info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Stonesoft |

Feuerfester Schutz für Aachener Hochschulnetz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


RWTH Aachen schützt ihre Netze mit Stonesoft-Firewalls

Aachen / Frankfurt am Main, 08.02.2005 –Die renommierte technische Hochschule RWTH Aachen schützt ihre IT-Netze mit der Sicherheitslösung StoneGate des finnischen Netzwerkspezialisten Stonesoft. Nach aufwändigen Tests setzte sich die Firewall-Lösung von Stonesoft gegenüber drei anderen Konkurrenzprodukten durch. Entscheidend für die RWTH ist die starke Belastbarkeit der StoneGate-Lösung, die dem täglichen Netzzugriff des gesamten Uni-Campus mit zehntausenden von Studierenden und Mitarbeitern problemlos gewachsen ist. Stonesoft hat sich auf die Bereiche Netzwerksicherheit und Hochverfügbarkeit fokussiert und bietet hier mit StoneGate eine Security-Plattform, die Firewall-, VPN- und IPS/IDS-Funktionalitäten mit einem zentralen Management-System verbindet. Im Gegensatz zu den meisten Wettbewerbern entwickelt Stonesoft sämtliche Produkte im eigenen Hause, sodass die Lösungen aus einem Guss sind und keine Kompatibilitätsprobleme in sich tragen.

Für ein sicheres Hochschulnetz
Gerade Universitäten und Forschungseinrichtungen stehen immer wieder im Mittelpunkt groß angelegter Angriffe und Denial-of-Service (DoS) Attacken. Bei der RWTH Aachen verlassen sich alleine 5.000 Mitarbeiter und ca. 30.000 Studierende auf die Verfügbarkeit von Diensten und die Sicherheit im Netzwerk. Das Rechen- und Kommunikationszentrum der RWTH Aachen kooperiert darüber hinaus mit weiteren deutschen Forschungseinrichtungen, sowohl regional als auch überregional. Ziel ist dabei ein landesweites Kompetenznetzwerk. Gerade im Hinblick auf solche Netzverbindungen kommt der Firewall-Lösung eine besonders große Bedeutung zu. Nicht nur die Leistung ist ein wichtiges Kriterium, auch die einfache Verwaltung von Regeln und Objekten und die zukünftige Skalierung nach oben, wenn die Anforderungen wachsen.

Andreas Schreiber, verantwortlich für den Netzbetrieb des Rechen- und Kommunikationszentrums der RWTH Aachen: „Für mich ist das herausragende Merkmal der StoneGateFirewall, das sie auch unter schwersten Bedingungen und Denial-of-Service Attacken immer noch online bleibt. Andere Produkte haben in ähnlichen Situationen die Verbindung längst unterbrochen – nicht aber das System von Stonesoft.“

Hochverfügbarkeit für den Uni-Campus
Eine Besonderheit der Security Plattform StoneGate ist die integrierte Load Balancing-Technologie, die einen schnellen und ausbalancierten Netzwerkfluss garantiert – Eigenschaften, die in anderen Produkten entweder gar nicht oder nur optional gegen Aufpreis erhältlich sind. Damit sind Stonesofts Lösungen für Firmen und Institutionen prädestiniert, die stark verteilte Strukturen haben und für welche die Sicherheit und Hochverfügbarkeit ihrer Netzwerkressourcen geschäftskritisch ist. Durch das Load Balancing gewinnt der Anwender gleich mehrere Vorteile: Zum einen wird die eingehende Datenflut automatisch über mehrere gekoppelte Firewalls aufgeteilt, sodass die Last für ein System niedrig bleibt. Zum anderen können Firewalls komplett aus dem System entfernt werden, da die verbleibenden Firewalls die Last des entfernten Systems ohne Auszeiten übernehmen. Für Reparaturen oder Upgrades ist diese Funktion unerlässlich.

StoneGate bietet neben der horizontalen Skalierbarkeit durch parallele Systeme auch in vertikaler Richtung Potenzial. Upgrades der Hardware sind einfach und ohne Unterbrechung der Firewall-Services möglich, die Migration kann in kürzester Zeit erfolgen.

Auf der Basis des StoneGate-Systems wollen Andreas Schreiber und sein Team auch in Zukunft die Sicherheitsinfrastruktur der RWTH erweitern. Als nächstes steht die Ausdehnung der Filterung an. Auf diese Weise soll das Hochschulnetz für mögliche neue Bedrohungen gerüstet werden.

Über Stonesoft
Die Stonesoft Corporation (Börse Helsinki HEX: SFT1V) wurde 1990 in Helsinki, Finnland gegründet und ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit Fokus auf Netzwerksicherheit und Business Continuity. Stonesoft verfügt über ganzheitliche Lösungen für die drei Bereiche Sicherheit, Hochverfügbarkeit und Netzwerk-Management. Über 90 Prozent aller Telekommunikationsunternehmen der „Fortune 500“ sowie rund zwei Drittel der international führenden Banken, Wertpapier-Händler und Computer-Hersteller verlassen sich beim Schutz ihrer Infrastrukturen auf Stonesoft. Zu den Kunden zählen unter anderem Allianz, Bank of America, BNP-Paribas, Banco Zaragozano, Lufthansa, Merril Lynch, NASA, NTT, Samsung, Shell Oil, Sonera, Terra Networks, Telefonica Time Warner sowie zahlreiche staatliche Institutionen weltweit. Die Stonesoft Corporation beschäftigt weltweit mehr als 250 Mitarbeiter und hat ihren internationalen Unternehmenssitz in Helsinki, Finnland. Darüber hinaus verfügt Stonesoft über regionale Firmensitze in den USA, Japan, Singapur, Hongkong, Australien und Südamerika. In Europa ist Stonesoft auf allen wichtigen Märkten mit eigenen Niederlassungen vertreten, darunter in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, Schweden, Norwegen und BeNeLux. www.stonesoft.com

Pressekontakt:
SCHWARTZ Public Relations
Isabel Radwan, Marita Schultz
Adelgundenstr. 10
D-80538 München
Tel.: 089-211871-34/-36
Fax: 089-211871-50
E-Mail: ir@schwartzpr.de / ms@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de

Stonesoft GmbH
Martin Birkholz, Country Manager Central Europe
Lyonerstr. 15
D-60528 Frankfurt am Main
Tel.: 069-4272968-0
Fax: 069-4272968-99
E-Mail: martin.birkholz@stonesoft.com
Web: www.stonesoft.com


Web: http://www.stonesoft.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Burger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 653 Wörter, 5527 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Stonesoft lesen:

Stonesoft | 02.12.2009

Stonesoft weiß, wo die Hacker sitzen

München, 02. Dezember 2009 - Stonesoft (NASDAQ OMX: SFT1V, www.stonesoft.de), innovativer Anbieter integrierter Lösungen für Netzwerksicherheit und Business Continuity, bietet Organisationen noch besseren Schutz für ihre Netzwerküberwachung: Dan...
Stonesoft | 23.09.2009

StoneGate VPN Client kompatibel mit Windows 7

München, 23. September 2009 - Der StoneGate VPN Client von Stonesoft (NASDAQ OMX: SFT1V, www.stonesoft.de), dem innovativen Anbieter integrierter Lösungen für Netzwerksicherheit und unterbrechungsfreie Konnektivität, erfüllt die Kompatibilitäts...
Stonesoft | 04.08.2009

StoneGate SSL-1030: Authentifizierung per Mobiltelefon für das Unternehmensnetzwerk

München, 04. August 2009 - Die StoneGate SSL-1030 von Stonesoft (NASDAQ OMX: SFT1V, www.stonesoft.de), dem innovativen Anbieter integrierter Lösungen für Netzwerksicherheit und unterbrechungsfreie Konnektivität, ist eine neue SSL VPN (Virtual Pri...