info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
connexxa Services Europe Ltd. |

"Chaotische Organisation" in Softwareunternehmen als Wachstums-Hemmschuh Nr. 1

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Viele IT Unternehmer haben keine Vorstellungen was sie ineffiziente Prozesse in ihrem Unternehmen kosten


Jeder kennt den Spruch: "Der Schuster hat auch die schlechtesten Schuh" - so trifft dies auch auf viele mittelständischen IT-Unternehmen zu. Ursache hierfür ist die kritische Unternehmensgröße. Ca. 3.500 IT-Unternehmen befinden sich mit ca. 20 - 60 Mitarbeitern...

Frankfurt, 14.10.2013 - Jeder kennt den Spruch: "Der Schuster hat auch die schlechtesten Schuh" - so trifft dies auch auf viele mittelständischen IT-Unternehmen zu. Ursache hierfür ist die kritische Unternehmensgröße. Ca. 3.500 IT-Unternehmen befinden sich mit ca. 20 - 60 Mitarbeitern in einer sogenannten "kritischen" Unternehmensgröße.

Kritisch deshalb;

weil sie meist nicht oder zu langsam wachsen

weil die Geschäftsführer wie Mitarbeiter mehrere "Hüte" auf haben

nicht strategische gedacht wird, sondern nur von Auftrag zu Auftrag.

Die Kostenfaktoren durch eine fehlende stringente prozessorientierte Organisation, sind den Unternehmern unbekannt, deshalb erkennen sie nicht den wahren Status ihrer Organisationsqualität und auch nicht den Handlungsdruck.

Würden die Mitarbeiter ihre organisatorisch bedingten Zeitverluste schriftlich festhalten, würde der Handlungsdruck schnell jedem offensichtlich werden.

Kleine - preiswerte - Cloud-Zeiterfassungstools wie http://jimssquare.com/time

könnten zeitlich befristet konsequent eingesetzt Klarheit verschaffen und gleich Ansätze zur Verbesserungen liefern.

Die "Zeitfresser" haben viele "Gesichter":

Mehrfach Arbeiten in Abteilungen

Qualitätsmängel

Kundenverluste

Motivationsverlust bei Mitarbeitern

Regresse

Preisnachlässe

Kosten für Einstellungen ungeeigneter Mitarbeiter

Höhere Fluktuation von Mitarbeitern die dem Chaos entkommen wollen

Höhere Personalkosten aufgrund schlechter Prozesse

u.v.m.

Gerade in derartigen Unternehmen zeigt sich oft, dass zwischen Unternehmens-leitung und Mitarbeitern ein großer Dissens besteht.

Vielfach haben die Geschäftsführer sogar Angst vor ihren Mitarbeitern, da sie von diesen Missständen wissen, aber nicht wie Sie diese beheben sollen.

Mitarbeiter reagieren in solchen Fällen oft, indem sie innerlich kündigen und die Mißstände für ihre Fehler verantwortlich machen - das heißt sie haben nie sich zu rechtfertigen.

Die Sensibilität der Mitarbeiter diesbezüglich ist in den letzten Jahren größer geworden, da der Arbeitsmarkt für IT-Professionells sehr gut ist und sie schnell einen neuen Arbeitgeber finden, der Ihnen eine bessere Perspektive bieten kann.

Interessanterweise ist das Phänomen der "chaotischen Organisationen" in Softwareunternehmen recht verbreitet.

Die Ursache für dieses Phänomen ist oft die recht verbreitete kritische Unternehmensgröße, die aber mit professioneller Organisationen zu bewältigen wäre.

Auch wenn einige dieser angesprochenen Unternehmen gute Betriebsergebnisse erwirtschaften, schaffen sie es nicht zu wachsen, weil ihnen meist auch an einer klaren Vision und Strategie fehlt.

So verfällt das Unternehmen in einem lethargischen Zustand der Zufriedenheit, aus dem es manchesmal ein böses erwachen gibt. Wenn Qualitätsmängel die Kundenzufriedenheit sinken lässt und sich dies im Markt herumspricht ist der Beginn der "Abwärtsspirale" in Sicht.

Die connexxa unterstützt mit ihrem IT-Unternehmer Coaching IT Unternehmer in diesen kritischen Unternehmensphasen.

In der sechsteiligen Workshop Reihe stellen Unternehmer und die connexxa das Unternehmen auf den Prüfstand.

Die jeweils zweitägigen Module haben folgende Themen:

Unternehmens Positionierung und Geschäftsmodell

Prozessorganisationen und Führungsstrategie

Führungssystemen, Kennzahlensystem sowie Servicestrategie und Kundenorientierung

Produkt Entwicklungsstrategie

Vertrieb und Marketingsstrategie, Gewinnung von strategischen Partnern

Sowie als letztes Modul: Der Unternehmenswert und gezielte Erhöhung des Unternehmenswertes.

In dem IT-Unternehmer Coaching werden konkrete Maßnahmen und Vorgehensweisen definiert. Nach dem Unternehmenscoaching begleitet die connexxa in Telefonkonferenzen die IT-Unternehmer bei Umsetzungsfragen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 421 Wörter, 4005 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: connexxa Services Europe Ltd.

Die connexxa hat sich auf mittelständische Technologie-Unternehmen fokussiert.

Assoziierte Partner ermöglichen den Zugriff auf Spezialisten fachlicher und branchen-spezifischer Art.

Aus der Erfahrung vieler Projekte und als verantwortlicher Geschäftsführer/Manager entstanden folgende Leistungsmodule die für den Kunden ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis ermöglichen:

o Unternehmenszu-/-verkauf (M&A)
o Unternehmensbewertung
o Nachfolgeregelung
o Unternehmenscheck
o Coaching
o Interimsgeschäftsführung
o Vertriebs-Coaching
o Management-Workshops
o Zeitmanagement
o Produktmanagement
o Projektmanagement
o Servicemanagement



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von connexxa Services Europe Ltd. lesen:

connexxa Services Europe Ltd. | 28.11.2016

8. IT-Unternehmertag am 24.1.2017 in Frankfurt

Frankfurt, 28.11.2016 - Fachveranstaltung für IT-Unternehmer veranstaltet von den IT-Unternehmergruppen aus XING, Linkkedin und den IT-Unternehmerfrühstücken in Frankfurt, Karlsruhe, Ludwigsburg und Wien.am Dienstag, 24. Januar 2017, in Frankfurt ...
connexxa Services Europe Ltd. | 19.08.2016

Ransomware: Manchmal ist auszuweichen eleganter als zu kämpfen!

Frankfurt, 19.08.2016 - Welche Alternativen haben Unternehmer gegen Ransomware?Unternehmer haben – im eigenen Interesse – die Verantwortung, sich gegen Cyber-Angriffe zu schützen. Die Folgen sind häufig katastrophal und können „ein Vermögen...
connexxa Services Europe Ltd. | 07.10.2014

Der Weg zum agilen IT-Unternehmen

Frankfurt, 07.10.2014 - In Deutschland gibt es ca. 4.000 IT-Unternehmen mit einem Umsatz von über 1 Mio. EUR. Die Mehrzahl davon befindet sich in der Umsatzspanne zwischen 1 Mio. - 5 Mio. EUR Umsatz.Die Analyse der Bilanzen und GuV diser Unternehmen...