info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Deutsche Angestellten-Akademie Sachsen |

Individuelles Lernen: MWS - Das modulare Weiterbildungssystem

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Weiterbildung und Umschulung individuell


Eine auf individuelle Ziele und die Anforderungen der Wirtschaft abgestimmte Weiterbildung bzw. Umschulung im kaufmännischen und IT-Bereich erhöht die Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Das MWS der Deutschen Angestellten-Akademie (DAA) ist ein modular aufgebautes Weiterbildungs- und Umschulungssystem, das die Durchführung von Kurzmaßnahmen (bis 12 Wochen), Weiterbildungsmaßnahmen (bis 12 Monate) und Umschulungen in verschiedenen Berufsrichtungen (21-24 Monate) ermöglicht.

Vorteil des MWS ist die Selbstbestimmung über Lerntempo, die Form und den Aufbau des Lernprogramms. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestimmen und strukturieren, in Absprache mit dem Kostenträger und in Abhängigkeit von den regionalen Bedingungen, das Lernen entsprechend Ihren Bedürfnissen, Interessen und Vorkenntnissen und nutzen die dafür erforderlichen Ressourcen.

Unter selbstgesteuerten Lernen versteht die Deutsche Angestellten-Akademie unter anderem das Lernen in Kleingruppen und an Fallbeispielen, die Erarbeitung von handlungsorientierten Aufgaben aus der Praxis sowie Computergestütztes Lernen mittels einer Lernplattform.
Mit einem Gastzugang können Interessierte jederzeit unverbindlich und kostenfrei diese Lernplattform http://www.daa-mws-virtuell.de erkunden. Teilnehmer finden hier nicht nur Inhalte, Aufgaben und Übungen zur Erarbeitung des Lernstoffes. Neben Aufzeichnungen aus dem Online-Studio wird ein reger Kommunikationsaustausch über Forum und Chat zur Anwendung und Festigung der Lehrinhalte gewährleistet.
Während des Lernprozesses werden die Teilnehmenden von fachlich qualifiziertem Personal begleitet und unterstützt.

Für eine zielgerichtete Weiterbildung können die Module aus verschiedenen Fachbereichen jederzeit belegt werden, so z.B. im Kaufmännischen Bereich „Steuerrecht“, „Rechnungswesen“, „Marketing“, „Personalwesen“ oder im IT Bereich „Fachgrundlagen“ und „Webdesign“. Ein individueller Lehrplan ermöglicht einen laufenden Einstieg.

Des Weiteren bietet MWS Umschulungen für ca. 20 Ausbildungsberufe (z.B. IT-Systemkaufmann/frau, Industriekaufmann/frau) mit einem IHK-Abschluss an. Diese Umschulungen beginnen Anfang Mai diesen Jahres. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Auskünfte zu den Bildungsangeboten, Zulassungsvoraussetzungen und Kosten erteilt Thomas Schlüter unter Telefon 03 41 5 66 45-12 (DAA Sachsen, Erich-Weinert-Straße 30, 04105 Leipzig)

Weitere Informationen sind auch unter http://www.neuer-beruf-jetzt.de und unter http://www.daa-mws.de erhältlich.


***
Die Deutsche Angestellten-Akademie in Sachsen bietet seit vielen Jahren ein breites Angebot an berufsqualifizierenden Lehrgängen für unterschiedliche Zielgruppen. Sie ist hierbei nicht nur ein verlässlicher Ansprechpartner für die Arbeitsverwaltung, sondern auch für weitere kommunale Einrichtungen, Kammern, Verbände, Unternehmen sowie Institutionen und natürlich weiterbildungsinteressierte Personen. So wird ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungsangebot im kaufmännischen, im IT- und Telekommunikations-, im Gesundheits- und im E-Commerce-Bereich geboten. Des Weiteren unterstützt die DAA Sachsen in Form von Job-In-Clubs bzw. Coaching-Angeboten den Bewerbungsprozess und erleichtert den Wiedereintritt in den 1. Arbeitsmarkt.


Deutsche Angestellten-Akademie Sachsen
Kundenzentrum Leipzig

Erich-Weinert-Straße 30
04105 Leipzig
Tel. (03 41) 5 66 45-12
Fax (03 41) 5 66 45-20

E-Mail: info.daa-leipzig@daa-bw.de
Internet: www.daa-leipzig.de


Web: http://www.daa-leipzig.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annett Graap, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 367 Wörter, 3348 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Deutsche Angestellten-Akademie Sachsen lesen:

Deutsche Angestellten-Akademie Sachsen | 22.09.2005

Studium und Beruf - Qualifizieren und Arbeiten gleichzeitig ist vereinbar

Das Studienzentrum Dresden ist eines von 20 in Deutschland verteilten HFH-Studienzentren. Hier studieren derzeit 30 angehende Diplom-Kaufleute bzw. Wirtschaftsingenieure und 55 Pflegewirte. Alle Studierenden und Lehrbeauftragten kennen sich persönli...