info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hans Soldan GmbH |

Siegerkanzlei des 3. Soldan Kanzlei-Gründerpreises steht fest

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Rechtsanwälte Brixius & Schneider überzeugen durch ein strategisches Marketingkonzept


Essen, den 03. Februar 2006***** Die Bonner Anwaltsozietät Rechtsanwälte Brixius & Schneider hat den Soldan Kanzlei-Gründerpreis 2005 gewonnen, der von der Hans Soldan GmbH zusammen mit dem Deutschen Anwaltverein/Forum Junge Anwaltschaft, der Bundesrechtsanwaltskammer und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in diesem Jahr zum dritten Mal ausgelobt wurde. Die beiden Anwälte empfahlen sich für den ersten Preis durch ein zielgenaues, strategisches Marketingkonzept, einen präzisen Geschäftsplan und die Fokussierung auf das Pharmarecht, in dem sie sich in den zurückliegenden 2 Jahren erfolgreich profiliert haben.

„Die Gründung der Kanzlei Brixius & Schneider ist im besten Sinne strategisch: Klare Ziele, klar definierte Wege dorthin einschließlich eines zielgenauen Marketingkonzeptes mit den Eckpfeilern Direktmarketing, Seminartätigkeit, Vortrags- und Referententätigkeit, aktive Mitwirkung in einschlägigen Verbänden, Veröffentlichungen, professionelle Gestaltung des Außenauftritts. Die Jury würdigt einen präzisen Geschäftsplan, der in jeder Zeile ausdrückt, dass hier Gründer am Werk sind, die ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen wollen und dabei nichts dem Zufall überlassen“, erklärt Prof. Dr. Christoph Hommerich, Vorstandsvorsitzender des Soldan Instituts für Anwaltmanagement und Jury-Mitglied.

Am Soldan Kanzlei-Gründerpreis konnten junge Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte teilnehmen, die in den Jahren 2000 bis 2004 eine Kanzlei allein oder gemeinsam mit Kollegen gegründet haben. Mit ihrem Preis wollen die Initiatoren anhand von positiven Beispielen die Faktoren erfolgreicher Kanzleigründungen aufzeigen und gleichzeitig die Leistung der Kanzleigründer würdigen. Ausgezeichnet wurden die drei überzeugendsten Kanzlei-Gründungskonzepte mit Sachpreisen im Wert von insgesamt 10.000 Euro. Die Preisverleihung fand am 03. Februar 2006 während des Forums Junge Anwaltschaft in Timmendorfer Strand statt.

Der zweite Preis ging an die 2002 gegründete Wiesbadener Sozietät Dierlamm & Traut, die ausschließlich im Bereich des Strafrechts mit den Schwerpunkten Wirtschaftsstrafrecht, Steuerstrafrecht, Umweltstrafrecht, Korruptionsstrafrecht, Bilanzstrafrecht und Arztstrafrecht tätig ist. Die Jury honorierte damit die konsequente Selbstbeschränkung auf das Strafrecht und ein anwaltliches Vertrauensmarketing, das durch Leistung und Kompetenz in den zurückliegenden 3 Jahren überzeugt hat.

Den dritten Preis vergab die Jury an die Rechtsanwältin Caren Hons, die 2001 in Bürogemeinschaft mit zwei Wirtschaftsprüfern eine Kanzlei mit Schwerpunkt auf die rechtliche Beratung und Vertretung von Heim- und Pflegeeinrichtungen in Hannover gegründet hat. Die Jury belohnt mit dem Preis nicht nur eine erfolgreiche strategische Kanzleiplanung, die sich auf vorherige Berufserfahrung und die Erschließung eines Zukunftsmarktes, dem Heim- und Pflegerecht, in dem sich nur wenige Anwälte bewegen, gründet. Sie würdigte damit auch den erfolgreichen Wiedereinstieg einer Mutter nach 13 Jahren Kinderpause in den Beruf.

„Die Preisträger des 3. Soldan Kanzlei-Gründerpreises zeichnen sich alle durch eine klare Spezialisierung auf eine Branche bzw. Rechtsgebiet und ein hohes Maß an Zielstrebigkeit aus. In allen Fällen gingen dem Schritt in die Selbstständigkeit erste berufliche Stationen in anderen Kanzleien, Unternehmen und Verbänden voraus. Im Gegensatz zu früheren Jahren zeigen die Beispiele in diesem Jahr auch, dass die Kanzleigründer zunehmend die Möglichkeiten der Werbung, wie z. B. Direktmailings, nutzen und dass die Marktauftritte professioneller werden“, erklärt René Dreske, Geschäftsführer der Hans Soldan GmbH und Mitglied der Jury.

Die Jury bestand aus Rechtsanwalt Hartmut Kilger, Präsident des Deutschen Anwaltvereins, Dr. Bernhard Dombek, Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer, Prof. Dr. Christoph Hommerich, Vorstand des Soldan Instituts für Anwaltmanagement, Dr. Joachim Jahn, Wirtschaftsredakteur der Frankfurter Allgemeine Zeitung, Rechtsanwalt Martin Lang, Vorsitzender des Forums Junge Anwaltschaft sowie René Dreske, Geschäftsführer der Hans Soldan GmbH.

Über Soldan – Dienste für Anwälte

Die Hans Soldan GmbH mit Sitz in Essen und Service Centern in Berlin und Hamburg ist heute, aufgrund ihrer hohen Dienstleistungs- und Produktvielfalt, ihrer langjährigen Branchenkenntnisse sowie einem einzigartigen Online-Angebot, der führende Anbieter im Bereich des Berufs- und Fachbedarfs von Rechtsanwälten und Notaren. Das Produktspektrum reicht von einem 5.000 Artikel umfassenden Produktangebot für den täglichen Büro- und Kanzleibedarf über die juristische Versandbuchhandlung SoldanBuch.de, die hauseigene Druckerei SoldanMedien.de, bis hin zu aktuellen Informationen, Rechts Links® und Beratungshilfen auf dem Marktplatz-Recht.de.

Die 1929 gegründete gemeinnützige Hans Soldan Stiftung kümmert sich um den Berufsstand der Rechtsanwälte und Notare und beschäftigt sich insbesondere mit der Aus- und Fortbildung der Juristen und ihrer Mitarbeiter. In den vergangenen Jahren wurden mehr als 11 Mio. Euro Fördergelder an Institutionen der Anwaltschaft und universitäre Einrichtungen zur Erfüllung des Stiftungszweckes vergeben.

Das Soldan Institut für Anwaltmanagement e.V. wurde im Januar 2002 mit dem Auftrag gegründet, interdisziplinäres Managementwissen für Rechtsanwälte zu bündeln, zu dokumentieren und aufzubereiten. Darüber hinaus soll das Institut durch eigene Forschung dazu beitragen, wissenschaftliche Grundlagen für ein zukunftsorientiertes Management von Anwaltskanzleien zu schaffen.

Pressekontakt:
GBS Große Business Service
Dr. Alfried Große
Am Ruhrstein 37c
45133 Essen
Tel.: 0201 84195-94
Fax: 0201 84195-50
E-Mail: ag@gbs2004.de



Web: http://www.soldan.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alfried Große, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 719 Wörter, 5835 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hans Soldan GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hans Soldan GmbH lesen:

Hans Soldan GmbH | 09.09.2011

Soldan veranstaltet 1. Deutschen Rechtsfachwirttag

Essen, 09. September 2011*****Zum 1. Deutschen Rechtsfachwirttag 2011 lädt die Hans Soldan GmbH alle Rechts- und Notarfachwirte, Bürovorsteher/innen, Office-Manager/innen und erfahrene ReNo-Fachangestellte am 18. und 19. November 2011 nach Fulda ei...
Hans Soldan GmbH | 12.08.2011

Marktplatz-Recht erhält ips-Zertifizierung

Essen, 12. August 2011*****Die Webseite www.marktplatz-recht.de ist gemäß ips - internet privacy standards erfolgreich zertifiziert worden. Mit Verleihung des bundesweit anerkannten Gütesiegels durch die für die Zertifizierung zuständige datens...
Hans Soldan GmbH | 01.08.2011

Damit auch Einzelanwälte beruhigt in Urlaub fahren können

Essen, 01. August 2011*****Sommerzeit ist Urlaubszeit. Aber nicht für alle Anwälte. Denn gerade für Einzelanwälte und kleine Kanzleien ist die ständige telefonische Erreichbarkeit der Kanzlei für die Mandanten nicht nur ein Erfolgsfaktor, sonde...