info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EasyVista Germany |

EasyVista übernimmt Rift Technologies

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


EasyVista kündigt die Übernahme von Rift Technologies für die weitere Entwicklung seiner Enterprise App Store Lösung an


Mit seiner Lösung InstallClick hat Rift Technologies 2006 eine der ersten App Store-Technologien auf den Markt gebracht. Die SaaS-Lösung ermöglicht es, auch nicht technisch versierten Anwendern mit einem einzigen Klick eine Anwendung zu installieren,...

München, 17.10.2013 - Mit seiner Lösung InstallClick hat Rift Technologies 2006 eine der ersten App Store-Technologien auf den Markt gebracht. Die SaaS-Lösung ermöglicht es, auch nicht technisch versierten Anwendern mit einem einzigen Klick eine Anwendung zu installieren, die über ein Internet-Portal verfügbar ist. Durch den Vertrieb über einen führenden Download-Provider wird die Technologie von Millionen von Anwendern erfolgreich eingesetzt.

" Wir freuen uns, dass EasyVista nicht nur das Fortbestehen unserer Technologie garantiert, sondern ihre Weiterentwicklung und Integration in eine Enterprise-Lösung für das IT Management ermöglicht", so Laurent Boutboul, Geschäftsführer von Rift Technologies.

Sylvain Gauthier, Geschäftsführer von EasyVista, bestätigt den strategischen Impact der Übernahme von Rift Technologies: " Die Technologie von Rift Technologies wird es uns ermöglichen, in der nächsten Version unser Lösung einen Enterprise App Store anzubieten. Laut Gartner werden bis 2017 tatsächlich 50% aller Unternehmen eigene Enterprise App Stores nutzen. Mit der frühzeitigen Integration dieser visionären, robusten und bewährten Technologie werden wir unseren technologischen Vorsprung weiter ausbauen."

EasyVista kauft 100% der Aktien von Rift Technologies auf. Die Transaktion betrifft exklusiv die Technologie von Rift Technologies. Der Übernahmepreis wurde nicht veröffentlicht, aber die Transaktion wird nur sehr limitierte finanzielle Auswirkungen für EasyVista haben.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 190 Wörter, 1542 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EasyVista Germany lesen:

EasyVista Germany | 10.03.2014

CK7 und EasyVista besiegeln Partnerschaft

München, 10.03.2014 - EasyVista, Anbieter von On-Premise und SaaS-Lösungen für das IT Service Management, und die CK7 GmbH, Spezialist für ITSM-Consulting, -Integration und -Support, kündigen eine neue Partnerschaft an.Der seit einem Jahr in Deu...
EasyVista Germany | 24.10.2013

EasyVista: Wachstum von 31% im dritten Quartal 2013

München, 24.10.2013 - Mit einem Umsatz von ? 3.620.000 erzielt EasyVista im dritten Quartal 2013 ein Wachstum von 31% im Vergleich zum Q3 2012. Das SaaS-Business des Unternehmens bleibt dabei der Wachstumsmotor mit einem Anstieg von 63% und neuen Ku...
EasyVista Germany | 18.07.2013

Ivoclar Vivadent wählt EasyVista als unternehmensweite ITSM-Lösung

München, 18.07.2013 - Ivoclar Vivadent, eines der weltweit führenden Dentalunternehmen mit Hauptsitz in Liechtenstein, hat EasyVista gewählt, um die IT Service Management Prozesse in seinen weltweiten Standorten zu harmonisieren. Ivoclar Vivadent ...