info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Abnehmschule Hannover |

Beim Abnehmen entscheidet der Kopf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Wie kann man schnell abnehmen? Tag ein, Tag aus stellen sich Abnehmwillige diese Frage und suchen nach einem Abnehmwunder.

Nicht nur in Deutschland stellen sich sehr viele übergewichtigen Männer und noch mehr abnehmwilligen Frauen tagtäglich die Abnehm-Frage: Wie kann ich schnell abnehmen? Deutschland führt den rumreichen ersten Platz in der Übergewicht-Statistik an. Menschen, die abspecken wollen, lernen die Inhalte von Lebensmitteln, arbeiten nach Punkten oder Kalorien und können vor lauter Rechnerei gar kein Essen mehr so richtig in Ruhe essen. Ständig haben sie Papier und Bleistift in der Hand und notieren sich die Kalorienangaben. Nichts desto trotz setzt sich das Fett trotzdem auf den Hüften oder wahlweise an Bauch und Oberschenkel ab, denn das Essen ist nach wie vor gehaltvoll.



Es ist auch unbefriedigend, Tagebücher über das Nahrungsverhalten zu führen und ständig den Eiweiß-, Kohlenhydrat- und Fettgehalt zu überprüfen. Mindestens ebenso stressig ist es, Kalorien zusammenzurechnen und zu schauen, mit wie viel Fitness man denn den überflüssigen Fettkilos zu Leibe rücken muss. Und dann wird im Fitness-Club wieder gerechnet und gerechnet. Zudem empfehlen viele Fitnesstrainer stundenlanges Konditionstraining. Mindestens 3 Mal pro Woche sollte man sich schon quälen. Und schon packt den Abnehmwilligen wieder das schlechte Gewissen, wenn er vielleicht ernährungsmäßig über die Stränge geschlagen hat, und gerade dann Überstunden anliegen, so dass er natürlich heute nicht zum Training gehen kann. Die Welt kann so ungerecht sein.



Oder es ist das Wetter, das zu schwül, zu kalt oder zu nass ist, vorzugsweise im Winter oder im Sommer. Menschen erfinden Tausende von Ausreden, warum sie etwas nicht tun dürfen. Man verdächtigt die ungünstigen Erbanlagen und spricht vom Frust- oder Stress-Esser, um sein eigenes Verhalten zu entschuldigen. Stets plagt Menschen, die mit dem Problem "wie kann man schnell abnehmen"? konfrontiert sind, das schlechte Gewissen. Und macht man sich einmal nichts vor, nicht den Stress, den Ärger, die Gene oder eine andere Ursache als Entschuldigung vorschiebt, dann ist jedem klar, dass nur er etwas ändern kann. Viele werden jetzt sagen, dass sie doch auch schon so denken: "Wir wollen doch ganz bestimmt abnehmen!" Aber die Wahrheit sieht dann doch anders aus, wie die Anzahl der Übergewichtigen in Deutschland vermuten lässt.

Wer abnehmen will, kann sich offensichtlich nur in den ersten Tagen über einen Gewichtsverlust in Form von Flüssigkeit freuen. Später dann, wenn es ans Fett gehen soll, geht gar nichts. Egal, ob man Sport treibt, versucht, sich gesund zu ernähren usw. Es gibt sogar Menschen, die zu dick sind, und das, obwohl in Gemüse nur sehr wenig Kohlenhydrate enthalten sind. Verstehe einer da noch die Welt.



Vielleicht haben es Abnehmwillige schon geahnt, aber Abnehmen mithilfe von Logik und Verstand ist reine Zeitverschwendung. Emotionen und Dinge, wie der so genannte "eiserne Willen" laufen auf der unbewussten Ebene ab. Dieses speichert auch bestimmte Erfahrungen, wie misslungene Abnehmversuche. Deshalb kann man die Frage "Wie kann man schnell abnehmen?" auch nicht bewusst beantworten, sondern nur über das Unbewusste.



Deshalb suchen übergewichtige Menschen immer häufiger ihr Glück in einem Abnehmcamp. Das Unterbewusstsein ist sozusagen der Türöffner zum Abnehmerfolg. Erst wenn das Gehirn wirklich angekommen ist, dass man abnehmen und seinen "inneren Schweinehund" überwinden will, dann umprogrammiert wird, kann dieses neue Ziel in Angriff genommen werden. Dazu muss das Ziel im Kopf fest verankert sein. Man sollte aber daran denken, dass jahrzehntelang ausgetretene Pfade (Denkweisen) nicht so ohne weiteres verändert werden können. Neue Wege können aber von einem Abnehmcoach "einprogrammiert" werden. Ein erfahrener Coach zeigt den Weg, um sich unterbewusste Dinge ins Bewusstsein zu holen und dann zu verändern. Häufig lässt sich bereits in einer Sitzung eine Veränderung erzielen. Die Frage "Wie kann man schnell abnehmen?" gehört dann endlich der Vergangenheit an.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Uwe Hampel (Tel.: 05105-7787534), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 596 Wörter, 4271 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Abnehmschule Hannover lesen:

Abnehmschule Hannover | 18.10.2013

Der Kopf bestimmt das Körpergewicht eines Menschen

In der Bundesrepublik Deutschland suchen sehr viele abnehmwillige Männer und Frauen tagtäglich eine Antwort auf ihr Übergewicht mit der Abnehm-Frage:" Wie kann ich schnell abnehmen?". Deutschland führt den rumreichen ersten Platz in der europäis...
Abnehmschule Hannover | 16.10.2013

Können Menschen gesund abnehmen lernen?

Eine Menge Nahrungsmittel sind lecker, wie zum Beispiel Burger, Pommes oder Schnitzel, aber leider sind diese auch reine Kalorienbomben. Da stellt sich schnell die Frage: Warum nehme ich nicht ab? Dabei ist es nicht schwer, diese Kalorienbomben durch...
Abnehmschule Hannover | 16.10.2013

Abnehmcamp und Abnehmcoach

Fragen Sie sich auch oftmals, was Sie denn noch tun können, um endlich ein paar Pfunde abzunehmen und endlich wieder Ihr Wohlfühlgewicht zu erreichen? Sie haben fast jede Diät ausprobiert, die auch nur ansatzweise realistisch war? Erfolge stellten...