info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Via Natura |

Via Natura - Aachener Gründerin finanziert Ausstellung per Crowdfunding

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.3)


Was Günter Jauch nur fragt, wird in Aachen längst gemacht


Günter Jauch fragte in der Sendung „Wer wird Millionär“ vom 20. September 2013 seine Kandidatin bei der 16.000 Euro-Frage. „Crowdfunding ist eine immer beliebter werdende Form um …

A. Projekte zu finanzieren
B. Gesetze zu verhindern
C. Hochzeiten zu organisieren
D. Schnäppchen zu finden.

Jauch meinte, die Beantwortung der Frage, wäre die Öffnung der Flügeltür zu den vier Jokern für die restlichen sechs Fragen. Seine Kandidatin hatte bereits im Zusammenhang mit der Finanzierung von Filmprojekten von Crowdfunding gehört und beantwortete die Frage richtig mit A.

Und genau das macht auch die Existenzgründerin Yolanda Sancho aus Aachen, die derzeit auf der Crowdfunding-Plattform Startnext ihr Projekt „Via Natura“ finanzieren möchte. Frau Sancho erhofft sich nämlich genau das: Mögen sich für Sie und ihre Ausstellung die Flügeltüren ganz weit öffnen.

Die Via Natura wird eine Ausstellung in Aachen, auf der sich Menschen aus der Städteregion über alternative Methoden zur Förderung der Gesundheit informieren können. Diese innovative Ausstellung soll am 15. und 16. März 2014 in der Nadelfabrik im Reichsweg 30 durchgeführt werden.

Zur Gewährleistung, dass die Ausstellung stattfindet, hat sich die Organisatorin Yolanda Sancho für die innovative Finanzierungsform des Crowdfundings (sog. Schwarmfinanzierung) entschieden. Darüber (http://www.startnext.de/via-natura-1) können interessierte Aussteller bereits jetzt einen Stand zum Vorzugspreis buchen.

Interessierte Besucher können heute schon Eintrittskarten reservieren, die Ihnen frühzeitig zugeschickt werden. Unterstützung ist ab 1 € möglich, darüber hinaus werden aber auch andere interessante Dankeschöns als Gegenleistung angeboten.

Die Finanzierungsphase dieses Projektes läuft noch bis zum 17. Dezember 2013. Nur in dieser Zeit ist eine Unterstützung möglich. Sollte das Finanzierungsziel nicht erreicht werden, erhalten alle Unterstützer ihr Geld zurück.

Es wäre jedoch zu wünschen, dass sich für die Gründerin die Flügeltüren öffnen, damit es in Aachen eine Ausstellung gibt, die Menschen beflügelt und eine Bereicherung für die Bevölkerung ist.

Weitere Informationen unter: www.via-natura.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Yolanda Sancho Herrera, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 298 Wörter, 2315 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Via Natura


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema