info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
K-T Innovation |

Gründen oder Übernahme

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Infoveranstaltungen zu möglichen Wegen in die Selbstständigkeit


Angelika Kolb-Telieps, Inhaberin der Unternehmensberatung K-T Innovation und Leiterin der Fachgruppe Unternehmensnachfolge im KMU-Beraterverband, hält im November Vorträge in Goslar und Leipzig zu Vor- und Nachteilen der Neugründung oder Übernahme eines Unternehmens.

Wer den Schritt in die Selbstständigkeit wagen will, muss sich auch mit dem „Wie“ auseinandersetzen. Bietet es sich an, mit einer Neugründung komplett bei Null anzufangen und die Möglichkeit zu haben, den Betrieb nach eigenen Vorstellungen aufbauen zu können? Oder könnte sich doch eine Betriebsübernahme mit einem bereits bestehenden Kundenstamm lohnen? Bei beiden Möglichkeiten gibt es Vor- und Nachteile, die gut durchdacht sein wollen.

Bei der Entscheidung helfen soll die Gründerwoche Deutschland, die in diesem Jahr vom 18. bis 24. November stattfindet. Auf mehr als 1.500 Veranstaltungen bundesweit können sich Start-Ups, junge Unternehmen oder Unternehmensnachfolger zum Thema „Selbstständigkeit“ informieren. Im Rahmen der Gründerwoche finden auch zwei Veranstaltungen statt, bei denen Frau Kolb-Telieps von K-T Innovation informative Vorträge zum Thema hält.

"Gründungstag Region Goslar" am 15. November

Das Thema Gründen oder Betriebsübernahme: Vor- und Nachteile der Optionen steht beim diesjährigen "Gründungstag Region Goslar" am 15. November 2013 um 14.25 Uhr auf dem Programm. Der Gründungstag wird gemeinsam von der Wirtschaftsförderung Region Goslar (www.wirego.de) sowie den Wirtschaftsjunioren Harz (www.wj-harz.de) in der Klubgartenstraße 6, Goslar veranstaltet. Von 14:00 bis 18:30 Uhr können Gründer und Nachfolger bei informativen Kurzvorträgen wertvolle Informationen sammeln und sich direkt mit qualifizierten Beraterinnen und Beratern austauschen.

Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.wirego.de/gruendungstag. Eine Anmeldung ist bis zum 11. November 2013 möglich.

„Gründerlounge“ in Leipzig am 19. November

Erstmals findet die "Gründerlounge" in diesem Jahr im Rahmen der "Gründerwoche Deutschland" statt. Auf der Absolventenmesse Mitteldeutschland können sich Interessierte am 19. November 2013 von 10:00 bis 17:00 Uhr über mögliche Wege in die Selbstständigkeit informieren oder sich die wichtigsten Schritte von der Geschäftsidee zum Business Plan aufzeigen lassen. Frau Kolb-Telieps hält vor Ort um 10:30 Uhr auf Ebene 1 einen Vortrag zu dem Thema Nachfolge als mögliche Art der Gründung.

Ausführliche Informationen zur Messe und zum Programm finden Sie auf der Website der Messe unter www.absolventenmesse-mitteldeutschland.de/Gruenderlounge/Profil/.


K-T Innovation
Dr. A. Kolb-Telieps
Siebensternweg 7
38678 Clausthal-Zellerfeld
T +49 5323 987 11 91
F +49 322 237 786 11
kolb-telieps@k-t-innovation.de
www.k-t-innovation.de

World Trade Business Center
Freiberger Str. 39
01067 Dresden
T +49 351 867 913 71
Fax +49 322 237 786 11


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. A. Kolb-Telieps, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 333 Wörter, 2663 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: K-T Innovation


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von K-T Innovation lesen:

K-T Innovation | 17.10.2013

K-T Innovation bietet Expertise on Demand

Herkömmliches versus Smartes Consulting Der Unterschied zu herkömmlichen Angeboten: Kunden können – angefangen vom Minutentakt in der Telefonberatung – überschaubare Module wählen. Auf Wunsch erfolgt keine umfassende Beratung mit vorab unübe...