info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MPL AG |

EN50155 zertifizierter Core i7 Embedded Computer für Bahnanwendungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


EN50155 Class Tx zertifizierte robuste, flexible und lüfterlose Embedded Computer Lösung mit 3rd. Generation Intel Core i7 und Celeron CPUs


Die PIP3x Familie wurde von Grund auf neu konzipiert um höchste Zuverlässigkeit zu gewährleisten und wurde speziell für den Einsatz in anspruchsvolle Aufgaben wie Eisenbahn-, Schifffahrts- oder Militäranwendungen entwickelt. Das Design basiert 28 Jahre...

Dättwil, 17.10.2013 - Die PIP3x Familie wurde von Grund auf neu konzipiert um höchste Zuverlässigkeit zu gewährleisten und wurde speziell für den Einsatz in anspruchsvolle Aufgaben wie Eisenbahn-, Schifffahrts- oder Militäranwendungen entwickelt. Das Design basiert 28 Jahre Erfahrung im Bereich der Low-Power Technik. Der PIP-Formfaktor wurde vor mehr als 17 Jahren eingeführt und ist immer noch in der gleichen Grösse und Ausführung. Der grosse Vorteil für MPL Kunden ist die Tatsache, dass die Produkte für eine langfristige Verfügbarkeit ausgelegt sind. Um dies zu gewährleisten, entwirft und fertigt MPL die Produkte 100% in der Schweiz. Alle Komponenten werden bei MPL an Lager gehalten um zu gewährleisten, dass die Produkte unterstützt und repariert werden können, auch Jahre nach EOL für ein Produkt.

Highlights

- 4 GB On-Board ECCRAM verlötet, erweiterbar mit zusätzlichen Speichermodulen.

- Vier Gigabit Ethernet-Ports mit RJ45 oder M12-Steckverbinder.

- Interne Erweiterungen mit PCI/104, PCI/104-Express, PMC & XMC oder PCIe Karten (bis zu x16).

- Interner miniPCIe Slot für diverse Erweiterungen (WLAN, UMTS / GPRS und GPS, ...).

- Externe Erweiterungsmöglichkeiten mit ePCI und eSATA Geräten.

- Vier DB-9-Anschlüsse (RS232/422/485) für serielle Schnittstellen.

- USB-Anschlüsse mit Unterstützung von USB3.0 und USB2.0 Geräten.

- Temperaturbereich -20°C bis +60°C (optional -40°C bis +85°C, ohne Lüfter).

- Standard PIP Gehäuse in 3 verschiedenen Höhen oder auf Kühlplatte.

- Langfristige verfügbar - in der Regel 10 Jahre oder mehr.

MPL's Eisenbahn Lösungen sind EN50155 zertifiziert und unterliegen strengen Prüfungen um eine zuverlässige Leistung unter einer Vielzahl von Bedingungen zu gewährleisten. Die PIP3x Produktfamilie wurde von -40°C bis +85°C getestet, genannt Tx in der EN 50155 Norm. Es beinhaltet auch die Eisenbahnen EMC und mechanischen Prüfungen. Jeder im erweiterten Temperaturbereich ausgelieferte PIP Lösung, wird zusätzlich im Firmeneigenen Klimaschrank getestet.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 272 Wörter, 2124 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MPL AG lesen:

MPL AG | 31.10.2016

Neuer lüfterloser i7 Quad Core Embedded Computer jetzt EN50155 Bahn zertifiziert

Dättwil, 31.10.2016 - Die neue RAIL-PIP39 Intel i7 Quad Core Lösung basiert auf dem PIP39, der bereits für verschiedene Anwendungen in rauen und extremen Umgebungen eingesetzt wird. Für die Temperaturmessungen wurde die Klasse Tx gewählt, das he...
MPL AG | 15.07.2014

Swiss Made Intel® Atom? (Bay Trail) Rugged Embedded Computer Familie

Dättwil, 15.07.2014 - MPL's neue ultra-kompakte Computer Produktfamilie hat eine Gehäuseabmessungen von nur 62x162x118mm und verwendet den Intel Atom E3800 Prozessor. Trotz der kleinen Stellfläche hat das System immer noch MPL's typischen Produkte...
MPL AG | 21.01.2014

USV-System für Rugged Embedded Computers für Temperaturen von -40°C bis +60°C (+75°C *)

Dättwil, 21.01.2014 - Das System BOLERO (Brown Out and Load Dump Protection for Extended Reliability Operation) ist für den Einsatz in den Rugged Embedded Computern der PIP-Produktfamilie der MPL AG vorgesehen und schützt vor verschiedenen Störun...