info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
setron GmbH |

Neue DrMOS-IIIS Leistungsmodule von AOS setzen Maßstäbe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


AOS, der Spezialist für Leistungshalbleiter und -ICs, stellt mit dem AOZ5019 ein hocheffizientes Leistungsmodul der dritten Generation im kompakten EZPair-Gehäuse vor. Diese neue Generation ersetzt die vorangegangene und zeichnet sich durch ein kleineres...

Braunschweig, 31.10.2013 - AOS, der Spezialist für Leistungshalbleiter und -ICs, stellt mit dem AOZ5019 ein hocheffizientes Leistungsmodul der dritten Generation im kompakten EZPair-Gehäuse vor. Diese neue Generation ersetzt die vorangegangene und zeichnet sich durch ein kleineres 23-Pin 3,5 mm x 5 mm QFN-Gehäuse sowie eine höhere Schaltfrequenz aus. Der AOZ5019 beinhaltet einen dualen Gate-Treiber sowie zwei optimierte MOSFETs, was in Kombination eine hocheffiziente synchrone DC/DC Abwärts-Leistungsstufe ergibt und Schaltfrequenzen bis zu 1,5 MHz ermöglicht. Mit dem neuen Bauteil können Spannungsregler-Lösungen hoher Leistungsdichte realisiert werden, welche sich hervorragend für Anwendungen wie Notebooks, Server und Grafikkarten eignen.

Der AOZ5019 basiert auf proprietären State-of-the-Art MOSFET- und Packaging-Technologien von AOS, wodurch die Effizienz, die thermische Performance und die Gehäusegröße gegenüber der vorangegangenen Generation nochmals verbessert werden konnten. Die Effizienz unter Hochlastbedingungen ist um 1 % höher gegenüber anderen Wettbewerbskomponenten, die Gehäusegröße wurde auf 3,5 mm x 5 mm verringert und die effektive thermische Padfläche wurde um den Faktor drei im Vergleich zu diskreten Lösungen verbessert.

"Unsere DrMOS-Komponenten der dritten Generation erfüllen die steigenden Anforderungen an die Leistungsdichte von High-End Computing-Anwendungen, indem die Abmessungen um zwei Drittel im Vergleich zu diskreten Lösungen verringert werden konnten. Darüber hinaus wurde die parasitäre Induktivität zwischen den MOSFETs und dem Treiber minimiert, wodurch Schaltfrequenzen bis zu 1,5 MHz und schnellere dynamische Reaktionszeiten ermöglicht werden", sagt Daniel Chang, Vice President of Power IC Product Line bei AOS.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 225 Wörter, 1815 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von setron GmbH lesen:

setron GmbH | 25.09.2014

Wechselbare SMD-Sicherungen - Serien 160000 und 160016 von Siba

Braunschweig, 25.09.2014 - Entweder schnell montierte und platzsparende Kleinstsicherung in SMD-Ausführung oder austauschbare, aber recht große Sicherung im Halter - diese Entscheidung müssen Sie nun nicht mehr treffen: Siba bietet ab sofort SMD-S...
setron GmbH | 14.08.2014

Neues von setron: Neue zweifarbige LED-Serie KPTBD-3216 von Kingbright in SMD-Bauweise

Braunschweig, 14.08.2014 - Kingbright stellt die neue zweifarbige SMD-LED-Serie KPTBD-3216 im kleinen Dome Lens Gehäuse vor. Das 3,2 x 1,6 mm2 große Dome Lens Gehäuse mit einer Bauhöhe von nur 1,8 mm bietet einen Abstrahlwinkel von 30° und ermö...
setron GmbH | 05.08.2014

Neuer 1,5 A Ultra Low Dropout Spannungsregler XR71211 von Exar

Braunschweig, 05.08.2014 - Das neue Bauteil arbeitet mit einer Eingangsspannung von 1,4 V bis 2,625 V und weist einen garantierten Spannungsabfall von höchstens 250 mV bei Volllast auf. Mit dem XR71211 lassen sich niedrige Spannungen auf einfache Ar...