info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Caseking GmbH |

Caseking präsentiert: Corsair Obsidian 750D Big-Tower bei Caseking vorbestellbar!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Mit der Obsidian-Reihe setzt Corsair immer wieder echte Glanzpunkte und verbindet eigene Ästhetik, höchste Praktikabilität und einen guten Preis nahezu in Perfektion. Die einheitlich und sehr clean gestaltete Optik ist das Markenzeichen der Serie, selbstverständlich...

Berlin, 24.09.2013 - Mit der Obsidian-Reihe setzt Corsair immer wieder echte Glanzpunkte und verbindet eigene Ästhetik, höchste Praktikabilität und einen guten Preis nahezu in Perfektion. Die einheitlich und sehr clean gestaltete Optik ist das Markenzeichen der Serie, selbstverständlich gilt das auch für den Big-Tower 750D. Auch das 750D weiß wieder durch das Frontpanel aus gebürstetem Aluminium zu gefallen und wird umrandet von einem Kunststoffrahmen, der das Gehäuse auch einige Zentimeter vom Boden abhebt. Die inneren Werte des Towers sprechen ebenfalls eine deutliche Sprache. Mit massig Platz für Mainboards bis zu XL/E-ATX, bis zu drei Radiatoren, dreizehn Laufwerke und Grafikkarten bis zu einer Länge von 45 cm bleibt kein Wunsch unerfüllt.

Während das rechte Seitenteil vollständig geschlossen bleibt, ist im linken Sidepanel wieder ein besonders großes, quadratisches Window integriert. Durch das klare Acryl-Fenster erhält man einen wunderbaren Blick ins Innenleben. Wie für die Corsair-Cases üblich, lässt sich unheimlich viel ohne die Zuhilfenahme von Werkzeug bewerkstelligen. So sind die Außenpanele oder die neun PCI-Slot-Blenden mit Thumb Screws befestigt und der Filter unter dem Netzteil ist einfach herausziehbar, um sich reinigen zu lassen.

Die untere Frontpartie löst sich, wenn man an den zwei gekennzeichneten Punkten knapp unterhalb der drei 5,25-Zoll-Blenden leichten Druck ausübt. Nachdem das Panel abgenommen wurde, erreicht man den dahinter sitzenden Staubfilter sowie die beiden vorinstallierten 140-mm-Lüfter. Hier ließen sich alternativ zwei 120-mm-Lüfter ebenso einsetzen wie ein 240er-Dualradiator. Auch im Heck ist ein 140er-Fan angebracht und befördert erwärmte Luft hinaus. Deckel und Boden bieten weitere Unterbringungsmöglichkeiten für Lüfter und Wärmetauscher.

Obsidians sollen also sowohl Freunde des Aircoolings als auch Wasserkühlungs-Enthusiasten ansprechen. Das geht aber in beiden Fällen nur, wenn der Innenraum zugleich flexibel und üppig gestaltet ist. Das weiß Corsair ganz genau und präsentiert beim 750D ein Innenleben, das weit mehr ist als nur guter Ton. Da der Tower recht groß ist - Corsair bezeichnet ihn selbst als Full Tower - hat man entsprechend viel Platz zur Unterbringung von Hardware, Kabeln usw.

So können Grafikkarten maximal 45 cm lang ausfallen und CPU-Kühler werden bis zu 170 mm Höhe unterstützt. Als Mainboards kommen Platinen der Formate Micro-ATX, ATX oder sogar E-ATX in Frage und für das Verlegen von Kabeln steht jede Menge Platz hinter dem Motherboardtray zur Verfügung. Die Stränge werden dabei sicher durch zahlreiche gummierte Öffnungen geführt. Aber auch über das großzügige Platzangebot hinaus, lässt sich das Obsidian 750D individuell und den konkreten Anforderungen entsprechend bestücken.

So lassen sich die beiden Laufwerkskäfige für jeweils bis zu drei 3,5- oder 2,5-Zoll-Laufwerke (gesamt also 6 Drives) unterschiedlich anordnen oder ganz weglassen. Gerade, wenn man ganz auf große Festplatten verzichten möchte, um den frei werdenden Platz etwa für Radiatoren zu nutzen, ist es eine hervorragende Idee von Corsair gewesen, rechts neben dem Tray noch vier SSD-Slots unterzubringen, die über Öffnen des rechten Seitenteils erreichbar sind und sich genauso werkzeuglos bestücken lassen wie die anderen HDD- oder ODD-Slots.

Mit zwei USB-3.0-Ports und zwei zusätzlichen USB-Anschlüssen der zweiten Generation lässt sich Corsair auch bei der Konnektivität des Big-Towers nicht lumpen. Ganz oben in der Front gelegen, lassen sich die Anschlüsse genau so gut erreichen wie die beiden Audio-Klinken-Buchsen oder Power- sowie Reset-Taster.

Das Corsair Obsidian 750D wird voraussichtlich ab Ende September zu einem Preis von 159,90 Euro bei www.caseking.de erhältlich sein und kann ab sofort vorbestellt werden. Eine ausführliche Video-Vorstellung des Cases ist auf unserem Youtube-Kanal Caseking.TV unter http://youtu.be/JKm1UVyYi2k zu finden sein.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 549 Wörter, 4046 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Caseking GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Caseking GmbH lesen:

Caseking GmbH | 25.11.2016

NUR bei Caseking: Die KING DEALS mit megagünstigen Sonderangeboten!

Berlin, 25.11.2016 - Der Wahnsinn geht los: Wie jedes Jahr feiern wir traditionell den letzten Freitag im November mit unglaublichen Sonderangeboten und massiven Rabatten. Schaut euch am besten selber auf unserer KING DEALS-Angebotsseite an, welche f...
Caseking GmbH | 22.11.2016

NEU bei Caseking: Die ergonomischen Vertagear Bürostühle Triigger aus der Gaming Series mit atmungsaktivem Mesh-Bezug

Berlin, 22.11.2016 - Vertagear erweitert das eigene Chair-Portfolio nach den erfolgreichen Gaming-Ablegern der SL-Serie und präsentiert mit dem Triigger 275, dem Triigger 350 und dem Triigger 350 SE drei neue Bürostühle in toller Optik, die aus ei...
Caseking GmbH | 17.11.2016

NEU bei Caseking: Das Raijintek Paean Benchtable

Berlin, 17.11.2016 - Mit dem Paean setzt Raijintek nun auch im Segment der Benchtables bzw. Showcases ein Ausrufezeichen. Das besonders schicke, halboffene Gehäuse mit Seitenteilen aus getöntem Hartglas (Stärke: 5 mm) und stabiler Basisplatte aus ...