeboten werden, in Museen, aber auch im privaten Umfeld, wenn die Möbel, Fussböden oder andere Gegenstände vor Ausbleichen geschützt werden sollen, kommt man um ein Handeln nicht herum.

Hier schaffen Sonnenschutzfolien nachhaltig Abhilfe und können ein Ausbleichen von Gegenständen erheblich verzögern.

Das Ausbleichen wird allerdings nicht nur durch ultraviolettes Licht (UV–Licht) alleine verursacht. Zwar ist das UV-Licht der größte einzelne Faktor, trägt aber nicht einmal zur Hälfte zu der Ausbleichung verursachenden Strahlung bei. Demnach ist eine reine UV Schutzfolie nicht die Lösung des Problem´s.

Es spielen folgende Lichtanteile für das Ausbleichen eine große Rolle: UV-Licht zu etwa 40%, sichtbares Licht zu etwa 25%, infrarotes Licht (IR-Licht)zu etwa 25% und sonstige Einflüsse zu etwa 10%. Zu den sonstigen Einflüssen zählen Luftfeuchtigkeit, Wärme sowie künstliche Beleuchtung.
Man erreicht also den besten Effekt mit einer Folie die 1. eine hohe UV Reflektion, 2. eine hohe IR Reflektion besitzt.

Die Firma FLEXfoil aus dem nordhessischen Calden hat eine spezielle Folie (FLEXfoil LT62) die diese Werte erfüllt und außerdem kaum auffällt. Letzendlich schützen sie mit dieser Folie Interieur, Tiere, Pflanzen und sich selbst vor der schädlichen Strahlung ohne die Optik zu verändern.
FLEXfoil setzt diese Folie unteranderem auch im Denkmalschutz, sowie Museen und Schlössern ein.

Weitere Informationen finden sie auf flexfoil.de

FLEXfoil ist als Fachbetrieb auf die Beratung, den Handel und die bundesweite Montage hochwertiger Folien spezialisiert. Ihr Ziel ist es, den Bedarf des Kunden richtig zu erkennen und in eine maßgeschneiderte Lösung umzusetzen.
Ihre fachgerechte Beschichtung, ihr technisches Wissen über Verglasungs- und Folientypen, sowie ihr guter Kontakt zur Branche, bieten dem Kunden die Sicherheit und
Qualität, die er sich von einem Fachunternehmen verspricht.
Sie arbeiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz und entwerfen für dem Kunden
maßgeschneiderte Lösungen. Eine kompetente Beratung bei der Auswahl der “richtigen” Folien ist sehr wichtig.
Je nach Einsatzort, Anwendung, Verglasungsart oder Design kommen nur bestimmte Folien in Frage. Außerdem erhalten Sie von FLEXfoil bis zu 10 Jahre Garantie auf die von ihnen beschichteten Fensterfolien mit einer Haltbarkeit von bis zu 25 Jahre.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Patrick Otto, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 294 Wörter, 2208 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FLEXfoil Folientechnik lesen:

FLEXfoil Folientechnik | 16.10.2013

Einbruchschutz für Ihre Glasflächen

„Einbrecher haben alles, nur keine Zeit. Sie müssen schnell rein und auch wieder heraus. Wir verhindern mit unserer Flexfoil ES300 Sicherheitsfolie, das die Glasflächen eingeschlagen und somit ein Zugang zum Gebäude geschaffen werden kann. Eine m...