info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HACKER-Datentechnik |

Impact-E200 - lüfterloser Embedded-PC der nächsten Generation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Der Impact-E200 vereint die Leistung der mobilen Ivy Bridge iCore Prozessoren und die Features des Intel QM77 in einem kompakten, lüfterlosen Gehäuse.

Der neue Impact-E200 von Amplicon ist ein kompakter und trotzdem leistungsfähiger embedded Industrie-PC. Er ist in einem Leichtbaugehäuse untergebracht , welches konzipiert wurde, um Hitze wirkungsvoll abzuleiten. Der Impact-E200 stellt eine vielversprechende Ergänzung zu den bereits bestens bekannten Embedded-PCs von Amplicon dar. Der Impact-E200 basiert auf den Stärken der Amplicon Impact-E Serie und vereint die Leistung der mobilen Ivy Bridge iCore Prozessoren und die Features des Intel QM77 in einem kompakten, lüfterlosen Gehäuse.

Der QM77 Chipsatz führt SATA III mit Datentransferraten von 6Gb/s ein und stellt damit sicher, dass langsame Datenübertragung der Vergangenheit angehört. Mit diesen hohen Datentransferraten, RAID-Funktionalität und der Möglichkeit zur Ausstattung mit zwei 2.5" HDDs oder SSDs, können Sie sicher sein, dass Ihre Daten auf dem Impact-E200 gut geschützt und sicher sind.

Der Impact-E200 verwendet die Intel HD Graphics 4000, welche neben einer hohen Auflösung auf allen drei Display-Ausgängen auch DirectX und OpenGL unterstützt. Die vier rückseitigen USB-Ports des Impact-E200 bieten den „SuperSpeed“ USB 3.0 Standard und ermöglichen Datentransferraten von max. 5Gb/s. Diese USB3.0-Ports sind auch abwärts kompatibel zu USB2.0 und 1.1 Geräten. Der Impact-E 200 kann max. 16GB DDR3 Speicher von 1066MHz bis 1600 MHz und 2 x 2.5" HDD/SSD aufnehmen. Dies erlaubt den Umgang mit einer Reihe von speicherintensiven Anwendungen, mit denen selbst einige der größer dimensionierten PCs auf dem Markt zu kämpfen haben.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Friedel Hacker (Dipl.-Ing.), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 217 Wörter, 1579 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: HACKER-Datentechnik

Dank der intensiven Zusammenarbeit mit innovativen Unternehmen aus der Messtechnik und industriellen Computertechnik wie Acute, Amplicon, Controlord, Magma und Picotest können wir ein breites Spektrum an außergewöhnlichen Komponenten und Systemen für die PC & PXI-Messtechnik, an universellen Datenloggern, an Messgeräten und an PCI/PCIe-Erweiterungsboxen anbieten. HACKER-DatenTechnik - Inh. Friedel Hacker (Dipl.-Ing.) - ist Mitglied bei Ingenieure Ohne Grenzen e.V. und beim VDI - Verein Deutscher Ingenieure e.V.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HACKER-Datentechnik lesen:

HACKER-Datentechnik | 30.09.2014

Embedded-PC mit multiplen Erweiterungsmöglichkeiten

Ausgestattet mit einem auf optimale Wärmeableitung ausgelegtes Aluminiumgehäuse bereichert der Impact-E400 die Embedded-PC Serie von Amplicon mit multiplen Erweiterungsmöglichkeiten. Zusätzlich profitiert der Impact-E400 von den Erfahrungen aus ...
HACKER-Datentechnik | 02.10.2013

4GHz PC-Logikanalysator als Education-Version für Wissenschaft, Forschung und Ausbildung

Der TravelLogic TL-2036E ist ein mobiler und leistungsfähiger Logikanalysator mit 36 Kanälen, 4GHz Timing-Analyse, 200 MHz State-Analysis und einem skalierbaren Speicher von 180kBit. Je nach Modell stehen auch maximal 72Mbit zur Verfügung. Der ...
HACKER-Datentechnik | 24.09.2013

Multifunktionaler Messtechnik-Datenlogger für Industrie, Forschung und Ausbildung

Der GigaLog-S-GRAPH ist ein universeller Datenlogger für Spannung, Strom, Temperatur, Druck, DMS, Durchfluß, Digital I/O, Frequenz, Puls und RS232 Monitoring. Der integrierte A/D-Wandler besitzt eine Auflösung von 24-Bit. Die Messrate kann wahlfre...