info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Intellicomp GmbH |

Präsentation des Datenverschlüsselungssticks IndependenceKey im Computerclub 2

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Spähangriffe auf Firmeninformationen verhindern: TV-Interview mit Intellicomp-Geschäftsführer Christian Nowitzki


Der von Mehrwertdistributor Intellicomp angebotene Verschlüsselungsstick IndependenceKey ist in Zeiten von NSA-Spähangriffen ein wichtiges Security-Tool. Er hilft Unternehmen, ihre Dateien, Ordner, virtuelle Festplatten und Cloud-Speicher in Echtzeit...

Großostheim, 30.09.2013 - Der von Mehrwertdistributor Intellicomp angebotene Verschlüsselungsstick IndependenceKey ist in Zeiten von NSA-Spähangriffen ein wichtiges Security-Tool. Er hilft Unternehmen, ihre Dateien, Ordner, virtuelle Festplatten und Cloud-Speicher in Echtzeit zu ver- und entschlüsseln. Aber wie funktioniert der IndependenceKey in der Praxis? Dies demonstriert Intellicomp-Geschäftsführer Christian Nowitzki als Gast in der IT- und Technik-Sendung Computerclub 2. Das ganze TV-Interview steht Interessierten unter http://cczwei.mirror.speedpartner.de/cc2tv/CC2_117.mp4 zum Download bereit.

Der WDR Computerclub wurde bis 2003 über 20 Jahre in den dritten Programmen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens ausgestrahlt. Aufgrund der treuen Fangemeinde wurde die Sendung nach der Absetzung unter dem Namen "Computerclub 2" neu aufgelegt. Sie ist im Internet als Livestream bzw. Podcast sowie in einigen regionalen TV-Stationen wöchentlich zu sehen. Die IT-Experten und Moderatoren Wolfgang Rudolph und Wolfgang Back begrüßten kürzlich Intellicomp-Geschäftsführer Christian Nowitzki in ihrem Studio. Anlass war die Vorstellung einer, wie Wolfgang Rudolph den IndependenceKey bezeichnete, "absoluten Weltsensation". Die Handhabung und Funktion des revolutionären Verschlüsselungs-Sticks wurde von Nowitzki in einem Interview praxisnah per Laptop veranschaulicht.

NSA-Datenspäher gucken in die Röhre

Nowitzki zeigt in dem Interview, wie Nutzer Dateien, Ordnerstrukturen oder ganze Massenspeicher wie beispielsweise Festplatten, USB-Sticks, SSD-Speichermedien, Fileserver oder angebundene Cloud-Speicher mit nur einem Klick verschlüsseln können. Zudem erläutert der Experte den abgesicherten Datenaustausch, bei dem die Identitäten der einzelnen Besitzer der Security-Sticks vor dem Zugriff auf Firmendaten geprüft werden. Durch diese Authentifizierung sowie die Verschlüsselung werden die persönlichen Daten der Firma vor dem Einblick fremder Datenspäher wie z.B. der NSA geschützt.

Weitere Informationen sind www.intellicomp.de/independencekey.html zu finden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 246 Wörter, 2202 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Intellicomp GmbH lesen:

Intellicomp GmbH | 23.09.2014
Intellicomp GmbH | 26.08.2014

Security im Fokus: Intellicomp startet Webinar-Reihe zu Comodo-Produkten

Großostheim, 26.08.2014 - Die Intellicomp GmbH, Value-Added-Distributor (VAD) und seit kurzem Partner von IT-Security-Experte Comodo, startet diese Woche eine kostenlose Webinar-Reihe zu den Lösungen des Herstellers. Am 28. und 29. August erläuter...
Intellicomp GmbH | 15.07.2014

IndependenceKeys zentral verwalten: Commander vereint Kontroll- und Backupfunktion

Großostheim, 15.07.2014 - Mit dem USB-Verschlüsselungsstick IndependenceKey hat Mehrwertdistributor Intellicomp bereits für Aufsehen am deutschen Markt gesorgt. Denn der Stick kann Datenordner, Cloud-Speicher, Videos, Streams, Telefonate etc. 10...