info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SAPERION AG |

Lexmark kündigt Übernahme von SAPERION an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
10 Bewertungen (Durchschnitt: 4.6)


Pressemitteilung von Lexmark und SAPERION


+ Die SAPERION AG ist einer der führenden europäischen Anbieter von Lösungen für Enterprise Content Management mit besonderem Schwerpunkt auf + Mit SAPERION wird die europäische Präsenz von Perceptive Software im Markt für Enterprise Content Management weiter ausgebaut + Mit SAPERION verfolgt Lexmark seine Strategie konsequent weiter, Unternehmen Plattformen, Produkte und Lösungen anzubieten, die den effizienten Umgang mit unstrukturierten Daten erleichtern + Mit der Übernahme von SAPERION setzt Lexmark den eingeschlagenen Weg der strategischen Kapitalallokation konsequent fort

LEXINGTON, KENTUCKY, USA. 20.08.2013 – Lexmark International, Inc. (NYSE: LXK) gab heute die Unterzeichnung des Vertrages zur Übernahme der deutschen SAPERION AG für circa 72 Millionen US-Dollar bekannt. SAPERION ist ein führender Entwickler und Anbieter von Enterprise Content Management (ECM) und Business Process Management (BPM) Software in Europa. Nach Abschluss der Übernahme soll SAPERION in Perceptive Software eingegliedert werden.

Die ECM/BPM-Lösungen von SAPERION zeichnen sich durch eine plattformunabhängige, mehrsprachige Architektur aus. Die Lösungen lassen sich sehr gut skalieren und in alle wichtigen ERP-, E-Mail- und Dokumenten-Management-Systeme integrieren. SAPERION hat zudem führende Cloud-basierte Lösungen und mobile ECM-Lösungen entwickelt, mit denen Mitarbeiter auch außerhalb des Büros einfach und intuitiv auf wichtige Inhalte zugreifen können. Das Produktportfolio ermöglicht es Unternehmen, effizient mit immer größeren Datenmengen umzugehen, Geschäftsprozesse zu automatisieren und zu straffen und die Produktivität zu steigern.

SAPERION betreut einen großen Kundenkreis sowohl mittelständischer als auch international tätiger Unternehmen wie Schindler, E.ON, Fleurop, Henkel, Lufthansa, Vodafone, Daimler und Siemens, in denen die Lösungen unternehmensweit eingesetzt werden.

Die Übernahme ist ein weiterer Beleg für die konsequente Umsetzung des strategischen Kapitaleinsatzes bei Lexmark. Ziel dieser Strategie sind Akquisitionen, die das Wachstum des Unternehmens fördern und gleichzeitig das Software- und Lösungsportfolio erweitern. Dabei schüttet Lexmark durchschnittlich über 50 Prozent des freien Cashflows in Form von vierteljährlichen Dividenden und Aktienrückkäufen an seine Aktionäre aus. Auf diese Weise flossen vom Unternehmen seit Mitte 2011 über 600 Mio. US-Dollar an die Aktionäre.

Durch seine über viele Jahre erfolgreiche Wertschöpfungstätigkeit verfügt Lexmark auch zukünftig über eine solide Liquidität.

Auf Verkäuferseite wurde die Transaktion federführend von ViewPoint Capital Partners, dem größten Anteilseigner und führenden Investor von SAPERION, betreut.

Der Abschluss der geplanten Übernahme steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das Bundeskartellamt, welche im dritten Quartal 2013 erwartet wird.

Zitate:

Paul Rooke, Chairman und Chief Executive Officer bei Lexmark, kommentiert: „Lexmark intensiviert den Ausbau seiner Kapazitäten und Lösungen auf Inhalts- und Prozessebene. Dadurch ist das Unternehmen noch besser in der Lage, seine Kunden beim effizienten Umgang mit ihren unstrukturierten Daten zu unterstützen. Mit dem Abschluss wird SAPERION die jüngste Übernahme im Softwarebereich, mit der Lexmark seinen Wandel von einem weltweit führenden Unternehmen der Drucktechnologie zum Anbieter von End-zu-End-Lösungen für Unternehmen forciert.”

Scott Coons, President und Chief Executive Officer bei Perceptive Software sowie Vice President bei Lexmark ergänzt: „Das Team von SAPERION hat sehr gute Technologien für das Prozess- und Content-Management entwickelt. Dazu gehören mobile und Cloud-basierte ECM-Lösungen, die bei mittelständischen und Großunternehmen in ganz Europa im Einsatz sind. SAPERION wird Teil des weltweiten Perceptive-Teams von Experten in genau diesem Bereich. Gleichzeitig wird die weltweite Präsenz von Perceptive Software durch die starke Stellung von SAPERION im europäischen Markt weiter ausgebaut.“

Hans-Christian Perle, Partner bei ViewPoint Capital Partners kommentiert: „Das strategische Potential spricht klar für diese Transaktion. Wir sind davon überzeugt, dass das Team von SAPERION gemeinsam mit Lexmark seine Führungsposition im europäischen ECM-Markt ausbauen und weiter auf internationalen Märkten expandieren wird.“

Herbert Lörch, Geschäftsführer von SAPERION kommentiert: „Durch die Zusammenarbeit mit Perceptive werden sich für SAPERION neue Märkte öffnen. Dadurch können wir unsere Lösungen und unseren Support in Regionen anbieten, in denen wir bisher nicht vertreten waren. Unsere Kunden profitieren von unserer größeren internationalen Präsenz und weltweit tätige Unternehmen erhalten jetzt einen noch besseren Support vor Ort.“

Über Lexmark
Lexmark hat sich wie kein anderes Unternehmen darauf ausgerichtet, unstrukturierte gedruckte und digitale Informationen im gesamten Unternehmen mit den Prozessen, Applikationen und Mitarbeitern zu verbinden, die auf diese Daten angewiesen sind. Mehr Informationen unter: www.lexmark.com.

Über die SAPERION AG
Der europäische Softwarehersteller SAPERION bietet mittelständischen und global agierenden Unternehmen eine leistungsstarke Software-Plattform für Enterprise Content Management. Die SAPERION AG arbeitet seit vielen Jahren mit Global Playern zusammen und hat dabei ihre Unkompliziertheit, Beweglichkeit und Reaktionsschnelligkeit bewahrt. Die Vision von SAPERION ist es, Unternehmen, Menschen und Prozesse zusammenzuführen, damit sie schneller und mit besseren Entscheidungen in den dynamischen Märkten von heute agieren können. Weltweit etwa 2.000 Unternehmen aus allen Branchen steigern mit SAPERION die Qualität ihrer Produkte, erhöhen die Zufriedenheit ihrer Kunden, senken Kosten und gewinnen so entscheidende Wettbewerbsvorteile. Die Produkte von SAPERION zielen auf drei Kernprobleme vieler Unternehmen: das Optimieren der Prozesse, das Schaffen von Rechtssicherheit und das Integrieren von Informationen. Mehr Informationen unter: www.saperion.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, K. Henze, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 677 Wörter, 5568 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SAPERION AG lesen:

SAPERION AG | 27.11.2013

SAPERION bietet die neuesten DMS-Trends zum Nachlesen an

Der DMS Trend Report 2014 wurde von der Unternehmensberatung SoftSelect u.a. in Kooperation mit SAPERION herausgegeben. Die SoftSelect GmbH hat sich auf den IT-Bereich spezialisiert und ist seit fast 20 Jahren tätig. Als herstellerneutrales und unab...
SAPERION AG | 12.11.2013

Sicheres Dokumentenarchiv in der Cloud von SAPERION

Berlin – Seit Anfang November ist www.filenshare.com als revisionssicheres Archiv in der Cloud nutzbar. „Mit ‚fileNshare‘ fallen die Schranken: Ob es um den zeit- und ortsunabhängigen mobilen Zugriff auf Dokumente geht, um die gemeinsame Arbeit ...
SAPERION AG | 22.10.2013

SAPERION erneut im Gartner ECM Magic Quadrant

Berlin – In dem am 22. September 2013 von Gartner Inc. veröffentlichten Bericht „Magic Quadrant for Enterprise Content Management“ analysieren die Autoren Mark R. Gilbert, Karen M. Shegda, Kenneth Chin, Gavin Tay und Hanns Koehler-Kruener die 23 ...