info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tyco Integrated Fire & Security Holding Germany GmbH |

Einsätze besser managen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


CCExpo 2013: Tyco Tochterunternehmen CKS Systeme präsentiert die neue, leistungsstarke Generation der Leitstellensoftware CELIOS


Ob in Industrie- oder kommunalen Leitstellen: Wie hier moderne Einsatzmanagementsysteme Einsatzkräfte und Disponenten in Leitstellen unterstützen, zeigt die CKS Systeme GmbH, Tochterunternehmen von Tyco Integrated Fire & Security, auf der diesjährigen...

Ratingen, 23.10.2013 - Ob in Industrie- oder kommunalen Leitstellen: Wie hier moderne Einsatzmanagementsysteme Einsatzkräfte und Disponenten in Leitstellen unterstützen, zeigt die CKS Systeme GmbH, Tochterunternehmen von Tyco Integrated Fire & Security, auf der diesjährigen CCExpo am 23. und 24. Oktober 2013 in Hamburg. Im Messefokus des Softwarespezialisten steht die neue Generation der Leitstellensoftware CELIOS. Mit CELIOS 7 offeriert Tyco ein weiterentwickeltes System, das neben verbesserter Bedienerführung und einem ergonomisch optimierten Masken-Design viele neue nützliche Features bereit hält. Weitere Themen sind: das Objektmanagement und webbasierte Lösungen für den mobilen Einsatz. Zusammen mit den Partnerunternehmen Ruatti Systems GmbH und Objekt plus Design präsentiert CKS Systeme damit ineinander greifende, ganzheitliche Lösungen rund um die moderne Leitstelle und das Feuer- und Rettungswesen: von softwarebasierten Einsatzleit- und Informationssystemen über vernetzte Stab- und Führungslösungen bis hin zur ergono-mischen Arbeitsplatzgestaltung von Leitstellen.

Ausgewählte Messehighlights im Überblick

CELIOS 7

Die neue Generation des Einsatz- und Gefahrenmanagement-Systems bietet interessante Perspektiven und Vorteile für Einsatzkräfte und Disponenten in kommunalen und Industrieleitstellen. So ermöglicht CELIOS 7 mit einem optimierten ergonomischen Maskendesign einen noch rascheren Zugriff auf klar aufbereitete Informationen. Eine verbesserte, bedienerfreundliche Navigation sorgt bei der Notrufannahme zudem für eine schnellere Einsatzortlokalisierung. Zusätzliche umfangreiche Dispositions- und Alarmierungslogiken sowie eine mandantenfähige Datenbereitstellung bei einer Alarm- und Ausrückeordnung (AAO) unterstützen die Einsatztaktik und -umsetzung.

CELIOS 7 Objektmanagement - "all-inclusive"

Außerdem informiert CKS Systeme über die Lösung CELIOS Objektmanagement, die nun vollständig in CELIOS 7 integriert ist. Vor allem Industrieleitstellen profitieren von der ganzheitlichen Lösung, die erstmalig Einsatz-, Ressourcen- und Meldermanagement miteinander verbindet und einen durchgängigen Workflow ermöglicht. Somit lassen sich sämtliche Aufgaben - im Sinne einer Notruf- und Serviceleitstelle - gebündelt bearbeiten.

Dass sich Systeme wie CELIOS auch in Härtefällen bewährt haben, zeigen die Einsätze während der diesjährigen Flutkatastrophe. So unterstützten CKS Einsatz- und Gefahrenmanagementsysteme von Tyco Integrated Fire & Security die Arbeit von vielen Einsatzkräften verschiedener Leitstellen in den Hochwassergebieten. Hier zeigte sich einmal mehr, wie sich Praxisreife, Leistungsstärke und ein guter Service in Extremsituationen bewährt haben. "CELIOS hat hervorragende Dienste geleistet und unseren Einsatz während der Katastrophe sehr erleichtert", so das Resümee von Jörg Zäh, Leiter der integrierten Rettungsleitstelle Plauen über die CKS Lösung CELIOS während der Flut.

CKS WebView - Mobilität im Einsatz ist Trumpf

Auch im Rettungswesen sind mobile Lösungen gefragt: So zeigt CKS Systeme auf der Messe mit den intelligenten CKS Weblösungen wirksame Tools für einen mobilen Zugriff auf einsatzrelevante Informationen im Einsatzleitwagen und eine sichere, dezentrale Einsatzbewältigung.

Neben CELIOS 7 und den CKS Weblösungen informiert CKS Systeme über die skalierbare Lösung CEUS für die mobile Einsatzunterstützung. In dem Kontext präsentiert Tyco mit dem Modul CKS - MANV, wie sich bei einem Massenanfall von Verletzten (MANV) zum Beispiel Patientenlisten führen und Patiententransporte entsprechend den aktuellen Krankenhauskapazitäten schnell und sicher zuordnen lassen. Außerdem präsentiert Tyco mit dem CEUS Alarmdisplay eine intelligente Anwendung zur Alarmvisualisierung über Großbildschirme in Wachen und Fahrzeughallen.

Sie finden Tyco Integrated Fire & Security / CKS Systeme in Halle OG, Stand D 01.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 483 Wörter, 4140 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Tyco Integrated Fire & Security Holding Germany GmbH lesen:

Tyco Integrated Fire & Security Holding Germany GmbH | 24.09.2014

Brände einfach und wirksam melden

Ratingen, 24.09.2014 - Gefahren durch Brände zählen auch heute noch zu den Hauptbedrohungen und Risiken für Betreiber kritischer Infrastrukturen sowie Unternehmen in allen Branchen: sei es in der Industrie, im Gewerbe oder im Einzelhandel. Der Sch...
Tyco Integrated Fire & Security Holding Germany GmbH | 04.09.2014

"Jede Sekunde zählt"

Ratingen, 04.09.2014 - Brandschutz geht jeden an! Im Rahmen des Feuerwehrtags am 7. September 2014 präsentiert Deutschlands größte Arbeitswelt Ausstellung DASA in Dortmund erstmalig ihren neuen Ausstellungsbereich "Jede Sekunde zählt" rund um das...
Tyco Integrated Fire & Security Holding Germany GmbH | 02.09.2014

Tyco Integrated Fire & Security launcht neue Website

Ratingen, 02.09.2014 - Modern, frisch und ansprechend im Design; informativ, gebündelt und vielfältig im Inhalt; klar, übersichtlich und einfach in der Navigation: Tyco Integrated Fire & Security präsentiert seinen neuen Webauftritt jetzt auch in...