info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
d.velop AG |

ECM-Lösungen mit Bodenhaftung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Praxisorientierte ECM-Lösungen für mittelständische Unternehmen präsentiert die d.velop AG auf der CeBIT 2006 in Halle 1, Stand H99.


Gescher, 9. Februar 2006. Steigende Informationsflut, schärfere rechtliche und regulatorische Anforderungen, diversifizierte Systeme - Unternehmen stehen vor dem Problem, unter diesen Rahmenbedingungen ihre Prozesse im Griff zu behalten. Gerade die Flut an Anforderungen macht die Bodenhaftung der Lösung umso wichtiger. Verflochtene Abläufe müssen in einfach zu bedienender Software abgebildet werden. Die Einführung eines Enterprise-Content–Management-Systems ist eine probate Lösung dieses Problems. Dabei gilt es speziell für mittelständische Unternehmen, sich nicht in einem IT-technischen Großprojekt zu verlieren.

Zur CeBIT 2006 präsentiert die d.velop pragmatische, innovative und praxisbezogene ECM-Lösungen zur einfachen und schnellen Gestaltung effizienter Geschäftprozesse. Vertragsmanagement, E-Mail-Management (Compliance), Posteingangslösungen sowie auch spezielle Lösungen wie z.B. für Verlagshäuser sind nur eine kleine Auswahl der präzise auf mittelständische Anforderungen abgestimmten Lösungspakete. Konkrete Anwendungsbeispiele geben dem Messebesucher Anregungen zur Umsetzung von Praxisanforderungen mit dem d.3-System.

ECM Lösungen mit Bodenhaftung
Elektronisches Vertragsmanagement mit d.3 ermöglicht dem Anwender einen vollständigen Überblick über den Status aller Verträge, über die Vertragsverpflichtungen und die aktuellen Vorgänge. Der Aufwand für das Recherchieren von Verträgen und Vertragsdetails lässt sich drastisch minimieren und spart so Zeit, Nerven und vor allem Kosten. Die mit d.3 garantierte Revisionssicherheit bietet einen wirksamen Schutz vor Aktenverlust und -manipulation.

Erweiterte rechtliche Anforderungen und der Ausbau internen Controllings, stellen speziell mittelständische Unternehmen vor besondere Herausforderungen. Die Unternehmen müssen beispielsweise dafür sorgen, dass die elektronische Korrespondenz inklusive der Anlagen nach den gesetzlichen Vorgaben, wie GdPDU und AO, und internen Regeln sicher aufbewahrt wird. Mit E-Mail-Management und Compliance-Lösungen von d.velop lassen sich diese Anforderungen einfach umsetzen und die Prozesse sicherer und wirtschaftlicher gestalten.

Für transparente Prozesse sorgen auch Posteingangslösungen, bei der das d.3-System mit seinen Modulen vom Scannen, Klassifizieren über Workflow-Prozesse bis hin zur revisionssicheren Ablage alle Arbeitsschritte abdeckt. Die automatische Klassifizierung von Dokumententypen und die lastabhängige, elektronische Verteilung der Eingangspost beschleunigen den Prozess zusätzlich und steigern somit die Effizienz.

Mit der digital business solution | media stellt die d.velop ein Lösungspaket speziell für Verlagshäuser vor. Kaufmännische Belege, redaktionelle Texte oder Anzeigenaufträge – egal welche Art von Information, mit d.3 erhalten Medienhäuser ein umfassendes ECM System zur einheitlichen Verwaltung und Speicherung ihrer heterogenen Informationen.

Über d.velop AG:
Die d.velop AG ist führender Anbieter von integralen Lösungen für digitale Archivierung, Dokumenten- und Workflow-Management. Mit der strategischen Informationsplattform d.3, der konsequenten Ausrichtung auf die Kundenwertschöpfung und der umfassenden Realisierungs- und Integrations-Kompetenz implementiert die d.velop AG erfolgreich auch komplexeste Anforderungen und Anwendungen in Unternehmen. Zahlreiche Standard-Schnittstellen ermöglichen die einfache Anbindung an Systeme wie SAP/R3, Navision, bäurer b2, infor:com, Varial, Lotus Notes, Microsoft Exchange und AutoCAD. d.3 ist in zahlreichen Unternehmen in unterschiedlichsten Branchen und Anwendungsfeldern im Einsatz. Beispiele sind Siemens, IVECO Magirus AG, Schmitz Cargobull AG, Universitätsklinikum Tübingen und Hülsta.

Kontaktadresse:
d.velop AG
Herr Frank Schnittker
Schildarpstraße 6-8
48712 Gescher
Tel.: 02542 / 9307-0
Fax: 02542 / 9307-20
eMail: info@d-velop.de
Internet: http://www.d-velop.de



Web: http://www.pressearbeit.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 451 Wörter, 3977 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: d.velop AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von d.velop AG lesen:

d.velop ag | 23.01.2017

Der Handel forciert den Abschied vom Papier

Papierdokumente stören immer mehr Retail-Unternehmen bei ihrer Ausrichtung auf die digitale Zukunft. Dabei beschränken sie sich jedoch nicht auf bloße Absichtsbekundungen, sondern haben dafür auch höhere Budgets eingeplant. Allerdings weisen die...
d.velop ag | 20.01.2017

Automotive-Branche schaltet beim Abschied vom Papier hoch

Papierdokumente stören immer mehr Automotive-Unternehmen bei ihrer Ausrichtung auf die digitale Zukunft. Dabei beschränken sie sich jedoch nicht auf bloße Absichtsbekundungen, sondern haben dafür auch höhere Budgets eingeplant. Allerdings weisen...
d.velop ag | 10.11.2016

Wer fühlt sich in Handelsunternehmen für den digitalen Wandel verantwortlich?

Die Vertriebs- und Marketingabteilungen sind derzeit die hauptsächlichen Treiber der Digitalisierung in den Handelsunternehmen, sie sind auch engagierter beim digitalen Wandel als die Vermarktungsorganisationen in den anderen Branchen. Zu diesem Erg...