info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
onechocolate communications |

Teads schließt Finanzierungsrunde der Serie A für die weltweite Verbreitung von Videowerbetechnologie erfolgreich ab

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 2.5)


Paris, 22. Oktober 2013 - Der Technologie-Anbieter für Videowerbung Teads gab heute den erfolgreichen Abschluss der Finanzierungsrunde der Serie A über rund vier Millionen Euro durch Partech Ventures (Dailymotion, Digitic, etc.) und Elaia Partners (Criteo, Scoop.it, etc.) bekannt. Das Investment für die Expansion von Teads im weltweiten Videomarkt folgt auf die erfolgreiche Etablierung der Werbelösung in Frankreich und Großbritannien.

2011 von Loïc Soubeyrand, Loïc Jaurès und Olivier Reynaud gegründet, eröffnet das Start-up-Unternehmen mit Sitz in Frankreich Verlagen mit neuartigen und bedienerfreundlichen Videowerbeformaten für alle Arten von Online-Inhalten wie Artikel, Präsentationen, Musik oder Videos zusätzliche Einnahmequellen.

Mit Teads-Technologie brauchen Verlage Videoinhalte nicht mehr selbst zu produzieren, um sich Videowerbebudgets zu sichern. Das bekannteste Videowerbe-Format von Teads, inRead™, wird in die Artikel eingestellt und läuft nur, wenn es sichtbar ist. Es wurde vor einem Jahr vorgestellt und ist bereits in mehr als 30 Ländern bei über 500 Verlagen im Einsatz. Teads erweitert dadurch den Verlagsbestand an Videos und gewährleistet gleichzeitig die für Werbetreibende so wichtige hundertprozentig lückenlose Sichtbarkeit der Anzeigen. Dadurch befindet sich Teads in einer aussichtsreichen Position im schnell wachsenden Markt für Videowerbung.

Als Berater für Teads in dieser Finanzierungsrunde fungierte das Corporate Finanz-Unternehmen Clipperton Finance. Pascal Gauthier, ehemaliger COO von Criteo, war bei dieser Gelegenheit zudem als unabhängiger Verwalter für Teads tätig.

Aufgrund der großen Expertise im Bereich der digitalen Videowerbung und dank der branchenführenden Technologie ist zu erwarten, dass Teads das am schnellsten wachsende Unternehmen in diesem Bereich wird. Mit den finanziellen Mitteln wird Teads seine internationale Präsenz verstärken und die schon jetzt beeindruckende Zahl an Verlagskunden noch erhöhen. Zu den Kunden gehören weltweit anerkannte Verlagshäuser wie Le Monde, Le Figaro, Financial Times, Forbes, The Economist, The Guardian, El Mundo, La Repubblica, und Reuters.

Loïc Soubeyrand, CEO von Teads, erklärte: „Dank unserer Position als „Appnexus” für Video können wir die Stärke des Geschäftsmodells einer Technologieplattform mit den hochwertigen modernen Videoformaten kombinieren. Dadurch können unsere Verlagskunden auf neue Herausforderungen und Entwicklungen in der Videowerbung schnell reagieren.“

Loïc Jaures, Teads CTO, fügt hinzu: „Die von uns entwickelte proprietäre Plattform kann pro Monat Milliarden von Video-Impressions zur Verfügung stellen und erlaubt die Bearbeitung und die Analyse der gesammelten Daten in Echtzeit. Darüber hinaus bietet es eine bewährte Skalierbarkeit, die jedem Nutzer der Plattform zugutekommt.”

Jean-Marc Patouillaud, Partner bei Partech Venture, erklärte: „Wir sind sehr zufrieden, dass wir mit Teads international zusammenarbeiten und waren von Anfang an beeindruckt von der gewinnbringenden Technologie von Teads – das ist die richtige Antwort auf die Erwartungen des Marktes - sowohl von Verlagsseite als auch von den Anzeigenkunden.“

Marie Ekeland, Partner bei Elaia Partners, fügte hinzu: „Der hohe Wert und das Geschäftsmodell mit der guten Skalierbarkeit der Technologie von Teads haben uns überzeugt. Unsere Entscheidung, Teads bei der Weiterentwicklung auf ein internationales Niveau zu unterstützen, war daher eine logische Folge.“

Pascal Gauthier, unabhängiger Verwalter für Teads, resümiert: „Der Markt für Online-Videowerbung boomt und Teads wird die TV-Anzeigenkunden bei der Investition in digitale Technologie und die Verlage bei der gewinnbringenden Nutzung ihrer Videos unterstützen. Die Technologieplattform und die Formate sind sehr zukunftsorientiert und werden dem Unternehmen den Weg auf den internationalen Markt eröffnen.”



Pressekontakt:
onechocolate communications
Bettina Jödicke
Tel: +49 89 51739 484
Email: bettinaj@onechocolatecomms.de


Über Teads

Das französische Start-up-Unternehmen, das im Jahr 2011 von Loïc Soubeyrand, Loïc Jaurès und Olivier Reynaud gegründet wurde, ist ein Technologieexperte für Werbevideolösungen. Als Erfinder des Formatkonzepts „outStream“ entwickelt Teads neuartige Werbevideoformate für bekannte Verlagshäuser, die damit ihre digitalen Inhalte bestmöglich vermarkten können.

Mit derzeit 30 Mitarbeitern hat sich Teads schnell auf dem internationalen Markt etabliert und hält Niederlassungen in London, New York, Sydney und Paris. 2013 hat Teads von Partech Ventures und Elaia Partners eine Finanzierung über vier Millionen Euro erhalten, um die internationale Präsenz zu stärken.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: http://teads.tv/ und bei Twitter unter: @Teads



Über Partech Ventures

Partech Ventures ist eine Kapitalbeteiligungsgesellschaft mit Niederlassungen in San Francisco, Paris und Berlin. Gegründet 1982, agiert das Unternehmen mit 650 Millionen US-Dollar und unterstützt herausragende Unternehmen auf dem Weltmarkt, die nachhaltige Technologien für das Internet oder die Informationstechnologie bieten. Partech Ventures verwaltet Start- und Risikokapital mit einer möglichen Investitionssumme zwischen 250.000 und 10 Millionen US-Dollar in den ersten Finanzierungsrunden für stark wachsende Unternehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.partechventures.com/



Über Elaia Partners

Elaia Partners, 2002 gegründet, ist eine unabhängige Risikokapitalgesellschaft, die sich auf den Bereich Digitale Wirtschaft spezialisiert hat und beabsichtigt, einen Sitz in dem Vorstand der jeweiligen Unternehmen aus dem Portfolio zu besetzen, um die über 60jährige Erfahrung in der Technologie und im Private Equity einbringen zu können. Elaia Partners verwaltet derzeit mehr als 125 Millionen US-Dollar, vor allem über Elaia Ventures, einem französischen Risikokapitalfonds, der durch eine Reihe von Limited Partnern (LPs) wie Finanzinstitute, Industrieunternehmen und Family Offices und durch Fonds von 123Venture, Neotec und Crédit Agricole Private Equity unterlegt ist. Der Hauptsitz von Elaia Partners ist in Paris, eine weitere Niederlassung befindet sich in London.

Weitere Informationen unter www.elaia.com und bei Twitter unter: @Elaia_Partners


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Schubert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 746 Wörter, 6005 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: onechocolate communications

onechocolate communications mit Hauptniederlassung im Londoner Stadtteil Soho und weiteren Niederlassungen in San Francisco, Paris und München baut auf die umfassende Expertise des gesamten Teams in den Bereichen Unternehmenskommunikation, B2B, B2C und Social Media.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von onechocolate communications lesen:

onechocolate communications | 30.01.2014

Neues Sierra Wireless 4G LTE Gateway unterstützt Business Continuity für dezentral aufgestellte Unternehmen

Vancouver, 30. Januar 2014 – Sierra Wireless (NASDAQ: SWIR) (TSX: SW) hat heute die Markteinführung des AirLink® ES440 Enterprise 4G LTE Gateway- und Terminal-Servers angekündigt. Der AirLink ES440 stellt die geschäftskritische 4G LTE-Anbindung ...
onechocolate communications | 05.11.2013

Sierra Wireless erschließt neue Dimension der Flexibilität bei drahtloser Vernetzung für M2M

Die Flexibilität der AirPrime HL-Serie zeigt sich für die Hersteller vor allem in Bezug auf die Designfreiheit. So bietet sich für die effiziente Massenproduktion das Verlöten an. Für kleinere Serien oder die Austauschbarkeit ermöglicht die neu...
onechocolate communications | 04.11.2013

Empirix OneSight 9.0 erkennt Qualitätsprobleme bevor der Kunde sie bemerkt

Billerica, 4. November 2013 — Empirix stellte OneSight 9.0 vor, eine stabile Lösung zur Leistungskontrolle mit einer Warnmelde-Funktion und Lösungsvorgaben bei Problemen mit der Sprachqualität, mit dem Netzwerk sowie im Contact Center oder bei Un...