info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
denkfabrik groupcom GmbH |

Workshop zur schlanken Realisierung von Verschlüsselungsprojekten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Halbtägige Veranstaltung der mikado ag am 05. November 2013 in Berlin


Der Security-Spezialist führt am 05. November 2013 in Berlin einen halbtägigen Best Practice-Workshop unter dem Titel „Schlanke Wege zur Verschlüsselung“ durch. In seinem Mittelpunkt steht neben praxisnahen Hilfestellungen für IT-Sicherheitsverantwortliche eine neue Methodik zur aufwandsschonenden und schnelleren Durchführung von Verschlüsselungsprojekten. Außerdem widmet sich die Veranstaltung der Frage, wie viel Verschlüsselung überhaupt notwendig ist für ein angemessen hohes Sicherheitsniveau. Der Workshop wird im Rahmen der „Initiative 2013: Mehr Schutz“ von mikado durchgeführt, die Teilnahme ist kostenlos.

„Die Datenverschlüsselung stand bisher in dem Ruf, sehr komplexe Projekte auszulösen, deren Nutzen sich außerdem wirtschaftlich schwer darstellen lässt. Doch inzwischen gibt es intelligente Methoden zur Realisierung, die bei BSI-orientierter Analyse der Anforderungen den Aufwand und die Projektkosten deutlich reduzieren helfen“, begründet mikado-Vorstand Reimund Reiter die Themenstellung des Workshops. Insbesondere der Einsatz von Best Practices als Templates sowie standardisierte Vorgehensmodule verringern dabei die Projektzeiten, ohne Abstriche in der professionellen Realisierung hinnehmen zu müssen.

mikado stellt derzeit beim Thema Verschlüsselung eine deutlich steigende Nachfrage fest. Für Reiter steht dies in einem direkten Zusammenhang mit den bekannt gewordenen Abhorchaktionen der Geheimdienste. „Die Sensibilität für die IT-Sicherheit hat ein höheres Schutzbedürfnis und die Notwendigkeit ausgelöst, sich stärker als bisher der Datenverschlüsselung zu widmen.“

Weitere Informationen zum Programm des Best Practice-Workshops „Schlanke Wege zur Verschlüsselung“ sowie die elektronische Anmeldung finden Interessenten unter www.mikado.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robin Heinrich, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 212 Wörter, 1822 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: denkfabrik groupcom GmbH

Business Strategy
PR Marketing
Web Commerce
Market Research
Expertainement
Kompetenzprofil

Hinter der Denkfabrik verbirgt sich ein ehrgeiziges PR-, Web- u. Marketingteam, das den Pulsschlag der Wirtschaft versteht und strategische Wege für den Vorsprung entwickelt. Mit besonderem Fokus auf wachstumdynamische Märkte sind wir der Partner von Unternehmen, die sich ebenfalls nicht mit durchschnittlicher Entwicklung zufrieden geben wollen. Um ihre Position im Wettbewerb spürbar zu verbessern, neue Marktsegmente zu erschließen oder andere anspruchsvolle strategische Ziele durch PR und Marketing zu realisieren.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von denkfabrik groupcom GmbH lesen:

denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Stärkerer Business-Fokus bei den IT-Services durch rollenbasiertes Prozessmodell

Zunehmend setzt sich in den IT-Organisationen die Position des Business Service Managers für die Betreuung der Geschäftsbereiche durch. Dies geht mit entscheidenden Veränderungen in den Verantwortlichkeiten einher, da er in seiner koordinierenden ...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Kundenportal für die Müllentsorgung in Düsseldorf erhält Sicherheits- und Qualitätszertifizierung

Über das Kundenportal der AWISTA Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung mbH für die Abfallentsorgung in Düsseldorf stehen den Immobilien-verantwortlichen vielfältige Selfservices zur Verfügung, die über PCs oder mobile Endgeräte...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Doppelte E-Commerce-Chance für Großhändler

Zwar haben sich Großhändler in ihrer klassischen Funktion typischerweise zwischen den Lieferanten und dem Einzelhandel positioniert. Eine Doppelstrategie im E-Commerce eröffnet ihnen aber die Möglichkeit, auch die Endkunden unmittelbar zu adressi...