info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Laila Surya |

Es gibt sie wirklich: Die Villenflüsterin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Wie es Laila Surya gelingt, Wohnungen und Häuser zu heilen

Laila Surya kann in Häusern lesen wie in einem Roman. Von Liebe und Festen, von Schicksal, Schuld und Tod. Vieles davon mag vor langer Zeit geschehen sein, doch diese Ereignisse wirken bis heute nach - was viele moderne Bewohner mit unerklärlichem Unbehagen spüren. Für diese Menschen wäre es gut zu wissen, dass es Laila Surya gibt, die es versteht, Häuser und Gebäude von ihrer alten Last zu befreien.



Wir setzen Spuren in allen Räumen, die wir bewohnen: Abdrücke auf dem Teppichboden, wo die Möbel stehen, Kratzer auf dem Parkett. Gebrauchsspuren eben. Aber wir prägen die Räume auch mit Dingen, die man nicht sehen kann: Mit dem Glück, den Hoffnungen, den Träumen und Enttäuschungen, die wir dort erleben. Mit den Licht- und Schattenzeiten unserer Beziehung, mit den Freuden und Sorgen in unserer Familie. Einen Nachklang von all dem hinterlassen wir, wenn wir aus den Räumen wieder ausziehen. Was sichtbar ist, beseitigen dann die Handwerker - fertig. Dabei bräuchte es häufig auch jemanden, der sich um die unsichtbaren Spuren kümmert. Und genau das bietet die Villenflüsterin Laila Surya an. Denn sie weiß: Es gibt keine Wohnungen und Häuser ohne Vergangenheit. Selbst neu gebaute Villen stehen auf Grundstücken, die eine Geschichte haben.



Einer dieser Fälle war eine Villa in einem noblen Vorort von Frankfurt. Ein schönes Anwesen, gerade von einem kultivierten Paar erworben, stilvoll eingerichtet mit Antiquitäten, Designermöbeln und moderner Kunst. Doch dieses Ambiente bereitete den Bewohnern keine Freude, sie fühlten sich in ihren eigenen vier Wänden ohne erkennbaren Grund beklommen, von Unruhe getrieben, mehr und mehr gestresst. Kaum eingezogen dachten sie schon daran, das Anwesen wieder aufzugeben. Schließlich übertrugen sich diese unguten Gefühle auf das Paar und ihre Beziehung. Zum Glück erfuhren sie über Freunde von Laila Surya.



Laila Surya lebt in Aschaffenburg und führt dort eine erfolgreiche Praxis als Heilerin. Sie ist mit einer einzigartigen Gabe gesegnet - sie kann Häuser erzählen hören und mit ihnen kommunizieren. Das ist das Erbe ihrer indischen Großmutter und Urgroßmutter väterlicherseits, die beide Seherinnen waren. Manchmal genügen Laila Surya schon die Besuche in einem unruhigen Haus, manchmal bedarf es auch des genauen Studiums der Baupläne oder von Flurkarten.





Es gibt aber auch eine andere Seite dieser außergewöhnlichen Frau, denn ihr zu begegnen ist Faszination pur. Sie ist eine beeindruckend schöne Frau, modern und selbstbewusst, mit glänzenden schwarzen Haaren und geheimnisvollen dunklen Augen, deren warmer Blick die Seele berührt. Sie liebt chice Kleider und modische Pumps, lacht ansteckend herzlich und begleitet mit viel Freude die Menschen, die sich ihr anvertrauen.



Was in der Villa in Frankfurt geschehen ist, erzählt Laila Surya so: "Schon bei meiner ersten Begehung war für mich hörbar und sichtbar, was sich vor langer Zeit auf dem Grundstück ereignet hat. In diesem Fall war es wie ein Film, der vor meinem geistigen Auge ablief und ich stand als unbeteiligte Beobachterin inmitten der Ereignisse. Ich sah eine Hetzjagd auf einen etwa 30-jährigen Mann, dem man ein Verbrechen vorwarf. Der Mann wurde von seinen Verfolgern auf diesem Grundstück gestellt und erschossen. Seine Seele war noch da und ich nahm seine Panik und die Todesangst sowie sein vergossenes Blut unmittelbar wahr. Und mit diesem Wissen konnte ich die belastenden emotionalen Informationen auflösen. Ich sprach leise mit der Seele, so dass sie zu sich kommen und verstehen konnte. Mit dem Verstehen kam die Vergebung für sich selbst und die anderen, um schließlich loslassen und in Frieden gehen zu können."



Und die Villenflüsterin fügt hinzu: "Auf energetischer Ebene schaffe ich eine Balance, indem ich gebe, was notwendig ist: Spüre ich Aggression, so gebe ich Liebe. Fühle ich Trauer, dann schenke ich Freude. Und genau dieser Ausgleich fließt in alle meine Tätigkeiten mit ein."



Natürlich muss es nicht gleich Mord und Totschlag sein, auch der Widerhall von Scheidungen, Krankheit, häuslicher Gewalt oder Erbschaftsstreit bleibt mit seinen negativen Nachwirkungen in Wohnungen, Häusern, Villen und sogar Firmen haften. In all diesen Fällen kann die Villenflüsterin Laila Surya Reinigung und Heilung bringen. Die Menschen fühlen sich endlich wieder geborgen in ihren vier Wänden. Bei Firmen kann die Heilung einen erstaunlichen Markterfolg und ein deutliches Umsatzplus zur Folge haben.



Man kann allerdings auch vorausschauend agieren: Wenn ein Haus mit Liebe und Freude erbaut oder renoviert wurde, strahlt es diese Energie aus und gibt sie an die Menschen weiter, die es in seinen Räumen empfängt. Die neuen Bewohner sollten also schon beim Einzug aktiv dazu beitragen, ihre Lebensräume positiv zu gestalten - nicht nur durch schöne Möbel, sondern indem sie zusammen mit der Villenflüsterin Laila Surya ihrem Haus Dankbarkeit erweisen. Früher wurden neue Häuser ganz selbstverständlich gesegnet, damit Hausfrieden einkehrt. Genau dieses kraftvolle Handeln vollzieht Laila Surya auf neuzeitliche Art. Dabei geschieht etwas Tiefgreifendes, ein Sehen, Vermitteln und Ausgleichen. Diesen Segen schenkt das Haus seinen Bewohnern mit Freuden wieder und Frieden erfüllt alle Räume.



Bisweilen allerdings sieht sich die Villenflüsterin auch vor eher unkonventionelle Aufgaben gestellt: Vor einiger Zeit ist es Laila Surya gelungen, auf Mallorca einen Fischkutter, mit dem kein guter Fang mehr gelingen wollte, von den Nachwirkungen eines Unfalls zu reinigen. Daraufhin waren die Fischer so erfolgreich, dass sie sich schon nach wenigen Monaten einen neuen, größeren Kutter kaufen konnten ...



Weiterführende Informationen finden Sie unter www.lailasurya.com



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Laila Däsch (Tel.: 06021455381), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 899 Wörter, 6432 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema