info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Deutsche Telekom AG |

Telekom Vorteil: Mit der Family Option kostenlos telefonieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


. - Gratis: Für Kunden mit Telekom Mobilfunk- und Festnetzvertrag - Alternativ: Rundum-Schutz für PC, Tablet und Smartphone mit dem Norton Sicherheitspaket - Dauerhaft: Neuer Telekom Vorteil läuft unbefristet Kostenlos innerhalb der Familie telefonieren...

Bonn, 23.10.2013 - .

- Gratis: Für Kunden mit Telekom Mobilfunk- und Festnetzvertrag

- Alternativ: Rundum-Schutz für PC, Tablet und Smartphone mit dem Norton Sicherheitspaket

- Dauerhaft: Neuer Telekom Vorteil läuft unbefristet

Kostenlos innerhalb der Familie telefonieren oder Rundum-Schutz für zu Hause und unterwegs genießen: Kunden mit einem Telekom Mobilfunk- und Festnetzvertrag, profitieren ab dem 14. November von zwei neuen Vorteilsangeboten. Mit der Family Option sind Gespräche innerhalb Deutschlands zwischen bis zu vier Telekom Mobilfunkanschlüssen und von dort zu einer Telekom Festnetznummer immer kostenlos. So besteht nicht nur die Möglichkeit, endlos miteinander zu telefonieren und die Familie von unterwegs zu organisieren, sondern auch ein Plus an Sicherheit, denn: Kinder können von ihrem Prepaid-Handy jederzeit einen der Anschlüsse anrufen, auch wenn auf der eingebundenen Xtra Card kein Guthaben ist. Jede ausgewählte Mobilfunk-Rufnummer kann einmal monatlich kostenlos geändert werden.

Alternativ erhalten Telekom Kunden gratis das Norton Sicherheitspaket für PC, Smartphone und Tablet. Dieses schützt bis zu drei Geräte vor Viren, Würmern, Trojanern oder Hackern. Das Sicherheitspaket beinhaltet drei frei zuteilbare Lizenzen, bestehend aus Virenschutz-, Firewall- und Datensicherungsfunktionen sowie stets die aktuellste Softwareversion - und das kostenlos.

Der jeweils ausgewählte Telekom Vorteil läuft unbefristet und endet erst, wenn der Kunde diesen abbestellt, einen der beiden Verträge aus Mobilfunk- und Festnetzwelt kündigt oder in einen nicht-vorteilsberechtigten Tarif wechselt. Selbstverständlich können Kunden auch zwischen den beiden Vorteils-Angeboten wechseln, beispielsweise passend zu ihrer persönlichen Lebenssituation.

Weitere Informationen für Medienvertreter: www.telekom.com/medien und www.telekom.com/fotos

http://twitter.com/deutschetelekom


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 229 Wörter, 1971 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Deutsche Telekom AG lesen:

Deutsche Telekom AG | 20.12.2013

Telekom fährt zum Jahresabschluss mehr als 500 De-Mail-Aufträge im öffentlichen Sektor ein

Bonn, 20.12.2013 - .- Große Nachfrage bei der öffentlichen Hand.- Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) verlängert Vorrechtphase bis zum 30. Juni 2014.- Unternehmen, Behörden und öffentliche Verwaltung können sich ein...
Deutsche Telekom AG | 12.12.2013

T-Systems bietet Dienste für Großkunden auf Basis der Cloud-Plattform von Microsoft

Bonn, 12.12.2013 - .- T-Systems beteiligt sich an Cloud Operating System von Microsoft- Erweiterung des Cloud-Portfolios in sicheren Rechenzentren von T-Systems- Datenschutz und Compliance nach deutschem RechtT-Systems und Microsoft bündeln ihre Exp...
Deutsche Telekom AG | 11.12.2013

TELEFUNKEN Licht AG nutzt Dokumenten-Management aus der Cloud von T-Systems

Dresden, 11.12.2013 - .- Modernes Dokumenten-Management in der hochsicheren Wolke- Revisionstauglich bearbeiten, verwalten und archivieren mit doculifeDie TELEFUNKEN Licht AG, Anbieter innovativer LED-Technologien für Industrie und Gewerbe, vertraut...