info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Adronit GmbH - Sicherheitssysteme |

Adronit IntelliFence schützt durch innovative Detektionstechnik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Intelligente Zaunsysteme schrecken ab.


Fast täglich sind sie in der Tageszeitung oder den elektronischen Medien präsent: Dreiste Diebstähle, bei denen Langfinger Airbags aus abgestellten Fahrzeugen entwenden, die auf dem Firmengelände gelagerten Edelstahlvorräte plündern oder gleich eine LKW-Ladung Baumaschinen abtransportieren. Die betroffenen Unternehmen zeigen sich hilflos, die Versicherungen winken mittlerweile bei der Schadensregulierung ab oder die Prämien wachsen ins Astronomische. Dabei gibt es durch entsprechende Sicherheitseinrichtungen die richtigen Mittel zur Prävention, und zwar bereits vor dem Firmengelände. Und diese Investitionen rechnen sich durchaus, vergleicht man Versicherungsprämien und die Anschaffungskosten für intelligente Zaunsysteme miteinander.

Adronit bietet beispielsweise mit seinem IntelliFence ein modulares Zaunsystem, das für jeden Sicherheitsanspruch die geeigneten Lösungen bietet und mit den Ansprüchen seiner Nutzer wächst.

Dass diese Ansprüche höchst individuell ausfallen können, hat man bereits vor Jahren bei den Sicherheitsspezialisten aus Wetter erkannt und als Reaktion darauf das modulare Zaunsystem IntelliFence entwickelt. Der auf den Zaunsystemen Top oder Midi basierende IntelliFence bietet mit seiner Höhe von bis zu acht Metern und einem speziellen Übersteigschutz bereits eine hohe mechanische Hürde für alle potenziellen Eindringlinge.

Zusammen mit elektronischen Systemen wie Körperschall-Detektion und Videoüberwachung ermöglicht er die Installation einer idealen Sicherheitskombination aus Mechanik und sensorischer Elektronik. Das speziell von Adronit für seine Zaunelemente entwickelte U-Profil ermöglicht eine perfekte, verdeckt liegende Installation von modernen Körperschall-Detektionssystemen. Sie werten die am Zaun auftretenden Geräuschschwingungen aus und differenzieren dabei deutlich zwischen natürlichen Ursachen und Übersteig- oder sonstigen Manipulationsversuchen und geben die Daten unverzüglich an die Sicherheitsleitzentrale weiter. Generell ist die Fehlalarmrate dieser modernen Systeme mit unter einem Prozent heute als vergleichsweise gering zu bezeichnen.

Für die gesamte Zaunhöhe wird nur ein einziges Kabel benötigt, was einen deutlichen Installationsvorteil bietet. Adronit Zaunsysteme ermöglichen außerdem eine "Endlosmontage", wodurch sich auch die Integration von Detektionskabeln denkbar einfach gestaltet, da diese üblicherweise ebenfalls "endlos" verlegt werden. Da das Kabel beim IntelliFence kontinuierlich im U-Profil verläuft, muss es nicht umständlich um die Pfosten herum verlegt werden, ein weiterer erheblicher Vorteil zur Verringerung des Montageaufwands. Darüber hinaus kann jedes bereits installierte Adronit Zaunsystem (der Typen Top und Midi) mühelos nachgerüstet werden, denn die Detektionskabel werden mit aufsteckbaren Spezial-Klemmelementen direkt und für Außenstehende unsichtbar im U-Profil befestigt.

Dank Körperschall-Detektion ergibt sich also eine Vorwarnzeit, in der die Sicherheitszentrale oder das eigene Wachpersonal entsprechend reagieren kann. Schalten sich dann gleichzeitig noch die Scheinwerfer an und richtet sich die Videoanlage aus, ergreifen die potenziellen Einbrecher in der Regel schnell die Flucht. IntelliFence steht damit für eine Investition, die sich rechnet und die sich sehr schnell für das Unternehmen amortisiert.

Web: http://www.adronit.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, J.Wolter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 320 Wörter, 2627 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema