info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Datawatch |

Datawatch-Workshops: Big Data und Echtzeit-Daten mit SAP HANA jederzeit im Blick

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Datawatch Corporation (NASDAQ-CM: DWCH), führender Anbieter von Lösungen für Visual Data Discovery und Datenmanagement, präsentiert im November in kostenlosen, eintägigen Workshops Praxisbeispiele für die erfolgreiche Analyse von Big Data und Echtzeit-Daten...

München, 28.10.2013 - Die Datawatch Corporation (NASDAQ-CM: DWCH), führender Anbieter von Lösungen für Visual Data Discovery und Datenmanagement, präsentiert im November in kostenlosen, eintägigen Workshops Praxisbeispiele für die erfolgreiche Analyse von Big Data und Echtzeit-Daten mit SAP HANA.

Referenten von SAP, Semantic Visions und von Datawatch zeigen Anwendungsbeispiele aus verschiedenen Branchen wie Fertigungsindustrie, Windenergie und Finanzdienstleistungen. Live-Präsentationen verdeutlichen, wie sich Datawatch Panopticon, die leistungsstarke und benutzerfreundliche Lösung für das Erforschen und Visualisieren von Daten in den unterschiedlichsten Formaten, und die SAP Real-Time-Data-Platform effizient in Big-Data-Umgebungen einsetzen lassen.

Die Veranstaltungen finden am 5. November 2013 in Düsseldorf, am 6. November 2013 in München und am 7. November 2013 in Frankfurt jeweils von 09:00 Uhr bis ca. 14:00 Uhr statt.

Unternehmen analysieren und visualisieren mit der SAP Real-Time-Data-Plattform und mit Datawatch Panopticon größte Datenmengen in kürzester Zeit. Anwender entdecken verborgene Informationen, die kein herkömmliches BI-System liefert. Sie überwachen Prozesse und Daten in Echtzeit und treffen Entscheidungen auf der Grundlage von leicht verständlichen Grafiken. Durch die neueste Generation von Datenbank-Technologien in Verbindung mit innovativen Visualisierungstechniken lassen sich Anomalien und Ausreißer besonders schnell identifizieren. Das Ergebnis: schnellste und bis jetzt nicht verfügbare Informationen verringern die Kosten und Risiken für alle Prozesse und erhöhen dadurch das Betriebsergebnis. Ein schneller Return on Investment ist die Folge.

Referenten:

Hristo Shtarbov, Solution Architect Data Management, SAP

Keith Wood, Head of Strategy and Solutions, Capital Markets Business Unit, SAP

Frantisek Vrabel, CEO, Semantic Visions

Patrick Benoit, Regional Director EMEA Central, Datawatch

Jochen Grünes, Presales Consultant, Datawatch

Wer sollte teilnehmen?

IT-Verantwortliche aus allen Fachbereichen, die Systeme für die Datenanalyse betreuen, insbesondere Big-Data-Anwendungen, komplexe Datensysteme sowie CEP- und Ticker-Datenbanken

Fachanwender, die zeitkritische Daten oder große Datenmengen (Big Data) analysieren

Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen Controlling, Produktionsprozesse, Logistik, Supply Chain und anderen Abteilungen, die sich mit der Analyse und Überwachung von Informationen und Anomalien beschäftigen

Administratoren von Data Warehouses für Big Data, Business Intelligence, Complex-Event-Processing-Systeme, Tickersysteme sowie Verantwortliche für Riskmanagement

Berater und Consultants im Bereich Datenvisualisierung

Termine/Veranstaltungsorte:

05. November 2013 in Düsseldorf

06. November 2013 in München

07. November 2013 in Frankfurt

jeweils von 09:00 Uhr bis ca 14:00 Uhr.

Programm und Anmeldung:

Der Workshop ist kostenfrei, vorherige Anmeldung erbeten bei: Angelika Güc, Datawatch Marketing E-Mail: angelika_guec[at]datawatch.com Telefon: +49-89-44 77 80 83

Die komplette Agenda des Workshops ist unter http://www.datawatch.de/ueber-uns/roadshow-november-2013 verfügbar.

Weitere Informationen unter http://www.datawatch.de/produkte/visual-data-discovery und unter http://global.sap.com/germany/solutions/technology/in-memory-computing-platform/index.epx


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 372 Wörter, 3862 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Datawatch lesen:

Datawatch | 01.10.2014

Intel gewinnt mit Hilfe von Datawatch den Leadership Award 2014 von Ventana Research

München, 01.10.2014 - Das Marktforschungsinstitut Ventana Research hat Intel mit dem Business Technology Leadership Award in der Kategorie IT-Innovationen ausgezeichnet. Den Preis erhält Pedro Vascones, Ingenieur bei Intel. Gewürdigt wurde die Ana...
Datawatch | 28.08.2014

Datawatch gehört zu den wachstumsstärksten BI-Datenmanagement-Anbietern in Deutschland

München / Chelmsford, Mass., 28.08.2014 - Das Marktforschungsinstitut BARC zählt die Datawatch Corporation (NASDAQ-CM: DWCH) zu den wachstumsstärksten Anbietern von Werkzeugen für das Datenmanagement. Die BARC-Studie "Der Markt für Business Inte...
Datawatch | 08.07.2014

Datawatch und Perceptive verbessern Analytics für Content-Management-Lösungen

München, 08.07.2014 - Die Datawatch Corporation (NASDAQ-CM: DWCH) und Perceptive Software haben eine strategische Zusammenarbeit vereinbart. Ziel der Partnerschaft ist es, Daten aus Lösungen für das Enterprise Content Management (ECM) und für das...