info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
onechocolate communications |

Sierra Wireless erschließt neue Dimension der Flexibilität bei drahtloser Vernetzung für M2M

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neue AirPrime® HL-Module sind die kleinsten embedded drahtlosen Module, die übergreifend für 2G-, 3G-, und 4G-Technologie einsetzbar sind – die Module können aufgesteckt oder gelötet werden und sind stets per Funk aktualisierbar


Vancouver, 5. November 2013 – Sierra Wireless stellte heute eine Erweiterung der AirPrime® HL-Serie für integrierte drahtlose Module für M2M-Anwendungen vor. Die neuen AirPrime HL-Module sind die kleinsten (22 x 23 mm) embedded drahtlosen Module. Sie unterstützen die Satelliten-Navigation und sind durchgehend in den 2G-, 3G- und 4G-Funknetzen einsetzbar. Damit können Gerätehersteller in verschiedenen Regionen und über verschiedene Netzwerktechnologien hinweg mit ein und demselben Funkmodul arbeiten.

Die Flexibilität der AirPrime HL-Serie zeigt sich für die Hersteller vor allem in Bezug auf die Designfreiheit. So bietet sich für die effiziente Massenproduktion das Verlöten an. Für kleinere Serien oder die Austauschbarkeit ermöglicht die neuartige Einrastfunktion, mit der das Modul an jedem Punkt der Produktion schnell auf dem Gerät angebracht werden kann, künftig den reibungslosen Wechsel zwischen 2G-, 3G-, oder 4G-Funknetzen - selbst bei Geräten, die bereits vor Ort im Einsatz sind. Die beiden Befestigungsarten vereinfachen den Herstellern die Entscheidung, für welches Netzwerk sie das Modul einsetzen sollen, denn sie müssen nur die Module tauschen und keine weiteren Änderungen am Gerät vornehmen.

Zusätzlich zur flexiblen Hardware ist die AirPrime HL-Serie bewusst zukunftsorientiert konzipiert. Mit dem AirVantage Management Service, einer Standard-M2M-Plattform auf Cloud-Basis von Sierra Wireless, können Kunden für tausende oder sogar Millionen eingesetzter Geräte sehr einfach die Geräte-Firmware zeitgleich per Funk aktualisieren. Sie stellen so sicher, dass die Geräte viele Jahre einsetzbar sind, während Zeit und Kosten eingespart werden.

„Uns ist bewusst, dass die Einführung einer neuen Technologie im Rahmen von M2M-Lösungen eine der größten Herausforderungen ist, vor der unsere Kunden stehen. Oftmals ist diese Hürde auch der Grund für die verzögerte Einführung beziehungsweise für die verzögerte Weiterentwicklung von Technologie“, erklärte Dan Schieler, Senior Vice President, OEM Solutions bei Sierra Wireless. „Die AirPrime HL-Serie setzt genau bei dieser Herausforderung an und liefert eine klare Antwort darauf: die einfache Migration von 2G auf 3G oder 4G mit der Option, die Module nach Bedarf einzusetzen sowie ein skalierbares Firmware-Management für Upgrades nach erfolgter Installation. Zusammen ergibt dies einen neuartigen Ansatz zur Lösung einiger der kritischsten Probleme, die uns im M2M-Bereich in vielen Branchen derzeit beschäftigen.”

Die AirPrime HL-Serie ist durch das integrierte GNSS (GPS und GLONASS) vor allem für die M2M-Kommunikation bei Bezahlterminals, für intelligente Stromnetze oder in der Transportlogistik für das Flottenmanagement bzw. die Nachverfolgung mithilfe von GPS geeignet. Die ersten Exemplare der Serie, das HL6528 (2G), werden im ersten Quartal 2014 erhältlich sein; das HL8548 (3G) folgt Mitte nächsten Jahres. Für die 4G-LTE-Versionen werden die Einführungstermine noch bekannt gegeben.
Weitere Informationen über die Sierra Wireless AirPrime HL-Serie finden Sie im Internet: http://www.sierrawireless.com/AirPrime/HL_Series.

Über Sierra Wireless
Sierra Wireless (NASDAQ: SWIR) (TSX: SW) bietet Produkte und Lösungen für Mobile Computing und M2M-Kommunikation, die Menschen, Geräte und Anwendungen über Mobilfunknetze miteinander verbindet. Anbieter drahtloser Services, Gerätehersteller, Unternehmen und Regierungsorganisationen weltweit nutzen die zuverlässige Wireless-Technologie. Wir bieten 2G, 3G und 4G Wireless-Modems, Routers und Gateways sowie ein umfassendes Paket aus Software, Tools und Services, mit denen die Kunden erfolgreich drahtlose Anwendungen auf den Markt bringen können.

Weitere Informationen über Sierra Wireless finden Sie im Internet unter www.sierrawireless.com.

„AirVantage”, „AirLink”, „AirPrime”, „Open AT” und „ALEOS” sind eingetragene Marken von Sierra Wireless. Andere genannte Produkt- oder Servicebezeichnungen sind Marken der jeweiligen Besitzer.

Pressekontakt:
onechocolate communications
Bettina Jödicke-Braas
Tel: 089 51 73 94 84
Email: sierrawireless@onechocolatecomms.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Schubert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 461 Wörter, 3691 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: onechocolate communications

onechocolate communications mit Hauptniederlassung im Londoner Stadtteil Soho und weiteren Niederlassungen in San Francisco, Paris und München baut auf die umfassende Expertise des gesamten Teams in den Bereichen Unternehmenskommunikation, B2B, B2C und Social Media.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von onechocolate communications lesen:

onechocolate communications | 30.01.2014

Neues Sierra Wireless 4G LTE Gateway unterstützt Business Continuity für dezentral aufgestellte Unternehmen

Vancouver, 30. Januar 2014 – Sierra Wireless (NASDAQ: SWIR) (TSX: SW) hat heute die Markteinführung des AirLink® ES440 Enterprise 4G LTE Gateway- und Terminal-Servers angekündigt. Der AirLink ES440 stellt die geschäftskritische 4G LTE-Anbindung ...
onechocolate communications | 04.11.2013

Empirix OneSight 9.0 erkennt Qualitätsprobleme bevor der Kunde sie bemerkt

Billerica, 4. November 2013 — Empirix stellte OneSight 9.0 vor, eine stabile Lösung zur Leistungskontrolle mit einer Warnmelde-Funktion und Lösungsvorgaben bei Problemen mit der Sprachqualität, mit dem Netzwerk sowie im Contact Center oder bei Un...
onechocolate communications | 22.10.2013

Teads schließt Finanzierungsrunde der Serie A für die weltweite Verbreitung von Videowerbetechnologie erfolgreich ab

2011 von Loïc Soubeyrand, Loïc Jaurès und Olivier Reynaud gegründet, eröffnet das Start-up-Unternehmen mit Sitz in Frankreich Verlagen mit neuartigen und bedienerfreundlichen Videowerbeformaten für alle Arten von Online-Inhalten wie Artikel, Pr...