info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
b-tix GmbH |

b-tix GmbH entwickelt innovative Tarifrechner-App für den Multikanal-Versicherungsvertrieb

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
4 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)


Mobile Endgeräte gewinnen im Versicherungsvertrieb stark an Bedeutung. Gleichzeitig bleiben stationäre PCs und Notebooks im Einsatz. Die Versicherer stehen vor neuen Herausforderungen, da Sie im Neugeschäft alle Zugangskanäle bedienen müssen. Hierfür hat die b-tix GmbH einen Tarifrechner mit neuartigem Bedienkonzept entwickelt. Er ist einfach zu handhaben und passt sich selbstständig dem Benutzer an. Die App lässt sich auf mobilen Endgeräten, herkömmlichen Notebooks und PCs einheitlich bedienen – die Maus wird dabei zum Finger. Der Continentale Versicherungsverbund führt den Tarifrechner Anfang 2014 ein und setzt damit seine Multikanal-IT-Strategie konsequent fort. Zu erleben ist die Lösung auf derDKM 2013 in Dortmund.

Düsseldorf, 17. Oktober 2013 – In den letzten drei Jahren stagnierte der weltweite PC- und Notebook-Absatz. Im gleichen Zeitraum verdoppelten sich die jährlichen Absatzzahlen von Tablets und Smartphones. Auch im Versicherungsvertrieb gewinnen mobile Endgeräte zunehmend an Bedeutung. Die Versicherungs-IT steht vor ihrer nächsten großen Herausforderung. Zwar sind in den letzten Jahren im Rahmen von Multikanal-Strategien zunehmend internetbasierte
Vertriebsanwendungen entstanden. Sie lassen sich jedoch nicht optimal auf mobilen Endgeräten nutzen.

Neue Strategien sind nötig und viele Fragen offen: Sollen vorhandene Anwendungen mobil-fähig gemacht oder durch native Apps für Apple™, Google™ & Co. ersetzt werden? Wie sieht das Bedienkonzept für kleine Displays aus? Wie werden Vermittler mit Notebook und PC künftig bedient? Was, wenn diese touchfähig sind? Braucht man mehrere Lösungen?
Das Beratungs- und Lösungsunternehmen b-tix GmbH hat sich diesen Fragen gestellt und einen Tarifrechner mit neuartigem Bedienkonzept entwickelt. Die Web-App läuft ohne Installation in herkömmlichen und mobilen Browsern und basiert im Kern auf dem im Markt bekannten „b-tix Client“. Nach dem Bauhaus-Prinzip „Form follows Function“ ist die Benutzeroberfläche auf das Wichtigste reduziert. Sie optimiert sich für den Benutzer automatisch, passt sich selbstständig bevorzugten Arbeitsweisen und unterschiedlichen Endgeräten an. Die von Tablets und Smartphones bekannten Wischbewegungen funktionieren auch auf Notebooks und PCs – hier wird die Maus zum Finger.
„In unseren Usability-Tests haben wir Erstaunliches festgestellt“, sagt Markus Heussen, Gründer und Geschäftsführer der b-tix GmbH. „Anwender, die mit dem neuen Tarifrechner gearbeitet haben, versuchten anschließend auch in anderen Web-Anwendungen mit der Maus zu wischen. Daran haben wir erkannt, dass wir mit unserem innovativen Bedienkonzept richtig
liegen“, erläutert Heussen weiter.
Der Tarifrechner nutzt für Angebotserstellung und Vertragsabschluss standardmäßig BiPRO-Schnittstellen, kann aber auch andere Schnittstellen bedienen. Der Continentale Versicherungsverbund setzt im Rahmen seiner Multikanal-IT-Strategie bereits auf den b-tix Client, um verschiedene Zugangswege zu bedienen. Ab 2014 wird die neue Lösung im Maklervertrieb eingeführt. Einen Ausblick ermöglichen die Dortmunder auf der DKM 2013 am Stand B7 in Halle 3B.

Über b-tix GmbH
Die b-tix GmbH ist ein führendes Beratungs- und Lösungsunternehmen im Bereich der Vernetzung der Versicherungswirtschaft auf Basis von BiPRO-Normen. Als Experten-Netzwerk bündelt das Unternehmen Know-how rund um die Normen des BiPRO e. V., erbringt spezialisierte Beratungs-, Service- und Supportdienstleistungen und entwickelt Software für die Anwendung der Standards. Mehr Informationen zum Unternehmen finden sie im Internet unter www.b-tix.de.

Über den Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit
Die Continentale ist kein Konzern im üblichen Sinne, denn sie versteht sich als ein „Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit“. Dieses Grundverständnis bestimmt das Handeln in allen Bereichen und in allen Unternehmen. Es fußt auf der Rechtsform der Obergesellschaft: An der Spitze des Verbundes steht die Continentale Krankenversicherung a.G. (gegründet 1926), ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit – und ein Versicherungsverein gehört seinen Mitgliedern, den Versicherten. Dank dieser Rechtsform ist die Continentale gefeit gegen Übernahmen und in ihren Entscheidungen unabhängig von Aktionärsinteressen. Mehr Informationen zum Unternehmen finden Sie im Internet unter www.continentale.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frank Huebschke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 463 Wörter, 3693 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: b-tix GmbH

Die b-tix GmbH ist ein Beratungs- und Lösungsunternehmen mit Schwerpunkt in der Vernetzung der Versicherungswirtschaft, insbesondere auf Basis von BiPRO.
www.b-tix.de.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von b-tix GmbH lesen:

b-tix GmbH | 08.11.2016

Neue Cloud-Plattform für Versicherungsmakler

Vergangene Woche hat die b-tix GmbH auf der DKM die neue Maklerplattform b-OX® (www.b-ox.de) an den Start gebracht, eine erweiterbare Online-Plattform für dieNutzung von Web-Apps.Über die b-OX® werden Makler, Versicherer und Software-Hersteller d...
b-tix GmbH | 19.11.2015

„Apps in der Versicherungswirtschaft“ jetzt im Buchhandel

 Düsseldorf, 19. November 2015 – Apps sind überall: auf Handys, Fernsehern, Uhren und bald im Auto. Die nützlichen „kleinen Helferlein“ sind in Stores schnell zu finden, gekauft und installiert und dank eines klaren Funktionsumfangs einfach...
b-tix GmbH | 21.10.2015

Ein Gerät fördert die digitale Unabhängigkeit des Maklers

Düsseldorf, 21. Oktober 2015 – Es ist ein kleines Gerät in weissem Pianolack. Anders als normale PCs kommt die b-OX® ohne Monitor. Sie dient als echter Server auf dem Schreibtisch des Maklers und wird über die Displays von Smartphones, Tablets,...