info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
F2Q - Prepaid Testsieger |

iPad Air Release in Deutschland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der Verkaufsstart des neuen iPad Air startet am 01. November um 8 Uhr in vielen deutschen Apple Stores.

Am 22. Oktober wurde das neueste iPad von Apple vorgestellt. Anders, als die meisten erwartet haben, folgt es nicht der Tradition und bekam nicht den Namen iPad 5, sondern wird unter der Bezeichnung iPad Air vermarktet. Es wartet mit zahlreichen neuen Funktionen, noch mehr Leistung und einem deutlich veränderten Design auf.



Flacher, schneller, vielfältiger - Das neue iPad Air

Die Bezeichnung "Air", die das neueste Produkt trägt, soll in erster Linie auf die optischen Veränderungen hinweisen. Im Vergleich zum Vorgängermodell ist das iPad dünner und deutlich leichter geworden, dass iPad wirkt hierdurch auf den ersten Blick auch kleiner. Dennoch bietet das iPad Air die gewohnte Diagonale von 9,7 Zoll, natürlich ist auch weiterhin das bekannte Retina-Display verbaut, welches dem Nutzer eine Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixel bietet. Installiert ist auf dem iPad Aird direkt ab Werk das neue Betriebssystem iOS 7, welches mit zahlreichen Funktionen und einem bunten Design ausgestattet ist. Natürlich gewährt das System auch vollkommen freien Zugriff auf den App-Store. Für ausreichend Rechenleistung sorgt in dem iPad Air die A7 Dual-Core-CPU, die auch in dem iPhone 5S zum Einsatz kommt. Für hervorragende Mobilität sorgt das Gewicht von ca. 450 Gramm. Etwa 200 Gramm leichter ist das iPad Air nun als der Vorgänger. Eine große Auswahl wird dem Konsumenten bei der Speichergröße geboten: 16, 32, 64 oder gar 128 Gigabyte interner Speicher sind verfügbar, welcher auch in diesem Modell nicht per Speicherkarte erweiterbar ist. Die Bedienung gestaltet sich dank dem Mulitouch-Display besonders intuitiv und bequem. Ganz neu ist auch die Unterstützung für den neuen Mobilfunkstandard LTE, auch bekannt als 4G. Ein integrierter SIM-Kartenslot ermöglicht ein schnelles und mobiles Surfen. Unterstützt werden bei dem iPad Air alle genutzten Frequenzen in Deutschland. Ein besonders ausdauernder Akku mit einer Laufzeit von bis zu 10 Stunden hält den gesamten Tag über, selbst bei häufiger Benutzung und Belastung.



Ausgerüstet für die mobile Nutzung

Wenn Sie mit Ihrem iPad Air immer und schnell online sein wollen, können Sie dies mit einer günstigen Prepaidkarte und einer Auswahl günstiger Prepaidtarife gerne tun. Einmal eingelegt in den integrierten Slot sind Sie immer, überall und besonders schnell in den Mobilfunknetzen dank günstiger Prepaidtarife online.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Florian von Rosen (Tel.: +49 (0) 7127 - 948437), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 381 Wörter, 2892 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von F2Q - Prepaid Testsieger lesen:

F2Q - Prepaid Testsieger | 07.03.2014

Die beliebtesten Prepaidtarife der Deutschen

Ein Prepaid Vergleich im Internet hilft heute dabei viel Geld zu sparen. Einen geeigneten Prepaid Tarif zu finden ist nicht unmöglich, mehrere Angebote lassen sich heute im Internet schnell und einfach vergleichen. Das immer mehr Privatpersonen zum ...
F2Q - Prepaid Testsieger | 17.10.2013

Congstar mit drei neuen Prepaid Tarifen

Nutzer von Smartphones und Tablets sehen sich einer regelrechten Tarifflut gegenüber, da fällt es nicht immer leicht, einen passenden Tarif zu finden. Der Mobilfunkanbieter Congstar führt nun drei neue Tarife in sein Angebot ein. Diese richten sic...
F2Q - Prepaid Testsieger | 11.09.2013

Release der neuen iPhones 5S und 5C

Das iPhone 5C kommt in fünf Farben und ersetzt für das momentan noch erhältliche iPhone 5. Mit Fingerabdrucksensor ausgestattet kommt das 5S daher und hat nun auch einen 64-bit Prozessor. Des Weiteren verfügt es über eine schnellere und bessere ...