info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NVIDIA |

NVIDIA und DiBcom bringen ruckelfreies Digital-TV auf mobile Endgeräte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


NVIDIA auf der 3GSM 2006 in Barcelona


München, 13. Februar 2006 - NVIDIA und DiBcom kündigen an, ein Referenzdesign für mobile TV-Plattformen zu entwickeln. Damit werden mobile Endgeräte zu ruckelfreien digitalen TVs mit qualitativ hochwertigem Bild und Empfang.

NVIDIA, der weltweit führende Hersteller von Medien- und Grafikprozessoren, arbeitet eng mit DiBcom, einem führenden Anbieter von Halbleiter-Technologien für mobiles Digital-Fernsehen, zusammen. Dabei entwickeln beide Unternehmen gemeinsam ein auf dem DVB-H-Standard basierendes Referenz-Design für mobile TV-Plattformen. Mit ihrer Zusammenarbeit wollen NVIDIA und DiBcom die TV-Empfangsqualität von mobilen Endgeräten drastisch verbessern.

Das Marktforschungsinstitut IDC schätzt, dass bis 2009 allein in den USA über 30 Millionen Abonnenten Video/TV-Inhalte und Services über ein drahtloses Endgerät empfangen werden. Mit einem durchschnittlichen Umsatz pro User von 10 US-Dollar, so IDC, wird sich mobiles Video und Fernsehen neben Telefonie als größter Wachstumsmarkt für Mobilfunk-basierende Angebote etablieren.

Das Referenz-Design der beiden Unternehmen basiert auf dem neuen Handheld-Multimediaprozessor NVIDIA GoForce 5500 und dem DVB-H-Demodulator DIB7000H von DiBcom. Damit verfügen mobile Endgeräte sowohl über eine qualitativ hochwertige Videobearbeitung als auch einen top-aktuellen DVB-H-Empfang. Auf dieser Basis können Hersteller von mobilen Endgeräten ihre Kunden mit modularen High-Speed-Digital-TV-Lösungen versorgen, die nicht nur kostengünstig, sondern auch äußerst energiesparend sind.

„Der NVIDIA GoForce 5500-Multimediaprozessor wurde speziell entwickelt, um realistisches und flüssiges Digital-TV auf mobile Endgeräte zu bringen", sagt Michael Rayfield, General Manager Handheld GPUs bei NVIDIA. „Durch die Kombination des DiBcom-Demodulators mit unserem Multimediaprozessor erhalten Mobiltelefon-Hersteller eine qualitativ hochwertige Video-Dekodierung mit hohen Bitraten, wenigen Bildstörungen und niedrigem Energieverbrauch. So können Anwender tolle TV-Bilder viel länger genießen."

„Yannick Levy, CEO von DiBcom ergänzt: „Es gibt unbestritten eine große Nachfrage nach einfachen Lösungen für die Integration von DVB-H in mobile Endgeräte. Mit unserem Referenz-Design können Mobil-Hersteller den Empfang von digitalen DVB-H-Services mit minimalem Aufwand unterstützen. Mit dem DIB7000H-Demodulator und dem NVIDIA GoForce 5500 bieten wir die modernste Lösung des Marktes an und decken so die steigende Nachfrage nach mobilen TV-Lösungen ab. Das kompakte und platzsparende Design und der niedrige Energieverbrauch sind branchenweit unerreicht."

Das Referenzdesign von NVIDIA und DiBcom wird mit Software-Treibern für die meisten mobilen Endgeräte ausgeliefert, darunter WinCE 5.0, Linux und Symbian. Weitere Betriebssysteme werden bei Bedarf ebenfalls unterstützt.

Diese Presseinformation kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Über DiBcom

DiBcom ist das Herzstück mobiler TVs. Als Halbleiter-Unternehmen, das High-Performance-Chipsätze entwickelt, ermöglicht DiBcom energiesparenden und mobilen TV-Empfang von überall und mit Geschwindigkeiten über 100 mph. Die Lösungen des Unternehmens werden im Automobil-, PC/Peripheriegeräte- und Handheld-Bereich eingesetzt. DiBcom verfügt über fundierte Erfahrungen bei der Lösung von Digital Terrestrial Television (DTT)-Empfangsproblemen und hat technologische Grenzen durch qualitativ hochwertige Services überschritten. Das Unternehmen hat patentierte Algorithmen und Architekturen für schnelle und genaue Kanalschätzungen und hohe Dopplerkompensierungen entwickelt. Seine Chipsätze sind kompatibel mit den weltweiten Digital Video-Standards DVB-T und DVB-H.

Die NVIDIA Corporation ist der weltweit führende Hersteller von programmierbaren Grafikprozessoren. Das Unternehmen erstellt innovative, zukunftsweisende Produkte für die Bereiche Computing, Unterhaltungselektronik und mobile Geräte. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, sowie weitere Niederlassungen in Asien, Europa und Amerika. Weitere Informationen finden Sie unter www.nvidia.de.

Weitere Informationen:

NVIDIA Corporation
Jens Neuschäfer
Product PR Manager Zentraleuropa
Tel. +49-89-6283500-15
Fax +49-89-6283500-01
jneuschafer@nvidia.com
www.nvidia.de

PR-COM GmbH
Susanna Tatar
Account Manager
Tel. +49-89-59997-814
Fax +49-89-59997-999
susanna.tatar@pr-com.de
www.pr-com.de




Web: http://www.nvidia.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 464 Wörter, 4269 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NVIDIA lesen:

NVIDIA | 29.09.2009

Sony Picture Imageworks setzt auf NVIDIA-Technologie

In den USA hat der auf einem Kinderbuch basierende 3D-Film seit dem 18. September bereits mehr als 60 Millionen US-Dollar eingespielt. Bei „Cloudy With a Chance of Meatballs” fesseln das Publikum insbesondere die Computer-Animation und der Einsatz ...
NVIDIA | 15.09.2009

HP stellt Netbook mit NVIDIA-Plattform ION vor

Die NVIDIA-ION-Plattform basiert auf einer leistungsstarken GPU und einer stromsparenden CPU. Sie wurde speziell für den Einsatz in kompakten und energieeffizienten mobilen Rechnern entwickelt. Bei rechenintensiven Applikationen werden sowohl die GP...
NVIDIA | 05.08.2009

Neil Armstrong betritt Mond dank NVIDIA CUDA in High Definition

Lowry Digital hat mehrere Video-Quellen für die Produktion des Footage-Materials genutzt: zum Beispiel auch Aufnahmen mit geringer Qualität wie TV-Material oder einen 8-mm-Film, der mit einer Videokamera in der NASA Honeysuckle Creek Tracking Stati...