info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SWsoft |

Virtualisierungstechnologie erobert Hostingmarkt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Virtuelle Infrastruktur als Basis neuer Serviceangebote


Darmstadt, 15. Februar 2006 - Mit der Vorstellung der aktuellen Hostingangebote durch die marktführenden Provider sind in den vergangenen Tagen die Virtualisierungstechnologie und die vielen neuen Möglichkeiten, die sich durch sie eröffnen, erneut ins Rampenlicht getreten.
Die Aufmerksamkeit für diese Technologie richtet sich dabei nicht nur auf die neuen Serviceangebote sondern auch auf die Chancen, die sie Hostern im Allgemeinen zur Optimierung ihrer Geschäftsmodelle bietet.


Langjährige SWsoft-Partner wie intergenia AG und Host Europe ebenso wie 1&1, STRATO und 1blu bieten aktuell eine große Vielfalt an virtuellen Serverkonzepten auf Basis von Virtuozzo an. Mit Virtual Private Server (VPS)-Hosting können sie ihren Kunden letztlich den "intelligenteren Dedicated Server" bieten.
Besonders junge, innovative Anbieter wie VANAGER nutzen jedoch zudem die Leistungsfähigkeit einer virtuellen Infrastruktur und haben ihr gesamtes Serviceangebot auf dieser Grundlage realisiert. Sie bieten leistungsfähige, kundenorientierte Zusatzfunktionalitäten und erreichen gleichzeitig eine Optimierung und Verbesserung der Service Qualität. Sie nutzen die Flexibilität und Skalierbarkeit der Virtuozzo-basierenden virtuellen Infrastruktur zur Erschließung neuer Geschäftsfelder und behaupten sich so in einem hart umkämpften Markt.


"Für uns ist 2006 das Jahr der virtuellen Infrastruktur. Sie bietet Hosting-Anbietern in unseren Augen neue Geschäftsmöglichkeiten durch bedienungsfreundliche, funktionale Lösungen sowohl auf Windows- als auch Linux-Basis," so Sören von Varchmin, Director European and Asian Operations, SWsoft Europe GmbH. "Mit Virtuozzo stellen wir eine kosteneffektive Lösung zur Verfügung, die den Administrationsaufwand sowie die Komplexität eben dieser virtuellen Infrastruktur drastisch reduziert."


"Unsere virtuellen Managed Server sind für Kunden echte, kostengünstige Alternativen zu traditionellen Root- und Dedicated Servern. Besonders stolz sind wir auf den Mehrwert, den wir durch unsere neuartigen Features wie die SMS-Server-Control, Servermanagement via Handy, bieten. Deshalb sehen wir unsere Chance in dem Vorsprung, den unsere virtuelle Infrastruktur uns gegenüber dem klassischen Hosting verschafft", so Daniel Hagemeier von VANAGER. "Wir setzen unter anderem Virtuozzo zur Realisierung unserer Split Shared- und Dynamic Dedicated Server (DDS)-Lösungen ein, die erst durch die zugrunde liegende virtuelle Infrastruktur ihr volles Potential entwickeln können."

Hostingstandard Virtuozzo
Virtuozzo ermöglicht Hostinganbietern, eine breite Palette von Services anzubieten:

VPS - Für Kunden auf der Suche nach einer Alternative zu dedizierten Servern mit eigener Root-Umgebung in Verbindung mit komfortablen Managementoberflächen, z. B. für Backup und Reboot über das webbasierende Virtuozzo Power Panel.

Dynamic Server - ein Premium VPS, der den Kunden zu der eigenen Rootumgebung zugesicherte Systemressourcen wie RAM und CPU-Leistung bietet und dabei einfach über die Virtuozzo Management-Konsole direkt vom Kunden oder Reseller selbst zu steuern ist.

Dynamic Dedicated Server (DDS) - Betrieb eines einzelnen VPS auf einem dedizierten Server für einen Kunden. Dies bedeutet Backup, Reboot, Recovery uvm. durch den Kunden selbst über das Virtuozzo Power Panel; Reduzierung der Gefahr von DoS-Angriffen und einfache Migration von Kunden zwischen physikalischen Servern für geplante Downtimes und Upgrades beim Hoster.

Split Shared - Split Server, der Tausende von Shared Hosting-Accounts verwaltet; Platzierung der Accounts verteilt auf mehrere VPS, um Komplettausfälle, verursacht durch einzelne Shared-Kunden, zu vermeiden. Möglichkeit der sofortigen Migration von VPS mit Hunderten von Accounts zwischen physikalischen Servern für Lastverteilung und zur Vermeidung ungeplanter Downtimes.

Hosting-Provider profitieren von Virtuozzo-Leistungsmerkmalen wie vollständiger Plattformparität, API, Command Line, GUI und webbasierenden Tools. Zusätzlich ist Virtuozzo auf transparente Weise in die Hosting-Automatisierungslösungen Plesk, HSPcomplete und PEM integriert.


Über VANAGER
Unter der Marke VANAGER.COM betreibt die InternetUniversum GmbH seit 2004 ein Angebot für virtuell dedizierte Server. Die über 3.000 VPS werden von Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz betrieben. Neben den Endkunden-Paketen bietet VANAGER vor allem für Reseller vielfältige Leistungen und ein eigenes API, damit sie via XML-Schnittstelle eigene virtuelle Server anlegen können.
"VANAGER steht für Virtual server mANAGER - uns zeichnet aus, dass unsere Kunden alle notwendigen Server-Einstellungen selbst vornehmen können", so Daniel Hagemeier, Geschäftsführer der InternetUniversum GmbH. Bereits heute kann jeder VANAGER-Kunde seinen Server vollkommen selbständig 24/7 per Web-Interface managen.


Über SWsoft
SWsoft ist führender Anbieter im Bereich der Automatisierungs- und Virtualisierungssoftware für Service-Provider und Unternehmen. Mit mehr als 10.000 Kunden in über 100 Ländern bietet SWsoft umfassende Lösungen an - transparent integriert in die OPEN FUSION-Initiative des Unternehmens. Dazu gehören Virtuozzo, Plesk, PEM, HSPcomplete und SiteBuilder, die bewährte Leistung, Zuverlässigkeit und Wartungsfreundlichkeit bieten. Mit Stammsitz in Herndon, Virginia, USA, und Niederlassungen rund um die Welt ist SWsoft ein privates Unternehmen mit hohen Wachstumsraten, an welchem Insight Venture Partners, Bessemer Venture Partners und Intel® Capital beteiligt sind. Weitere Informationen stehen unter www.swsoft.com zur Verfügung.



Web: http://www.swsoft.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Fischedick, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 702 Wörter, 5686 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SWsoft lesen:

SWsoft | 17.01.2008

SWsoft gewinnt Ex-Microsoft-Systemarchitekten als Senior Technical Advisor

SWsoft vermeldet einen prominenten neuen Berater: Mark Zbikowski, ehemaliger Systemarchitekt bei Microsoft und einer der Pioniere der Softwareentwicklung überhaupt, wird für das Unternehmen als Senior Technical Advisor tätig. In dieser Funktion wi...
SWsoft | 09.01.2008

Parallels Server Beta für Windows, Linux und Mac OS X

SWsoft stellt heute die erste Beta-Version von Parallels Server vor. Parallels Server ist die erste Virtualisierungslösung für Intel-Macs, die es erlaubt, mehrere Kopien von Mac OS X Server 10.5 (Leopard) gleichzeitig auf einem Apple Rechner zu bet...
SWsoft | 11.12.2007

SWsoft übernimmt WebHost Automation Ltd.

SWsoft gibt den Kauf von WebHost Automation Ltd. mit Hauptsitz in Bristol, England, bekannt. WebHost Automation entwickelt und vertreibt als Flaggschiffprodukt den Helm Control Panel, eine umfassende Management- und Abrechnungslösung für gehostete...