info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NK Networks & Services GmbH |

RWE FiberNet und Graniou bauen Breitbandnetz im Kreis Wesel auf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Breitbandausbau: Erste Zielmarke erreicht


Zusammen mit der RWE FiberNet GmbH - baut Graniou für mehrere tausend Haushalte im Kreis Wesel ein VDSL-Netz auf. Für die in der Region ansässigen Unternehmen und Anwohner ist die Anbindung ans Breitbandnetz ein Meilenstein. Vertriebspartner der RWE FiberNet...

Köln, 27.09.2013 - Zusammen mit der RWE FiberNet GmbH - baut Graniou für mehrere tausend Haushalte im Kreis Wesel ein VDSL-Netz auf. Für die in der Region ansässigen Unternehmen und Anwohner ist die Anbindung ans Breitbandnetz ein Meilenstein. Vertriebspartner der RWE FiberNet ist Filiago. Bei diesem Unternehmen buchen Endkunden die Breitbanddienste, die auf das neue Netz aufsetzen.

Die Nähe zum Rhein und zu den Niederlanden verleiht dem Niederrhein-Kreis Wesel mit seinen malerischen Landschaften ein unverwechselbares Ambiente, das ihn zu einem begehrten Erholungs- und Lebensraum für viele Menschen in Nordrhein-Westfalen macht. Nun haben auch Unternehmen einen guten Grund mehr, sich in Richtung des Kreises zu orientieren, denn durch die Breitband-Erschließung wird er zu einem attraktiven Standort, der auch in Bezug auf die Datenanbindung auf dem aktuellsten Stand ist.

Für die technischen Systeme holte sich RWE FiberNet den Breitband-Spezialisten Graniou ins Boot. Graniou verantwortet bei dem jetzt erfolgreich abgeschlossenen Projekt die Lieferung, Installation, Konfiguration und Wartung der kompletten aktiven Systemtechnik. Die eingesetzten Systeme für die Breitbandanbindung im Landkreis Wesel stammen von Alcatel Lucent.

"Bei einem ambitionierten Projekt wie diesem müssen alle Partner Höchstleistung erbringen. Wir freuen uns, mit Graniou einen Breitband-Spezialisten mit großer Erfahrung an unserer Seite zu haben, der dieses Projekt mit qualitativ hochwertigen Services unterstützt und damit entscheidend zu dessen Gelingen beiträgt", sagt Robin Weiand, Geschäftsführer der RWE FiberNet GmbH. Jens Wulff, Leiter der Business Unit Broadband Solutions von Graniou, ergänzt: "Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit RWE FiberNet und darauf, das wichtige Thema Breitbandanbindung ländlicher Gebiete in Deutschland weiter voran zu treiben."

Was zunächst als gemeinsames Pilotprojekt begann, verlief so erfolgreich, dass die beiden Unternehmen schon bald weitere Projekte starten wollen.

Über RWE FiberNet:

Die RWE FiberNet GmbH mit Sitz in Essen betreibt das Breitbandgeschäft der RWE Deutschland AG. Zusammen mit Partnern aus der Telekommunikationsbranche betreibt sie den Ausbau des Breitbandnetzes. Mit der Glasfasertechnologie engagiert sich das Unternehmen auch im ländlichen Bereich. Eine Reihe von Projekten zur Anbindung ländlicher Regionen sind bereits realisiert.

Über GRANIOU:

Graniou ist eine der europaweiten Unternehmensmarken der VINCI Gruppe, dem größten globalen Konzessions- und Baukonzern mit rund 190.000 Mitarbeitern weltweit. In Deutschland ist VINCI mit mehr als 11.000 Mitarbeitern an 370 Standorten bundesweit flächendeckend vertreten. Graniou Unternehmen sind Spezialisten für die Planung, Installation und Instandhaltung von Telekommunikationsinfrastrukturen im Mobil- und Festnetzbereich. Der VINCI-Unternehmensverbund versetzt Graniou in die Lage, bei der Errichtung von Glasfaserinfrastrukturen im Gigabit-Bereich und der Umsetzung von FTTx Projekten schlüsselfertige Komplettlösungen aus einer Hand anzubieten. Von den Erdarbeiten über die Netztechnologie und Finanzierung bis zu schlüsselfertigen Lösungen beinhaltet das Graniou Angebot alle Dienstleistungen, die für Gebietskörperschaften wie Kommunen oder Landkreise ebenso interessant sind wie für regionale Internet Services Provider und Stadtwerke. Mehr Informationen unter www.graniou.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 437 Wörter, 3496 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NK Networks & Services GmbH lesen:

NK Networks & Services GmbH | 26.06.2014

Wir diskutieren die Zukunft - "Axians Business Solutions - smart. secure. connected"

Köln, 26.06.2014 - Reale und virtuelle Welt wachsen zu einem Internet der Dinge zusammen. An die Stelle der Arbeitsplatzrechner und Notebooks treten "intelligente Gegenstände" des alltäglichen Lebens. Die Frage, wie diese Evolution die Arbeitswelt...
NK Networks & Services GmbH | 05.12.2013

Neue Organisationsstruktur bringt Axians-Kunden mehr Service

Köln, 05.12.2013 - Mehr denn je unterliegt die IT ständiger Veränderung. Damit sind ganz besonders IT-Dienstleister gefordert. Axians nimmt diese Herausforderung der digitalen Zukunft an. In einer neuen Organisationsstruktur werden die bestehenden...
NK Networks & Services GmbH | 25.09.2013

Carrier & Broadband Days von Axians: Ist unsere Zukunft gläsern?

Köln, 25.09.2013 - Dieses brisante und hochaktuelle Thema stand im Fokus der ersten von Axians und Graniou gemeinsam veranstalteten Carrier & Broadband Days am 3. und 4. September in der Klassikstadt Frankfurt am Main. Historische Automobile, als Re...