info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Swisscom Wholesale |

Swisscom Wholesale eröffnet Hot Spot in Frankfurt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Frankfurt, 06. September 2001 – Die Swisscom Wholesale, eine eigenständige Tochter der Swisscom AG, nimmt in diesen Tagen Ihren neuen Knotenpunkt in Frankfurt am Main in Betrieb und baut damit ihr Glasfasernetzwerk, das European Optical Swisscom Network (EOSNet) weiter aus. Über dieses Netz ist Swisscom Wholesale in der Lage, weltweite End-to-End-Verbindungen von Sprache und Daten in bester Qualität, Zuverlässigkeit und Präzision anzubieten.

Mit der feierlichen Eröffnung ihres neuen Hot Spots (Netzwerkknotenpunkts) in Frankfurt am Main, am 5. September 2001, weitet die Swisscom ihre Wholesale-Aktivitäten auch auf Deutschland aus. Mit diesem Schritt trägt das Unternehmen dem Zusammenwachsen internationaler Märkte sowie dem gesteigerten Bedarf nach zuverlässigen Verbindungen Rechnung und stellt mit dem neuen Hot Spot jetzt auch am Finanz- und Börsenzentrum Frankfurt den Zugang zu seinem hochmodernen European Optical Swisscom Network (EOSNnet) bereit. Dieses Glasfasernetz verbindet alle bedeutenden europäischen Metropolen miteinander und ermöglicht über eine direkte Leitung nach New York auch hochleistungsfähigen Datenverkehr in die Vereinigten Staaten.

Das Produktportofolio der Swisscom Wholesale zeichnet sich vor allem durch die Verbindung von maßgeschneiderten Serviceleistungen und die Bereitstellung eines qualitativ hochwertigen Glasfasernetzes aus. Swisscom Wholesale richtet sich dabei ausschließlich an Carrier, Reseller, Internet-, Netzwerk- und Service-Provider, denen damit hochperformante End-to-End-Verbindungen sowie individuelle Lösungen zur Sprach- und Datenübertragung ermöglicht werden.

„Der Schritt nach Frankfurt bietet uns die Möglichkeit, die Zusammenarbeit mit unseren deutschen Kunden zu vertiefen und Dienstleistungen vor Ort in optimalem Umfang bereitzustellen“, so Lars Wegener, Marketing Director bei Swisscom Wholesale. „Zudem spielt Frankfurt eine Schlüsselrolle im deutschen Telekommunikationsmarkt, dem größten Markt in Europa.“

Swisscom Wholesale:
Swisscom Wholesale ist innerhalb der Swisscom Fixnet ein eigenständiger Geschäftsbereich der Schweizer Swisscom AG, deren Hauptsitz in Bern, Schweiz, liegt. Swisscom Wholesale zählt in Europa zu den führenden Anbietern von modernster Daten-, Sprach-, Netzwerk- und Internet- Verbindungen bzw. Dienstleistungen für registrierte Carrier, Reseller, Internet-, Netzwerk- und Service-Provider. Swisscom Wholesale besitzt ein eigenes, internationales Glasfaser-Netzwerk (EOSNet) mit Knotenpunkten (Hot Spots) in Amsterdam, Brüssel, Mailand, Frankfurt, Paris, Zürich, Genf, London und New York. Mit rund 300 Mitarbeitern und einem umfassenden Produkt- und Dienstleistungsportfolio ermöglicht Swisscom Wholesale somit indirekt hochqualitative und zuverlässige Verbindungen für Millionen von Endkunden weltweit. Im Geschäftsjahr 2000 trug der Bereich Wholesale einen Nettoumsatz von 1,179 Mrd. Schweizer Franken zum Konzernumsatz bei.








Web: http://www.swisscom.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexandra Schiekofer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 298 Wörter, 2538 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Swisscom Wholesale lesen:

Swisscom Wholesale | 17.09.2001