info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Marke eneo der VIDEOR E. Hartig GmbH |

Hohe Qualitätsstandards

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Qnap Security und eneo intensivieren ihre Kooperation


QNAP Security, einer der führenden Entwickler von Netzwerkvideorekordern, und eneo, der Spezialist für Videosicherheit, haben heute bekannt gegeben, dass sie ihre Technologiepartnerschaft vertiefen werden. Basis der Zusammenarbeit ist die Integration...

Rödermark, 23.10.2013 - QNAP Security, einer der führenden Entwickler von Netzwerkvideorekordern, und eneo, der Spezialist für Videosicherheit, haben heute bekannt gegeben, dass sie ihre Technologiepartnerschaft vertiefen werden. Basis der Zusammenarbeit ist die Integration von eneo IP-Kameras in die Netzwerkvideorekorder von QNAP Security.

Mit Boxed-, Dome- und Bulletmodellen, PTZ-, Thermal-, Full-HD-und 3-Megapixel-Kameras sind mittlerweile alle Produkte aus dem eneo IP-Portfolio mit den NVRs von QNAP Security kompatibel. Abgesehen von den Basisfunktionen unterstützen die NVRs auch Spezialfunktionen wie Bewegungserkennung und Autofokus. Unterstützt wird in Kürze auch die Funktion 360°-Panoramaansicht.

Franz-Josef Eberle, Leiter der eneo Business Unit, sieht in der robusten Hardware-Plattform von QNAP Security einen Garanten für Leistungsstärke und hohe Zuverlässigkeit: "QNAP ist der führende Gesamtanbieter von NAS-Systemen, die sowohl durch ihre Hardware als auch anwenderfreundliche Software überzeugen. Das Gleiche gilt für die NVRs von QNAP Security, die bereits mit großem Erfolg in Projekten unserer gemeinsamen Kunden eingesetzt werden. Wir freuen uns über diesen vielversprechenden Beginn der gemeinsamen Zusammenarbeit."

Auch Evelyn Kao, Managerin QNAP Security Product Marketing, unterstreicht die Bedeutung der Kooperation: "Durch die Integration des eneo IP-Portfolios in unsere NVR-Systeme sind attraktive Komplettlösungen für die IP-basierte Videosicherheit auf dem Markt erhältlich. Systemintegratoren finden bei eneo ein ebenso breites wie interessantes Angebot an IP-Kameras, die sie mit QNAPs VioStor NVRs kombinieren können. Diese sind nicht nur einfach zu bedienen, sondern bieten darüber hinaus leistungsstarke Software-Funktionen wie HDMI-Lokal-Display, Multiserver-Monitoring für 128-Kanäle, Speichererweiterungen für mehrere NAS-Sever sowie Such-, Planungs-, Mapping- und Alarm-/Event-Management-Tools. Wir sind überzeugt, durch die Zusammenarbeit mit eneo den Anwendern mehr Möglichkeiten und Gestaltungsspielräume bei der Installation von Videosicherheitssystemen zu eröffnen."

Über QNAP Security (www.qnapsecurity.com)

QNAP Security ist der professionelle Entwickler von Linux-basierten NVRs. Das Unternehmen bietet Local Display Standalone NVRs an, die mit preisgekrönter Storage und RAID-Technologie ausgestattet sind. Das System zeichnet sich unter verschiedensten Umgebungsbedingungen sowohl beim Remote Monitoring als auch bei der Aufzeichnung und Überwachung durch besondere Stabilität und einfache Bedienung aus. Darüber hinaus können Anwender mit der QNAP-Lösung für die unterschiedlichsten Anforderungen die geeigneten Netzwerkkameras auswählen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 323 Wörter, 2769 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Marke eneo der VIDEOR E. Hartig GmbH lesen:

Marke eneo der VIDEOR E. Hartig GmbH | 08.09.2014

eneo auf der Security 2014: Technologiewandel im Fokus

Rödermark, 08.09.2014 - In gut zwei Wochen wird die Security Essen, die internationale Leistungsschau der Sicherheitsbranche, ihre Pforten öffnen. Mehr als 1.000 Aussteller werden an vier Tagen vom 23. bis 26. September ihre Produktneuheiten der Fa...
Marke eneo der VIDEOR E. Hartig GmbH | 25.03.2014

Max Engelhard neuer eneo Business Development Manager für Österreich

Rödermark, 25.03.2014 - Max Engelhard ist als eneo Business Development Manager ab sofort für die Geschäftsentwicklung im Fokusmarkt Österreich zuständig. Der diplomierte Betriebswirt, der vor seinem Wechsel zu eneo im Jahr 2012 für IDS tätig ...
Marke eneo der VIDEOR E. Hartig GmbH | 13.11.2013

eneo InfoHub: Gratis-App unterstützt Videosicherheitsprofis bei Kundenberatung

Rödermark, 13.11.2013 - Mit dem eneo InfoHub stellt eneo Videosicherheitsprofis wie Facherrichtern und -händlern ein mobiles Präsentations- und Beratungstool in Form einer Gratis-App für Tablets (iPad / Android) und Smartphones (iPhone / Android)...