info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
A+W Software GmbH |

A+W: Neue innovative Produkte zur VITRUM

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit seiner komplett neuen Produktgeneration bietet A+W eine Vielfalt modernster Funktionen sowohl für den administrativen Bereich als auch für die Produktion ? mit neuem, ergonomischen Design und intuitiver Bedienung zur Steigerung der Produktivität


A+Ws neue Softwaregeneration , A+W Business und A+W Production, ist bereits bei ausgesuchten A+W-Kunden erfolgreich im Einsatz. Zur VITRUM hat A+W ein weiteres neues System angekündigt: A+W Business Pro, ein ERP-System mit integrierten Werkzeugen...

Linden, 14.10.2013 - A+Ws neue Softwaregeneration , A+W Business und A+W Production, ist bereits bei ausgesuchten A+W-Kunden erfolgreich im Einsatz.

Zur VITRUM hat A+W ein weiteres neues System angekündigt: A+W Business Pro, ein ERP-System mit integrierten Werkzeugen zur Produktionsplanung und -verwaltung für kleinere mittelständische Unternehmen.

Kleinere Glashandwerks- und Handelsunternehmen benötigen ein integriertes Softwaretool, das die Abläufe im Büro und der Produktion integriert, benutzerfreundlich und schnell zugänglich abbildet.

A+W Business Pro ist die integrierte Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen der Flachglas verarbeitenden Industrie. Sie basiert auf dem in der Branche am weitesten verbreiteten ERP System A+W Business, das um eine vollständig integrierte Produktionsplanung erweitert wurde. Mit Hilfe der "One-Click Production"-Lösung kontrolliert der Unternehmer den Prozess von Laufbildung bis hin zur Produktionsfreigabe mit wenigen Mausklicks. Auf der Vitrum wird außerdem erstmals als Vorabversion die Erweiterung um ein Routenplanungs-Modul gezeigt, bei der selbst die Optimierung der Produktion durch die optimale Route und dadurch bedingte Beladungs-Sequenz des LKW bestimmt wird.

Durch die einfache Installation und den geringen Konfigurationsaufwand auf Basis von teilweise vordefinierten Stammdaten ist der Zeitaufwand für die Inbetriebnahme gering.

Als weiteres Highlight erlaubt A+W einen ersten Einblick in den A+W Defect Optimizer, der im Zu-schnitt zusammen mit Jumbo-Qualitätsscannern eingesetzt wird. Diese Fehlerstellenoptimierung optimiert sozusagen "um den gefundenen Fehler (Kratzer, Einschlüsse etc.) herum", das heißt, sie platziert möglichst Verschnittzonen im Bereich der Fehlerstelle. So kann in den meisten Fällen er-reicht werden, dass die Ausbeute durch einzelne Fehlerstellen nicht beeinträchtigt wird.

Besuchen Sie A+W auf der VITRUM, Halle 13P, Stand M29!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 242 Wörter, 1991 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von A+W Software GmbH lesen:

A+W Software GmbH | 23.06.2014

Großauftrag für A+W Software GmbH aus Algerien:

Pohlheim, 23.06.2014 - Die Unternehmensgruppe Cevital, auch bekannt unter MFG Mediterranean Float Glas, errichtet in Algerien ein neues, voll automatisches Werk für den Glas- und Fensterhersteller Oxxo, der 2013 aquiriert wurde. Das neue Oxxo Werk f...
A+W Software GmbH | 16.06.2014

A+W value+ Event "Glassortierung und Ausbeute"

Pohlheim, 16.06.2014 - Eine Fehlerstelle pro Lagerplatte, zwei Fehler in jedem zehnten Jumbo: So ist die Realität - ärgerlich und teuer für Glasverarbeiter. Warum, fragte A+W Optimierungsexperte Dr. Klaus Mühlhans, legen wir nicht mittels einer i...
A+W Software GmbH | 04.04.2014

A+W CANTOR zur fensterbau/frontale:

Pohlheim, 04.04.2014 - Eine lebhafte Messe mit interessierten deutschen und internationalen Teilnehmern hatte A+W sich erhofft - "Und genau das", so A+W CANTOR Vertriebsleiter Dr. Ralf Mühlhans, "haben wir bekommen. Die Branche hat auf unsere Schwer...