info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Blue Yonder GmbH & Co KG |

Blue Yonder unterstützt Unternehmen bei der Optimierung von Logistikprozessen und Transport-Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Predictive Analytics in der Logistik


Blue Yonder, ein führender SaaS-Anbieter für Predictive Analytics, bietet maßgeschneiderte Lösungen für eine präzisere Bedarfsplanung. Denn gerade dieser Unternehmensbereich, in dem eingesparte Zentimeter im Lager und Sekunden bei der Auslieferung den...

Karlsruhe, 23.10.2013 - Blue Yonder, ein führender SaaS-Anbieter für Predictive Analytics, bietet maßgeschneiderte Lösungen für eine präzisere Bedarfsplanung. Denn gerade dieser Unternehmensbereich, in dem eingesparte Zentimeter im Lager und Sekunden bei der Auslieferung den Geschäftserfolg beeinflussen, können effiziente und belastbare Absatzprognosen entscheidende Vorteile im Wettbewerb bringen. In Zeiten von M2M-Kommunikation und Industrie 4.0 entstehen immense Datenmengen, die Logistik- oder Fuhrpark-Manager für sich nutzbar machen können. Predictive Analytics Software wertet die gesammelten Informationen aus und erstellt präzise Vorhersagen für die zukünftige Auslastung, Nachschubbedarf und Bestückung, bevorstehende Wartungsmaßnahmen sowie zu erwartende Störungen, die Einfluss auf den Logistik-Ablauf nehmen.

Die Predictive Analytics Lösung des Karlsruher SaaS-Anbieters wertet die im Unternehmen erzeugten Daten in Echtzeit aus und errechnet Wahrscheinlichkeiten für den zukünftigen Verlauf von Produktionsprozessen. Dabei zieht die Software Informationen aus den verschiedensten Quellen zur Analyse heran - von Maschinen- und Sensordaten aus der Produktion bis hin zu ERP-Systemen. Alles, was für belastbare Ergebnisse Relevanz haben könnte, gleich ob es sich dabei um strukturierte oder unstrukturierte Daten handelt, fließt in die Auswertung mit ein. Zum Einsatz kommt die Prognose-Lösung im Logistik-Umfeld zum einen für die Bedarfsvorhersage im Lager und in Verteilerzentren selbst, aber auch auf Artikelebene in Einzelhandelsfilialen. Hier dient die Software unter anderem der logistischen Koordination und dem tagesgenauen Bestellen des Nachschubs durch den Niederlassungsleiter.

"Neben Maschinen, Produkten und Ersatzteilen lagert in Unternehmen mit Big Data noch ein weiteres wertvolles Gut, welches erhebliches Potential zur Effizienzsteigerung bietet. Unsere Predictive Analytics Lösungen lassen sich maßgeschneidert auf die individuellen Bedürfnisse im Betrieb anpassen und ziehen dabei alle Faktoren in die Analyse mit ein die für die Effizienz im Bestandsmanagement und den reibungslosen Ablauf der internen Warenwirtschaftskreisläufe wichtig sind", so Uwe Weiss, Geschäftsführer von Blue Yonder. "Die Stärken von Predictive Analytics kommen insbesondere in Geschäftsbereichen zum Tragen, die massenhafte, operative Entscheidungen verlangen. Planbarkeit und Automatisierung sind heute entscheidende Faktoren für das Bestehen im Wettbewerb - von der Ersatzteilelogistik bis zur Tourenoptimierung für Lieferwägen. Mit Hilfe belastbarer Prognosen können sich Unternehmen durch effiziente Planung somit Vorteile verschaffen."

Die Entwicklung führt zu einer immer stärkeren Verzahnung der Konsumgüterhersteller mit dem Handel, insbesondere bei schnelldrehenden Produkten wie Lebensmitteln oder Drogerieartikel. Durch genauere Prognosen sparen Unternehmen unnötige Fahrten, können die Flotte besser und präziser steuern und verlässlich liefern. So vermeiden Lieferanten und Händler unnötige Transportkosten und Leerstände in den Filialen. Aber auch im sensiblen Bereich der Ersatzteillogistik können belastbare Vorhersagen die Verfügbarkeit in Werkstätten und Niederlassungen deutlich verbessern, indem Faktoren aus der Echtzeitüberwachung, Historie und Saisonalitäten, wie beispielsweise die Wetterprognose, in die Voraussagen miteinbezogen werden. Ein Vorteil der Predictive Analytics Software von Blue Yonder ist der selbstlernende Ansatz, die es im Tagesgeschäft ermöglicht, sich schnell an wechselnde Gegebenheiten anzupassen und neue Ereignisse für künftige Berechnungen miteinzubeziehen.

Blue Yonder ist vom 23. bis 25. Oktober auf dem deutschen Logistik Kongress in Berlin mit einem Stand vertreten. Im Wintergarten an Stand W/20A informiert das Unternehmen über seine Predictive Analytics Lösungen für Logistik-Umgebungen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 476 Wörter, 3946 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Blue Yonder GmbH & Co KG lesen:

Blue Yonder GmbH & Co KG | 28.01.2014

BAUHAUS optimiert und automatisiert Warendisposition mit Blue Yonder

Karlsruhe, 28.01.2014 - Blue Yonder, ein führender Anbieter für Predictive Analytics, unterstützt die BAUHAUS AG mit der SaaS-Lösung Forward Demand bei der Optimierung ihrer Absatzplanung. Durch den Einsatz der Lösung will der Spezialist für We...
Blue Yonder GmbH & Co KG | 02.12.2013

Blue Yonder gründet europäische Data Science Academy

Karlsruhe, 02.12.2013 - Blue Yonder, ein führender SaaS-Anbieter für Predictive Analytics, ruft die erste europäische Data Science Academy ins Leben. Damit positioniert sich das Unternehmen als führender Data Science Anbieter noch stärker im Mar...
Blue Yonder GmbH & Co KG | 28.11.2013

Blue Yonder ist "Emerging Leader" im Bereich Predictive Analytics in Europa

Karlsruhe, 28.11.2013 - Blue Yonder, ein führender SaaS-Anbieter für Predictive Analytics, erhielt von GP Bullhound den Status als "Emerging Leader" im Bereich Predictive Analytics. Diese Auszeichnung erlangte das Unternehmen im Zusammenhang mit ei...