info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EPOQ |

DYCIDE von EPOQ: Dynamische Echtzeit-Prognose im Inbound-Kontakt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Optimierungssystem von EPOQ erhöht bei QUELLE die Cross-Selling-Quote im Inbound um 30 Prozent


Karlsruhe, 14. Februar 2006 +++ Die EPOQ GmbH, Spezialist für dynamische Echtzeit-Prognose, bietet ihre revolutionäre Realtime Dynamic Modelling Technologie mit dem Optimierungssystem DYCIDE jetzt auch für Inbound-Prozesse an. DYCIDE ist eine selbstadaptive Prognoselösung, die in Echtzeit, also im Moment des Kundenkontakts eine Prognose erstellt, ob der Anrufer ein ihm gemachtes Angebot tendenziell in Anspruch nehmen wird. Nur in diesem Fall erhält der Call-Center-Agent eine optimierte Handlungsempfehlung, dem Anrufer ein bestimmtes Cross-Selling-Angebot zu unterbreiten. Dieses kundenfreundliche Vorgehen hat gleich mehrere positive Effekte: Die Erfolgsquote wird deutlich gesteigert und es werden nur noch Kunden mit potenziellem Interesse auf ein Zusatzangebot angesprochen. Zudem werden Agentenzeit und -kosten, die bisher durch ineffektive Cross-Selling-Angebote verloren gingen, durch DYCIDE deutlich reduziert. Nicht nur Unternehmen sondern auch ihre Kunden profitieren somit von DYCIDE.

Die dynamische und selbstadaptive Optimierungslösung von EPOQ bietet durch ihre schnelle Anpassungsfähigkeit enorme Vorteile gegenüber statischen Scoringmethoden. DYCIDE erkennt beliebig komplexe Zusammenhänge, die das Kundenverhalten beschreiben, reagiert sofort auf situative Veränderungen und optimiert mit jedem weiteren Kundenkontakt die Genauigkeit der Prognose. QUELLE setzt DYCIDE seit Oktober 2005 erfolgreich in ihren Call-Centern ein und hat damit schon im Weihnachtsgeschäft die Abschlussquoten für Cross-Selling-Angebote im Inbound-Kundenkontakt um über 30 Prozent gesteigert. QUELLE hat im vergangenen Jahr bereits die Outbound-Variante des EPOQ Optimierungssystems namens DYNOMO eingeführt. Im Outbound-Telefonmarketing konnte mit DYNOMO eine Erhöhung der Abschlussquote von 26 Prozent erzielt und mit den dynamisch selektierten Kunden der durchschnittliche Umsatz pro Kundengespräch um über 42 Prozent gesteigert werden. Die besondere Herausforderung im Inbound-Kundenkontakt bestand nun darin, für die Call-Center-Agenten eine individuelle Empfehlung in Echtzeit zu generieren. Bei zigtausenden Anrufern täglich war eine hohe Performance in der operativen Umsetzung für DYCIDE das oberste Gebot: DYCIDE benötigt eine mittlere Reaktionszeit von drei Millisekunden, um eine adaptive Prognose zu generieren und dem Agenten eine Handlungsempfehlung zu geben. DYCIDE bietet zudem noch ein weiteres interessantes Feature. So sorgt es u.a. für einen automatischen Abgleich der Inbound-Besteller mit aktuell stattfindenden Outbound-Marketingaktivitäten. Dadurch werden nicht nur Irritationen beim Kunden, sondern auch unnötige Calls vermieden.



EPOQ GmbH

Die EPOQ GmbH hat revolutionäre Prognose- und Optimierungssysteme entwickelt, die auf der Technologie des „Realtime Dynamic Modelling“ beruhen. Auf Grundlage neuentwickelter Hybrid-Algorithmen liefert das automatische Realtime Dynamic Modelling in Echtzeit Modelle des Kundenverhaltens, die sich durch jeden Kundenkontakt weiter selbst optimieren und in ihrer Aussagefähigkeit alle herkömmlichen, statischen Analysen weit hinter sich lassen. EPOQ berücksichtigt die zeitliche Entwicklung von Kundenverhalten erstmals als relevanten Einflussfaktor im Decision Support. Dadurch erschließt EPOQ eine neue Dimension bei automatisierten Prognosesystemen, ermöglicht eine signifikant bessere Treffergenauigkeit und macht erstmals schon zum Zeitpunkt des Kundenkontakts optimierte Handlungsempfehlungen verfügbar. Das Optimierungssystem DYNOMO von EPOQ steigert die Erfolgsquoten von Outbound-Kampagnen, DYCIDE die Cross-Selling-Quoten im Inbound-Kontakt.

Die EPOQ GmbH in Karlsruhe wurde im Februar 2003 von den drei geschäftsführenden Gesellschaftern Michael Bernhard, Thorsten Mühling und Johannes Weineck gegründet. Neben den Gründern beschäftigt EPOQ weitere 14 Mitarbeiter in den Bereichen Forschung, Entwicklung, Marketing und Sales.



Unternehmenskontakt
EPOQ GmbH
Johannes Weineck
Albert-Nestler-Str. 10
D-76131 Karlsruhe
Telefon +49(0)721-89334-151
Fax +49(0)721-89334-199
E-Mail weineck@epoq.de
Internet www.epoq.de


Presseagentur
Möller Horcher Public Relations GmbH
Gabriele Horcher
Ludwigstr. 74
D-63067 Offenbach
Telefon +49(0)69-809096-52
Fax +49(0)69-809096-59
E-Mail gabriele.horcher@moeller-horcher.de
Internet www.moeller-horcher.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Venera Souleimanova, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 377 Wörter, 3417 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EPOQ lesen:

EPOQ | 25.05.2007

Kundenschonende Outbound-Kampagnen durch intelligente Nutzung von Kundenadressen

„Die vielfache und starre Nutzung eines vorhandenen Adresspools stellt ein nicht zu unterschätzendes Risiko dar“, erläutert Thorsten Mühling, Geschäftsführer von EPOQ in Karlsruhe. „Kunden reagieren aufgrund der hohen Anruffrequenz zunehmend ...
EPOQ | 09.10.2006

Direktbanken durch dynamische Echtzeit-Prognose im Telemarketing erfolgreich

Das Geschäftskonzept der PSD Banken ist eine Kombination aus Direkt- und Beratungsbank, bei der alle Dienstleistungen per Telefon, Brief, Fax, Internet oder E-Mail sowie in einigen Filialen beauftragt werden können. Die telefonische Beratung hat ei...
EPOQ | 07.08.2006

OMD 2006: EPOQ stellt Webshop-Kampagnen-Management vor, das vom Kunden lernt

DYCIDE-WEB, die EPOQ Lösung für die Optimierung von Service und Kundenbindung, ermöglicht es Webshop-Betreibern, die Erfolgsquote für ihre Online-Kampagnen zu erhöhen. Kunden erhalten nun direkt während des Besuchs eine individuelle Empfehlung,...