info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MSC Vertriebs GmbH |

Mit USB-Funktion für schnelle Batterieladevorgänge

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Low-Power RL78/L1C-MCUs mit integriertem LCD-Treiber und 12-Bit-A/D-Wandler für Sensormodule und medizinische Geräte


Mit integrierten LCD-Treiberfunktionen, einem leistungsfähigen12-Bit-A/D-Wandler und einem USB BC1.2-Modul sind die ab sofort bei MSC erhältlichen neuen 16-Bit-Mikrocontroller der RL78/L1C-Familie von Renesas Electronics ausgestattet. Die in 80- bis...

Stutensee, 15.10.2013 - Mit integrierten LCD-Treiberfunktionen, einem leistungsfähigen12-Bit-A/D-Wandler und einem USB BC1.2-Modul sind die ab sofort bei MSC erhältlichen neuen 16-Bit-Mikrocontroller der RL78/L1C-Familie von Renesas Electronics ausgestattet.

Die in 80- bis 100-Pin-Gehäusen untergebrachten und mit 64 bis 256 KByte Flash-Speicher verfügbaren MCUs zeichnen sich durch einen gegenüber früheren Modellen je nach Funktion um bis zu 60 Prozent verringerten Betriebsstrom aus. Bei Betrieb mit abgeschaltetem LC-Panel erzielen die neuen MCUs im 32-kHz-Clock-HALT-Betrieb sogar einen konkurrenzlos niedrigen Stromverbrauch von nur 0,62 µA.

Dank dem integrierten USB-Funktionsmodul lassen sich Sensor-Aufzeichnungen oder Messungen aus medizinischen Geräten einfach per USB-Datenübertragung auf Host-Geräten oder einem PC verwalten. Da dieses Modul bereits die USB BC 1.2-Spezifikationen erfüllt, kann es einen maximalen Ladestrom von 1,5 A übertragen. Mit den neuen MCUs der RL78/L1C-Baureihe können Batterien also etwa dreimal so schnell geladen werden als mit Produkten, die nur den USB 2.0-Standard unterstützen.

Wie üblich, liefert Renesas Electronics auch für die neue RL78/L1C- Produktgruppe eine komplette Entwicklungsumgebung. Diese umfasst den E1 On-Chip Debugging Emulator und ein dediziertes Renesas Starter Kit (RSK), das aus der erforderlichen Entwicklungsumgebung für den Ersteinsatz sowie einem Unterstützungs-Tool für die Codegenerierung besteht. Die zur Unterstützung der Schnellladevorgänge nach den USB BC 1.2 Spezifikationen erforderlichen verschiedenen USB-Treiber (Communication Class, HID Class und Mass Storage Class) lassen sich in der Renesas Entwicklungsumgebung e2studio und in der Embedded Workbench-Umgebung von IAR einsetzen. Darüber hinaus stehen für Entwickler Application Notes bereit, die Funktionen wie Software Touch-Keys, LCD-Displays, Timer-Funktionen und serielle Funktionen erläutern.

Detaillierte Produktinformationen und Muster können unter micros-renesas@msc-ge.com angefordert werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 247 Wörter, 2093 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MSC Vertriebs GmbH lesen:

MSC Vertriebs GmbH | 07.07.2014

MSC Technologies präsentiert nanoRISC-Prozessormodul mit Freescale i.MX6

Stutensee, 07.07.2014 - MSC Technologies, ein Geschäftsbereich der Avnet Electronics Marketing EMEA, eine Geschäftsregion von Avnet Inc. (NYSE: AVT), kündigt ein weiteres Mitglied seiner nanoRISC-Familie von Embedded-Prozessormodulen an, das auf d...
MSC Vertriebs GmbH | 16.06.2014

66-cm-(26"-) SMVA-TFT-Display mit WUXGA-Auflösung und mindestens fünfjähriger Verfügbarkeit

Stutensee, 16.06.2014 - Eine Verfügbarkeit von mindestens fünf Jahren garantiert Innolux für sein ab sofort bei MSC Technologies (ein Geschäftsbereich der Avnet Electronics Marketing EMEA, eine Geschäftsregion von Avnet Inc. (NYSE: AVT)) verfüg...
MSC Vertriebs GmbH | 12.06.2014

Industrial Mainboard von Fujitsu mit Intel Q87 Express-Chipsatz

Stutensee, 12.06.2014 - MSC Technologies, ein Geschäftsbereich der Avnet Electronics Marketing EMEA, eine Geschäftsregion von Avnet Inc. (NYSE: AVT), hat das aktuelle Mini-ITX Mainboard D3243-S aus der Industrial Series von Fujitsu in ihr Vertriebs...