info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Die Kulinaristen GmbH |

Frauenwirtschaftstage am 10.10.2013 der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 3.3)


Birgit Roth (Geschäftsführerin Kulinaristen GmbH) referiert bei den Frauenwirtschaftstagen der HWK Mannheim


Frauen tragen maßgeblich zum Erfolg der Handwerksbetriebe in unserer Region bei, nicht nur als mitarbeitende Unternehmerfrau, Gesellin und Meisterin, sondern auch als Handwerks-Chefin mit eigenem Betrieb. Unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg wird am 10. Oktober 2013 ab 10:00 Uhr in der Bildungsakademie der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald die Frauenwirtschaftstage durchgeführt. Unter dem Titel: „Richtig Finanzieren und Vermarkten – Informationen und Strategien für Unternehmerinnen“ lädt die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald ein zu interessanten Vorträgen mit den Themen Finanzierung, Marketing und Design.

Christiane Zieher von der HWK: „Die Frauenwirtschaftstage sind eine landesweite Veranstaltung, die unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg stehen. Sie finden dieses Jahr zum neunten Mal statt und wir freuen uns sehr, die Ausrichter zu sein“. „Interessierte Frauen haben die Möglichkeit, sich landesweit in zahlreichen regionalen Veranstaltungen und Aktionen rund um das Thema Frauen und Wirtschaft zu informieren und beraten zu lassen“ so Frau Zieher, die bei der Veranstaltung selbst zwei hochkarätige Vorträge hält.
Die Geschäftsführerin der Kulinaristen GmbH wird am Donnerstag, den 10.10.2013 einen Vortrag zum Thema „Wie realisiere ich die richtige Online-Strategie für mein Unternehmen“ halten. Die richtige Vermarktung ist der entscheidende Baustein für eine Business-Idee. „Die Unternehmensidee muss klar strukturiert und definiert sein, Zielgruppen treffsicher angesprochen werden, die Kernkompetenz muss im Fokus stehen und nicht verwässert. Das muss Ihre SEO-Verkaufsstrategie im Netz leisten können“ so Birgit Roth, die sich mit einem Onlineshop auf die Vermarktung hochwertiger Lebensmittel im Netz spezialisiert hat. „Ihre homepage ist Ihre virtuelle Visitenkarte im Netz, muss permanent gepflegt und aktuell sein, wenn Sie in den social media Strukturen für sich werben“ so die Onlinevermarkterin. Die Kulinaristen GmbH hat ein eigenes Label entwickelt und sich auf hochwertige Lebensmittel spezialisiert. Wer Produkte unter dem Markenzeichen „Die Kulinaristen“ erwirbt kann sicher sein, dass sie keine Geschmacksverstärker, keine Farb- und Konservierungsstoffe und keine künstliche Bindemittel enthalten.
Informationsaustausch und Networking stehen bei den Frauenwirtschaftstagen 2013 im Vordergrund. Der Veranstaltungstag steht im Zeichen der Finanzierung, neben Christiane Zieher von der HWK, die zum Thema „Welche Marketinginstrumente sind für mein Unternehmen sinnvoll?“ wird Sandra Stieglitz von der Heidelberger Sparkasse zum Themenkomplex „Wie finanziere ich meine Existenzgründung und Geschäftserweiterung?“ Auskunft geben. Eine Teilnahme an der Veranstaltung in den Räumen der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald/ Bildungsakademie ist kostenlos. Einzelheiten und das detaillierte Programm sind auf der Homepage abrufbar.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Birgit Roth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 301 Wörter, 2349 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Die Kulinaristen GmbH

Die Kulinaristen GmbH wurde im April 2013 von Birgit Roth gegründet. Die Idee bestand bereits seit Jahren, wurde sukzessive weiterentwickelt und ging am 20.08.2013 mit dem nach DE-ÖKO-007 zertifizierten Onlineshop www.die-kulinaristen.de an den Start.
Roth war im In- und Ausland tätig, sammelte in 18 Berufsjahren (Management) reichlich Erfahrung im Public Affairs und Marketing (Schwerpunkt Online). Über die Jahre entstanden vielfältige Kontakte u.a. zu regionalen pfälzischen Anbietern, überzeugten Bio-Produzenten und Idealisten mit dem klaren Anspruch, ausschließlich wertvolle Lebensmittel für den Menschen herzustellen. 2013 konnte dann die Idee des Verkaufsshops im Netz umgesetzt werden.

Der Onlineshop präsentiert ein Angebot an hochwertigen Produkten, die ohne chemische Zusatzstoffe, ohne E100 bis E1521, ohne Farb- und Konservierungsstoffe, ohne künstliche Bindemittel und vor allem ohne Geschmacksverstärker hergestellt sind. Es besteht ein direkter Draht zu den Erzeugern, die Produkte wurden zusätzlich mikrobiologisch vom Institut für Hygiene und Qualitätssicherung (BAV) untersucht und für einwandfrei befunden.

Unsere Pakete werden umweltfreundlich verpackt und co2-neutral versendet, es werden keine Treib- und Packgase verwendet. Die Etiketten werden bei einem Speyerer Mittelständlern gedruckt, die Zertifizierung erfolgte über einen anerkannten Kontrollverein aus dem Badischen und die Kulinaristen werden momentan von trustedshops, dem Online-Zertifizierer geprüft.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Die Kulinaristen GmbH lesen:

Die Kulinaristen GmbH | 04.04.2014

Bestandsaufnahme – was ist drin und dran an der ersten, glutenfreien Rohkostnudel?

Bestandteile der Rohkostnudel: Hauptbestandteil der glutenfreien Rohkostnudel ist gekeimtes Quino, das aus gutem Grund in Südamerika eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel ist. Quinoa ist nicht nur gehaltvoll, es ist vor allem für die einfache ...
Die Kulinaristen GmbH | 23.03.2014

Gekeimtes Quinoa wird auf der Rohkost Messe in Berlin am 29./30.03.2014 von den Kulinaristen präsentiert

Am Stand der Kulinaristen GmbH findet der interessierte Besucher Rohkost, das sind gekeimte Saaten, wie z.B. gekeimte Quinoa, gekeimte Sonnenblumenkerne und gekeimte Buchweizen. In der Rohkost-Ernährung werden Saaten gekeimt, weil sich der Vitamin- ...
Die Kulinaristen GmbH | 18.03.2014

Erste glutenfreie Rohkostnudel ganz ohne Kochen - von den Kulinaristen & RohKöstlich

Das Besondere daran, die fertigen Nudeln müssen nicht mehr gekocht werden, sondern werden schonend in Soßen, Senfe, Marinaden und bei maximal 42 Grad Celsius eingelegt. Insbesondere abends, wenn nach der Arbeit die Zeit für die schmackhafte, aber ...