info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
gevekom GmbH |

Die gevekom GmbH stellt ab sofort 100 neue Mitarbeiter ein!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


100 neue Arbeitsplätze für Dresden Vier neue Ausbildungsplätze stehen zur Verfügung Gevekom Geschäftsführer Roman Molch hat ein Ziel: Eine Spitzenposition im Direktmarketing

29.10.2013 Die gevekom GmbH schafft 100 neue Arbeitsplätze in Dresden. Mit inzwischen drei Standorten und mehr als 200 Mitarbeitern gehört das Direkt- und Telemarketingunternehmen längst zu den Branchengrößen der Region. "Wir haben große Ziele, wollen sichere Arbeitsplätze schaffen und eine Spitzenposition im Direktmarketing erobern. Dazu haben wir uns mit Erfolg neu aufgestellt", zeigt sich Roman Molch energisch.



Seit dem 15. Oktober 2013 steht ihm dafür ein neues, hochmodernes Callcenter in der Dresdner Neustadt zur Verfügung. Auf der Eberswalder Straße 1 wurden 70 Multimedia-Arbeitsplätze für bestes Direktmarketing geschaffen.



Die gevekom bearbeitet mit sehr gut geschulten Mitarbeitern täglich über 6.000 verkaufsorientierte In- und Otboundboundcalls und chattet dank modernster Technik mit den Kunden seiner Auftraggeber, die zu den Top 10 in Deutschland gehören. Das Ziel ist stets, die beste Verkaufsleistung zu erzielen und so das Wachstum voranzutreiben. Dies wird nur durch eine überdurchschnittliche Mitarbeiterzufriedenheit erreicht. Stolz erwähnt Roman Molch "Unsere Mitarbeiter sind gern bei uns. Wir freuen uns in diesem Jahr besonders über die Auszeichnung

"Top Company" von kununu.de".



"In den kommenden Monaten stellen wir standortübergreifend bis zu 100 neue Mitarbeiter ein. Von Studenten über Mütter bis hin zu Menschen, die aufgrund ihres Alters kaum noch eine Chance auf dem Arbeitsmarkt erhalten, geben wir jedem die Möglichkeit sich bei uns zu beweisen", wirbt Standortleiterin Susann Schulze. Die Chefin des Callcenters Dresden-Neustadt arbeitete sich selbstbewusst bis in die Unternehmensspitze. "Bei der gevekom GmbH begann ich meine Karriere mit einer Ausbildung zur Marketingkauffrau. Heute leite ich einen unserer hochmodernen Standorte", berichtet Susann Schulze sichtlich stolz.



Vier neue Ausbildungsplätze bieten jungen Menschen zusätzliche Karrierechancen im Hause gevekom. Mit seriösem Telefonmarketing, der Entgegennahme von Kundenanrufen und Bearbeitung von Rückrufwünschen, arbeitet man hier für namhafte Kunden aus ganz Europa. Schon jetzt freut sich das junge Team der gevekom GmbH auf seine neuen Kolleginnen und Kollegen. "Gemeinsam werden wir die Nummer eins im verkaufsorientierten Direktmarketing", ist sich Roman Molch sicher.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Julia Domschke (Tel.: 0351 21324 237), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 334 Wörter, 2670 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: gevekom GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von gevekom GmbH lesen:

gevekom GmbH | 05.11.2015

Sie tun es wieder: gevekom GmbH expandiert!

"Letztes Jahr wurden wir als "Familienfreundlichstes Unternehmen in Dresden" ausgezeichnet, haben erfolgreich einen neuen Standort in Frankfurt am Main eröffnet und über 100 neue Mitarbeiter eingestellt. Auch in diesem Jahr tun wir es wieder - wir ...
Gevekom GmbH | 04.12.2014

gevekom GmbH gewinnt Innovationspreis "Familienfreundlichstes Unternehmen Dresdens 2014"

Der erste Platz des Innovationspreises für das "Familienfreundlichste Unternehmen Dresdens" ging in diesem Jahr an die gevekom GmbH. In der gevekom-Zentrale in Dresden Plauen fand heute die Übergabe des Preises an das Call- und Communicationunterne...
Gevekom GmbH | 04.11.2014

Gevekom GmbH in Dresden launcht neues Webportal

Am Standort in Dresden Plauen arbeitet bereits seit 3 Jahren eine eigene Webmarketing-Abteilung. Zu diesem Geschäftsbereich gehören Designer, Entwickler, Konzeptions- und Marketingexperten sowie Content- und Performancemarketingmanager. "Das Webma...