info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
2014-news.de |

2014 ein wegweisendes Jahr, frisches Portal gestartet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)


Das Jahr 2014 wird in vielerlei Hinsicht wegweisend. Sei es die Europawahl oder die WM 2014. Es stehen ereignisreiche Tage an.

365 Tage voller Spannung. Philipp Tusch, Gründer des Online-Portals 2014-news.de sieht zuversichtlich in das kommende Jahr: "Wir werden uns auf wegweisende Entscheidungen und elementare Events einstellen müssen, die es so zuvor noch nie gegeben hat.", heißt es in einem Statement, "2014 ist nicht einfach nur ein Jahr ohne Bedeutung. Sowohl in der Technik als auch in Politik und Sport stehen Ereignisse an, die seines gleichen suchen. Sie geben die kategorische Richtung an, die wir in der Zukunft einschlagen werden und sie betreffen jedermann."



Das Jahr ist gespickt mit Medienveranstaltungen: So stehen unter anderem die Olympischen Spiele 2014, die Fußball WM 2014 sowie die Leichtathletik EM 14 an. Auf politischer und kultureller Ebene fiebern wir der Europawahl, dem Eurovision Song Contest 14 sowie anderen Events entgegen. Auch wiederholende Ereignisse, wie die CeBit 2014, die IFA 2014 und die Gamescom 2014 stehen darüber hinaus auf der Agenda.



Spannend könnte es insbesondere im Sport sein, so Tusch: "Gerade die WM 2014 in Brasilien ist ein wegweisender Faktor für die sportliche Orientierung in der Zukunft."



Erstes 2014 Portal gestartet.

Da das Kalenderjahr 2014 so aufregend ist, hat eine weit gefächerte Redaktion mit Sitz in Weimar ein extra Portal ins Leben gerufen. Dort können sich Leser zeitlich gebunden über die News aus vielen Themenbereichen informieren. Unter 2014-news.de ist die Seite erreichbar.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Philipp Tusch (Tel.: 000), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 225 Wörter, 1667 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema