info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
denkfabrik groupcom GmbH |

KPI-Leitfaden für Produktionsprozesse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Praxishilfe der FELTEN Group beschreibt Lösungen und Best Practice für das Kennzahlenmanagement


Die FELTEN Group hat eine neue Praxishilfe unter dem Titel „KPIs zur Produktionssteuerung“ herausgegeben. Sie beschäftigt sich mit dem Management von Kennzahlen in den Fertigungsprozessen und kann kostenlos bestellt werden.

Zu den Inhalten des 15-seitigen Leitfadens gehören einerseits die Ergebnisse einer Untersuchung zu den typischen Defiziten bei den Leistungsanalysen von Produktionsprozessen. Andererseits werden Lösungsszenarien dargestellt, beispielsweise wie mittels Total Productive Management-Systemen (TPM) kennzahlenbasiert die Voraussetzungen für ein systematisches Produktionscontrolling geschaffen werden können oder welche Hilfestellungen Dashboards bieten können. Gleichzeitig informiert die Praxishilfe über die Lösung eines marktbekannten internationalen Pharma-Unternehmens, zu dessen Erfolgsrezept präzise Analysen seiner Produktion gehören. Darüber hinaus enthält sie für eine unternehmensindividuelle Bewertung ein umfassendes Self-Assessment zur Analysequalität in der Produktion.

Hintergrund des Leitfadens sind die Erkenntnisse aus Praxisstudien von FELTEN, nach denen aktuell ein Großteil der Fertigungsunternehmen in ihrer Produktion keine adäquaten oder aktuellen Kennzahlensysteme zur Qualitäts- und Leistungssteuerung verwenden. Auch deren Einsatz in Kontinuierlichen Verbesserungsprozessen (KVP) ist danach häufig unzureichend. „Kennzahlen sind im Produktionsmanagement kein Fremdwort mehr, allerdings fehlt es oft noch an der notwendigen Systematik und Durchgängigkeit“, erläutert Werner Felten, Geschäftsführer der FELTEN Group. „KPIs als Steuerungsinstrument haben vor allem darin ihren Sinn, mögliche Produktivitäts- und Qualitätsdefizite zu ermitteln und daraus wirksame Optimierungsmaßnahmen abzuleiten.“ Er vertritt die Auffassung, dass in den Produktionsprozessen die gleiche analytische Qualität erreicht werden müsse, wie sie in den Business-Prozessen bereits bestehe.

Bestellt werden kann der Leitfaden „KPIs zur Steuerung der Produktion“ per Mail unter praxishilfen@felten-group.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robin Heinrich (Tel.: 02233 6117-75), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 234 Wörter, 2077 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: denkfabrik groupcom GmbH

Business Strategy
PR Marketing
Web Commerce
Market Research
Expertainement
Kompetenzprofil

Hinter der Denkfabrik verbirgt sich ein ehrgeiziges PR-, Web- u. Marketingteam, das den Pulsschlag der Wirtschaft versteht und strategische Wege für den Vorsprung entwickelt. Mit besonderem Fokus auf wachstumdynamische Märkte sind wir der Partner von Unternehmen, die sich ebenfalls nicht mit durchschnittlicher Entwicklung zufrieden geben wollen. Um ihre Position im Wettbewerb spürbar zu verbessern, neue Marktsegmente zu erschließen oder andere anspruchsvolle strategische Ziele durch PR und Marketing zu realisieren.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von denkfabrik groupcom GmbH lesen:

denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Stärkerer Business-Fokus bei den IT-Services durch rollenbasiertes Prozessmodell

Zunehmend setzt sich in den IT-Organisationen die Position des Business Service Managers für die Betreuung der Geschäftsbereiche durch. Dies geht mit entscheidenden Veränderungen in den Verantwortlichkeiten einher, da er in seiner koordinierenden ...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Kundenportal für die Müllentsorgung in Düsseldorf erhält Sicherheits- und Qualitätszertifizierung

Über das Kundenportal der AWISTA Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung mbH für die Abfallentsorgung in Düsseldorf stehen den Immobilien-verantwortlichen vielfältige Selfservices zur Verfügung, die über PCs oder mobile Endgeräte...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Doppelte E-Commerce-Chance für Großhändler

Zwar haben sich Großhändler in ihrer klassischen Funktion typischerweise zwischen den Lieferanten und dem Einzelhandel positioniert. Eine Doppelstrategie im E-Commerce eröffnet ihnen aber die Möglichkeit, auch die Endkunden unmittelbar zu adressi...