info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TIBCO Software |

TIBCO API Exchange ebnet Unternehmen den Weg ins API-Business

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


TIBCO stellt das neue Produkt auf der Anwenderkonferenz TUCON in Las Vegas


? TIBCO Software Inc. (NASDAQ: TIBX) stellt mit TIBCO® API Exchange eine kompakte, integrierte Lösung für Unternehmen vor, deren Geschäftsstrategie auf Open API ausgerichtet ist. Denn immer mehr Unternehmen sehen in der Weiterverwertung und Vermarktung...

Palo Alto, Kalifornien, USA, 09.10.2013 - ? TIBCO Software Inc. (NASDAQ: TIBX) stellt mit TIBCO® API Exchange eine kompakte, integrierte Lösung für Unternehmen vor, deren Geschäftsstrategie auf Open API ausgerichtet ist. Denn immer mehr Unternehmen sehen in der Weiterverwertung und Vermarktung von Open Application Programming Interfaces (APIs) ein neues, zukunftsweisendes Geschäftsmodell. Open APIs ermöglichen den Informationsaustausch zwischen Websites und webbasierten Anwendungen und bieten Unternehmen damit innovative Ansätze, den Markenwert zu steigern, ihre Vertriebskanäle zu erweitern und neue Formen der Wertschöpfung für ihr geistiges Eigentum zu erschließen. Mit dem neuen Produkt bedient TIBCO die Anforderungen dieses Wachstumsmarktes.

'APIs sind eine Basistechnologie für digitale Geschäftsmodelle im 21. Jahrhundert', sagt Matt Quinn, CTO von TIBCO. 'TIBCO API Exchange macht es Unternehmenskunden jetzt einfach, neue Umsatzquellen und Vermarktungswege zu erschließen.' Das neue Produkt wird auf der TUCON®, der jährlichen Anwenderkonferenz von TIBCO, vorgestellt. Sie findet heuer vom 14. bis 17. Oktober in Las Vegas statt.

Self-Service-Portal für Entwickler senkt Onboarding-Kosten

TIBCO API Exchange enthält ein Self-Service-Portal, das den Einstieg für Entwickler und Geschäftspartner vereinfacht. Es beschleunigt den Onboarding-Prozess deutlich und macht neue Anwender somit schneller produktiv. Zudem sorgt es für mehr Transparenz, welche Open APIs in welchen Applikationen eingesetzt werden.

Für Entwickler bietet das Portal außerdem eine vollständig integrierte Umgebung für Erstellung, Test, Dokumentation und Veröffentlichung von Open APIs. Es unterstützt API-Styles, die auf REST (Representational State Transfer) basieren, und sorgt für eine nahtlose Umwandlung von Daten- und Nachrichtenformaten, wie zum Beispiel XML und JSON.

Sicherheit und Zugangskontrolle durch ereignisbasiertes Policy Management

Über Webanwendungen mit Open APIs gewähren Unternehmen heute mehr und mehr Zugriff auf interne Daten und Funktionalitäten. Sie benötigen daher Lösungen für ein verbessertes Sicherheitsmanagement und zur Risikominimierung, um den Zugang zu ihren Daten von einer Vielzahl von Plattformen und den verschiedensten webbasierten mobilen Geräten aus steuern und absichern zu können.

TIBCO API Exchange bietet Unternehmen genau diese Funktionalität für Sicherheit und Zugriffskontrolle. Hierbei kann TIBCO auf seine umfassende Erfahrung mit dem Management von Regeln und Policies zurückgreifen, die flexibel und abhängig von bestimmten Ereignissen greifen. Zu den Policy-Bereichen, die mit Hilfe des Produkts gesteuert werden, gehören beispielsweise Authentifizierung, Throttling des Datenstroms entsprechend der verfügbaren Bandbreite, Content-basiertes Routing von Nachrichten, Mediation und Transformation von Nachrichten.

Erstklassige Analytics für ein besseres Verständnis und Management des eigenen Ökosystems

Es ist sowohl für die Anbieter als auch die Anwender von Open APIs wichtig, die Nutzung der APIs überwachen zu können. Anwender von Open APIs müssen die API-Nutzung innerhalb ihrer Applikationen kennen und überwachen; Provider müssen ihrerseits ihre Services so bereitstellen, dass sie SLAs und andere Performancekriterien einhalten. Über die Integration von TIBCO API Exchange mit TIBCO Spotfire® Analytics Server können Anwender die volle Bandbreite an Analytics- und Reporting-Funktionalitäten sofort nutzen. Denn Spotfire Analytics erlaubt ein durchgängiges Monitoring von API-Requests und Responses und bietet komplette Audit-Trail- und Debugging-Funktionalitäten für schnelle Problemlösungen.

Verfügbarkeit

TIBCO API Exchange wird ab Ende November 2013 in einer Cloud- und in einer On-Premise-Version erhältlich sein.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 472 Wörter, 3901 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TIBCO Software lesen:

TIBCO Software | 22.10.2014

TIBCO erweitert LaunchPoint von Marketo

München, 22.10.2014 - - Die TIBCO Software Inc. (NASDAQ: TIBX), Anbieter von TIBCO ActiveMatrix BusinessWorksTM, ist ab sofort auf Marketo® LaunchPointTM vertreten, einem umfangreichen Ökosystem für Marketing-Lösungen. Mit dem TIBCO ActiveMatrix...
TIBCO Software | 16.10.2014

API Management von TIBCO als "Strong Performer" ausgezeichnet

München, 16.10.2014 - - Die Studie "The Forrester Wave: API Management Solutions, Q3 2014" hat die Lösung TIBCO API Exchange von TIBCO Software Inc. (NASDAQ: TIBX) als "Strong Performer" prämiert. Ein Application Programming Interface (API) spezif...
TIBCO Software | 08.09.2014

Die neue Marketing-Applikation TIBCO Engage optimiert die Kundenmotivation und -interaktion

München / Palo Alto, USA, 08.09.2014 - ? TIBCO Software Inc. (NASDAQ: TIBX) hat mit TIBCO Engage? eine neue Software-as-a-Service (SaaS)-Applikation für das Marketing vorgestellt. Damit bieten Konsumgüterhersteller Verbrauchern eine personalisiert...