info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Comevis GmbH & Co. Kg. |

Technologische Innovation einfach sympathisch & klangvoll

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 3.3)


comevis entwickelt neues Audio Branding und Service Design für Voxtron


Köln, Oktober 2013 – Die Experten für auditive Marken- und Servicekommunikation von comevis haben für Voxtron ein Audio Branding und Service Design entwickelt.

Ein technologisch innovatives Unternehmen, sympathisch, aber auch gleichzeitig kraftvoll hörbar zu machen, war eine Herausforderung für alle Beteiligten: „Im Falle dieses
Technologieunternehmens sollte sichergestellt werden, dass der zukünftige Klang nicht zu elektronisch, steril und kühl klingt und damit ein akustischer Widerspruch zu den Markenwerten von Voxtron entsteht“, erklärt Stephan Vincent Nölke, Geschäftsführer der comevis GmbH & Co. KG, die besondere Aufgabenstellung.

Die Kombination aus Musik und Stimmen verleiht Voxtron nun den richtigen Klang. Die musikalischen Elemente vereinen Technologie, Stärke und Innovation. Die männliche Sprecherstimme positioniert die Marke Voxtron kraftvoll und kompetent, während die weibliche Stimme Sympathie und Menschlichkeit vermittelt.

„Voxtron gehört zu den führenden Herstellern von Software für die Kundeninteraktion. Banken, Versicherungen, Energieversorger, Handel und Industrie setzen auf unsere Multichannel-Lösungen. Um unsere Stärken hörbar zu machen und insbesondere auf unsere wichtigsten Customer-Service-Touchpoints zu übertragen, haben wir uns für die Umsetzung eines Audio Branding entschieden. Mit comevis haben wir uns das marktführende Team für akustische Markenführung, Service Design und Customer Experience ausgesucht. Die Voxtron-Kernwerte wurden überzeugend herausgearbeitet und wiedererkennbar hörbar gemacht.“, sagt Ralf Mühlenhöver, Geschäftsführer der Voxtron GmbH.

Wie comevis neben den Klangfaktoren auch Wortwahl, Sprachmuster, Satzbau und Grammatik für ein Unternehmen immer wieder charakteristisch kombiniert, macht Nölke in seinem Ratgeber „Tone of Voice – Wenn Stimme zur Marke wird“ deutlich. Hier vertieft der Corporate Voice-Experte die Bedeutung und Funktion von Stimme und beschreibt dies insbesondere im Kontext der Markenkommunikation.

Über die comevis GmbH & Co. KG

Klang-Schlüssel öffnen Türen

comevis positioniert Unternehmen akustisch und ist Premium-Anbieter für die auditive Marken- & Service-Kommunikation. Das Portfolio umfasst die Bereiche Audio Branding, Service Design und Customer Experience an allen hörbaren Kontaktstellen. Die von comevis etablierten Profiling-Methoden, verorten Markenwerte und schaffen eine exakte Positionierung. Sie führen auch zu prozessualer Innovation, senken nachhaltig Kosten und schaffen die Voraussetzung für außergewöhnliche Kunden- & Serviceerlebnisse. comevis liefert Strategie, Kreation und Audio-/Voice-Produktion für Klang- und Dialog-Architekturen.

Zu den Kunden zählen unter anderem AIDA Cruises, Axel Springer, Bayer Pharma, Base, Bosch, Bundesministerium für Familie, Canon/Océ, Condor, Continental, DB Schenker, Deutsche BKK, Deutsche POST DHL, Telekom Deutschland, Hapag-LIoyd, Sparkassen-Versicherung Sachsen, Qiagen, UniCredit Bank AG, Velux, Yves Rocher...

„Gegründet wurde comevis im Jahr 2002 von Stephan Vincent Nölke. Seit 2009 ist er Lehrbeauftragter an der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe, University-of-Applied-Sciences in Bonn. Für die exakte Markenpositionierung entwickelte Nölke die Methodik des Sonic-Profiling© & Service-Profiling©. Als Fachbuchautor verfasste er „Das 1x1 des Audio-Marketings“, „Das 1x1 des multisensorischen Marketings“ und „Tone of Voice – Wenn Stimme zur Marke wird.“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mirjana Josic, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 398 Wörter, 3358 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema