info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Heise Medien Gruppe GmbH & Co KG |

Der persönliche Coach aus dem Netz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


c't: Beratung per Webcam


Der Experte kommt per Browser ins Haus: Neue Video-Dienste ermöglichen individuell auf den Nutzer zugeschnittene Live-Sitzungen, schreibt das Computermagazin c't in Ausgabe 23/13. Expertenportale und Erklär-Videos auf Youtube gibt es im Netz zuhauf....

Hannover, 21.10.2013 - Der Experte kommt per Browser ins Haus: Neue Video-Dienste ermöglichen individuell auf den Nutzer zugeschnittene Live-Sitzungen, schreibt das Computermagazin c't in Ausgabe 23/13.

Expertenportale und Erklär-Videos auf Youtube gibt es im Netz zuhauf. Die Tipps und Hilfestellungen dort sind jedoch allgemeingültig gehalten. Live-Video-Dienste auf Plattformen wie LiveNinja oder CreativeLive hingegen bieten ihren Kunden genau auf sie abgestimmte Kurse an.

Die Sitzungen in Chat-Form laufen live ab - Kunden können sofort einhaken, wenn sie etwas nicht verstanden haben. Umgekehrt haben auch die Experten die Möglichkeit, schnell Feedback zu geben. Durch die Webcam-Aufnahmen können beispielsweise Yoga-Trainer die Haltung der Teilnehmer korrigieren, erfahrene Parkettverleger auf problematische Ecken im Raum hinweisen oder Webdesign-Experten Gestaltungsvorschläge direkt am Bildschirm erläutern.

Wo immer sich im Internet Geld verdienen lässt, sind die großen Web-Konzerne mit dabei. eBay betreibt bereits in Großbritannien mit SecretGuru eine Plattform, die sich auf kenntnisreiche Privatpersonen stützt. Auch Google steht mit Helpouts, momentan in der Betaphase, kurz vor dem Start eines ähnlichen Angebots. "Wenn große Anbieter einsteigen, kann man davon ausgehen, dass die Zukunftschancen dieser Online-Dienstleistungen sehr gut stehen", sagt c't-Redakteur Jo Bager.

Wer sein Wissen und seine Erfahrungen in bare Münze umwandeln oder sich flexibel von zu Hause aus weiterbilden will, sollte die Plattformen LiveNinja und Co. einfach mal ausprobieren, rät der c't-Experte. "Die Hemmschwellen sind sowohl für Experten als auch für Teilnehmer äußerst gering."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 224 Wörter, 1803 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Heise Medien Gruppe GmbH & Co KG lesen:

Heise Medien Gruppe GmbH & Co KG | 25.11.2016

Hate-Speech: Regiert im Internet der Mob?

Hannover, 25.11.2016 - Am Dienstag, 29. Novem­ber gibt es im Kulturzentrum Pavillon in Hannover einen neuen Netztalk: Ab 19 Uhr dreht sich alles um den rüden Umgangston im Internet. Woher kommen Häme, Zorn und Hass? Wie gehen wir damit um? Mit dem...
Heise Medien Gruppe GmbH & Co KG | 16.11.2016

Prof. Hans Lehrach: "Ich möchte nicht wissen, wie viele Menschen in Deutschland schon am Datenschutz gestorben sind."

Hannover, 16.11.2016 - Hat Datenschutz tatsäch­lich Vorrang vor Gesundheit? Fest steht, dass neue Techno­logien die Arbeit von Medizinern, Kliniken, Kranken­kassen und Pharmaunternehmen immens verändern. Am 30. November diskutieren Branchen­ver...
Heise Medien Gruppe GmbH & Co KG | 14.10.2016

WLAN für alle: Die große Hotspot-Welle

Hannover, 14.10.2016 - Hotspots sind eine feine Sache: Im Shoppingcenter oder Café kann man surfen, ohne das knappe Datenvolumen des Handyvertrags zu belasten. Allerdings sollten sich die Nutzer darüber im Klaren sein, dass die Verbindung in den me...