info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
eQ-3 AG |

European Utility Week: eQ-3 zeigt Smart Home-Lösungen aus dem Massenmarkt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Erfolgreich in den Smart Home-Markt einsteigen


Unter dem Thema "Pulling together in one direction" steht die diesjährige European Utility Week, die vom 15. bis 17. Oktober im Amsterdam RAI stattfindet. Wie die eQ-3 AG beim Thema Home Control zusammen mit ihren Partnern an einem Strang zieht, zeigt...

Leer, 14.10.2013 - Unter dem Thema "Pulling together in one direction" steht die diesjährige European Utility Week, die vom 15. bis 17. Oktober im Amsterdam RAI stattfindet. Wie die eQ-3 AG beim Thema Home Control zusammen mit ihren Partnern an einem Strang zieht, zeigt das Unternehmen an Stand 5.E51. Im Fokus stehen das Hausautomationssystem HomeMatic sowie MAX!, die intelligente Heizungssteuerung via Internet und Smartphone.

Mit ihren Lösungen MAX! und HomeMatic zeigt die eQ-3 AG eindrucksvoll, wie man mit Hausautomation und Energieeffizienz am Markt erfolgreich ist. Mit der Produktlinie HomeMatic verfügt sie bereits über mehr als sieben Jahre Erfahrung im Home Control-Bereich. Die Produktserie umfasst mehr als 80 Geräte rund um Licht- und Heizungssteuerung, Sicherheitstechnik, Zutrittssteuerung sowie Wetter- und Umwelttechnik. MAX! ist eine Komplettlösung für die intelligente Heizungssteuerung über Smartphone und Internet. Für Partner bietet sich damit eine stark fokussierte, leicht zu verkaufende Energie-Effizienzlösung für einen risikoarmen Einstieg in den Smart Home-Markt.

Mit MAX! signifikant Heizkosten sparen

Mit der MAX!-Heizungssteuerung kann die Temperatur in Wohnräumen komfortabel nach individuell vorgegebenen Zeiten oder flexibel von unterwegs mit dem Smartphone gesteuert werden. Das System besteht aus verschiedenen Geräten, die miteinander per Funk kommunizieren.

Mit der neuen MAX!-Bedienoberfläche lässt sich die Raumtemperatur jetzt noch intuitiver steuern. Im Hauptmenü der Software werden alle mit MAX! steuerbaren Räume übersichtlich dargestellt, und die Raumtemperatur kann mit nur einem Klick reguliert werden. Die neue Oberfläche wird über die MAX!-Software, das Internetportal oder die Smartphone-App bedient und auf allen Geräten im einheitlichen "Look-and-Feel" dargestellt. Dadurch findet sich der Anwender nun noch schneller und intuitiver auf seiner Bedienoberfläche zurecht.

Fachbesucher können mit den Experten von eQ-3 während der European Utility Week am Stand 5.E51 ins Gespräch kommen. Weitere Informationen zum Produktspektrum sind unter www.eQ-3.de zu finden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 283 Wörter, 2245 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: eQ-3 AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von eQ-3 AG lesen:

eQ-3 AG | 01.08.2014

HomeMatic-Zentrale CCU2 jetzt nur noch 99,95 Euro

Leer, 01.08.2014 - Die eQ-3 AG, führender deutscher Hersteller von Home Control- und Energiemanagement-System-Lösungen, bietet seine HomeMatic-Steuerzentrale CCU2 nun mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 99,95 Euro (zuvor 149,95 Euro) an. ...
eQ-3 AG | 01.07.2014

eQ-3 stellt neue Smart Home-Innovation vor

Leer, 01.07.2014 - Mit dem neuen optischen HomeMatic Funk-Tür-/Fensterkontakt stellt die eQ-3 AG eine weitere innovative Neuentwicklung vor, die den Smart Home-Markt revolutionieren soll. Als weltweit erster Sensor seiner Art verwendet der Funk-Tür...
eQ-3 AG | 16.04.2014

HomeMatic Funk LAN Gateway: Problemlos vom Keller bis unters Dach funken

Leer, 16.04.2014 - In einem individuell zusammengestellten Smart Home spielt die Reichweite der Funkzentrale eine grundlegende Rolle. Gerade in größeren Einfamilienhäusern muss das Funksignal in der Regel mehrere Etagen überbrücken, um alle Syst...