info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Synapticon GmbH |

Wichtiger Baustein für Cyber-Physical Systems

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Synapticon erweitert SOMANET um WiFi-Modul


Die Synapticon GmbH bietet eine Entwicklungsplattform für verteilte Embedded-Systeme und Cyber-Physical Systems. Mit SOMANET COM WiFi hat Synapticon ihre modulare Plattform um ein wichtiges Modul erweitert: Knoten verteilter Systeme können nun drahtlos...

Gruibingen, 07.11.2013 - Die Synapticon GmbH bietet eine Entwicklungsplattform für verteilte Embedded-Systeme und Cyber-Physical Systems. Mit SOMANET COM WiFi hat Synapticon ihre modulare Plattform um ein wichtiges Modul erweitert: Knoten verteilter Systeme können nun drahtlos untereinander oder mit externen Systemen kommunizieren. Eine wichtige Komponente, weil der SOMANET-"Baukasten" auf die Entwicklung autonomer Systeme und flexibler Automatisierungslösungen abzielt, die statt mit einem zentralen Rechner über verteilte, mit eigener Prozessorkapazität ausgestattete Sensor-/ Aktor-Knoten aufgebaut werden.

Das neue, inklusive Antenne nur 30 x 30 x 7,8 mm große SOMANET COM WiFi Modul ist nach IEEE 802.11 b/g für Datenraten bis 54 MBit/s ausgelegt. SOMANET COM WiFi beherrscht die WLAN-Verschlüsselungsprotokolle WEP, WPA und WPA2. Es verfügt über einen eingebauten TCP/IP-Stack. Neben TCP versteht es die Protokolle UDP, DHCP, DNS, ARP und ICMP nativ und eigenständig, ohne Zuarbeit des Prozessormoduls. Mit dieser Ausstattung ist es dem Modul beispielsweise möglich, selbstständig Daten von Internet-Servern abzuholen und damit eine zentrale Funktion künftiger Cyber-Physical Systems als SOMANET-Modul zur Verfügung zu stellen.

"Wenn Experten von Cyber-Physical Systems und Automation à la 'Industrie 4.0' sprechen, gehört eine Internetanbindung zum Konzept. Mit unserer jüngsten Entwicklung der SOMANET-Kommunikationsmodule können die Knoten eines solchen verteilten Systems nun drahtlos untereinander und mit anderen Systemen kommunizieren", freut sich Nikolai Ensslen, Geschäftsführer der Synapticon GmbH.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 206 Wörter, 1658 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Synapticon GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Synapticon GmbH lesen:

Synapticon GmbH | 28.02.2015
Synapticon GmbH | 15.02.2015

Synapticon mit Premiere von OBLAC 1.0 auf der Embedded World

Gruibingen, den 15. Februar 2015 ? Eine Revolution des Entwicklungsprozesses von Embedded Systemen präsentiert die Synapticon GmbH auf der diesjährigen Embedded World. Am Stand 190 in Halle 5 der Messe Nürnberg stellt das Unternehmen mit OBLAC 1...
Synapticon GmbH | 29.01.2015

Synapticon benennt zentrale Trends der Automatisierung und Industrie-IT

Gruibingen, den 29. Januar 2015 Was erwartet Unternehmen im neuen Jahr in den Bereichen Robotik & Automatisierung? Werden Produkte noch intelligenter, und welche Folgen wird das haben? Wie kann es in Deutschland mit der Industrie 4.0 weitergeh...