info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dr. D. Müller GmbH |

Wärmeleitpasten aus Ahlhorn: Dr. D. Müller GmbH mit neuen Pasten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Thermigrease TG 20050 ist für anspruchvolle industrielle Anwendungen entwickelt worden, während das Produkt Thermigrease TG 20055 für High-End Anwendung entwickelt wurde.

Die Dr. D. Müller GmbH, führender Anbieter von Elektro-Isolierstoffen, Wärmeleitprodukten, Dichtungen und technischen Folien, hat die Entwicklung von weiteren Wärmeleitpasten fertiggestellt.



Mit dem Produkt Thermigrease TG 20050 ist eine weitere Paste für industrielle Anwendungen entwickelt worden, die ein optimales Verhältnis zwischen Preis und Leistung bietet. Die Paste arbeitet in einem Temperaturbereich von -40 bis 200° C und weist ein sehr geringes Ausblutungsverhalten von 0,01% auf. Die Wärmeleitfähigkeit des Produktes liegt bei 5 W/mK.

Das Produkt eignet sich für den Einsatz für Heizanwendungen durch Heizpatronen, zur Verwendung als Interface-Material in der Verbindung von LED-Modulen zu Kühlkörpern.



Daneben wird das Unternehmen mit der Wärmeleitpaste Thermigrease TG 20055 ein weitere Highperformance-Wärmeleitpaste vorstellen.



Neben diesen neu entwickelten Wärmeleitpasten verfügt das Unternehmen bereits über ein breites Lieferprogramm an Wärmeleitpasten. Im Temperaturbereich von -60 bis + 1200°C kann die Dr. D. Müller GmbH silikonfreie sowie silikonhaltige Pasten mit einem Wärmeleitwert von bis zu 15 W/mK anbieten.



Neben den Wärmeleitpasten bietet das Ahlhorner Unternehmen auch Wärmeleitkleber unter dem Markennamen Thermiglue, Wärmeleitfolien unter dem Markennamen Thermiflex sowie Wärmeleitpads unter der Marke Thermipad an.



Aus diesen Materialien werden dann kundenspezifische Stanz- und Formteile gefertigt. Als alternative Fertigungsverfahren für Prototypen kommen auch die Laserschneidtechnik oder das Wasserstrahlschneiden zur Anwendung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Stefan Schmidt (Tel.: +49-4435-971010), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 221 Wörter, 2224 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dr. D. Müller GmbH lesen:

Dr. D. Müller GmbH | 18.08.2014

Mehr Vielfalt im CFK Bereich

Produktvariation als fortwährendes Ziel Die Produkt- und Materialpalette der Dr. D. Müller GmbH umfasst seit jeher viele verschiedene Produkte und Materialien, zum Einen haben die verschiedenen Artikel unterschiedliche Spezifikationen, aber selbst ...
Dr. D. Müller GmbH | 05.08.2014

Optimales Schneiden von Kunststoff dank Wasserstrahl

Stets nach Perfektion strebend Seit jeher ist die Dr. D. Müller GmbH dafür bekannt, dass der Kunde und seine Anforderungen im Mittelpunkt stehen, deshalb entwickelt das Ahlhorner Unternehmen stets neue Fertigungsmöglichkeiten und nimmt neue Bearbe...
Dr. D. Müller GmbH | 02.06.2014

Thermische Interface-Materialien: Innovative Technologien in modernsten Anwendungen

Die Mikroelektronik als einer der umfangreichsten Bereiche In der Mikroelektronik sind die Interface-Materialien kaum mehr wegzudenken, sie sind die wichtigste Barriere zwischen dem Kühlkörper und dem Chip und sorgen so für einfachste und sicherst...