info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BVFI - Bundesverband für die Immobilienwirtschaft |

Wie verkaufe ich (m)eine Immobilie zum Bestpreis?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Viele Menschen stellen sich die Frage, ob jetzt der richtige Zeitpunkt ist, ihre Immobilie zu verkaufen, denn irgendwann wird ja die Phase der guten Preisentwicklungen zu Ende sein.

Wer für sich diese Frage mit einem "Ja" beantwortet, der sieht sich vor der Aufgabe, seine Immobilie zum bestmöglichen Preis zu verkaufen. Und als nächstes steht die Antwort auf die Frage an, mache ich das alleine, brauche ich einen Fachmann, wie finde ich ihn und wie weiß ich, was der bestmögliche Preis ist?



Das Immobilienbüro BK-Immobilien aus 75173 Pforzheim, Dillsteiner Str. 22 mit Frau Barbara Kopp als Inhaber ist Regional-Repräsentant des BVFI - Bundesverband für die Immobilienwirtschaft. Gemeinsam mit dem BVFI lädt das Immobilienbüro BK-Immobilien alle in der Immobilienwirtschaft Tätige, wie z.B. Makler, Hausverwalter, Architekten, Versicherer, Baufinanzierer, Juristen sowie alle an Immobilien interessierte Privatpersonen zur Veranstaltung "Wie verkaufe ich (m)eine Immobilie zum Bestpreis?" ein.



Die Veranstaltung findet am 19.11.013 um 18:30 Uhr im "Arlinger Restaurant" in 75179 Pforzheim, Arlingerstr. 49a (Tel. 07231/ 46 47 56) statt.



Folgende Themen werden behandelt:



- Immobilien privat ohne Makler verkaufen - Fluch oder Segen? Was muss man bei eigenständigen Verkauf oder Kauf einer Immobilie alles beachten?



- Wie wird der optimale Wert einer Immobilie mit dem Ziel einer schnellen Vermarktung aus der Sicht



- eines Gutachters,

- eines Verkäufers

- eines Maklers

- eines Kaufinteressenten



ermittelt?



Ab 18:00 halten folgende Personen eine Pressekonferenz ab:

- Helge Norbert Ziegler, Vorstand BVFI - Bundesverband für die Immobilienwirtschaft, Frankfurt

- Frau Barbara Kopp, Inhaberin des Maklerbüros BK-Immobilien, Pforzheim

- Herr Michael Ritzert, Dozent BVFI-Akademie und Immobilienmakler, Aschaffenburg








Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Helge Norbert Ziegler (Tel.: 069 - 870029150), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 266 Wörter, 2199 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BVFI - Bundesverband für die Immobilienwirtschaft


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BVFI - Bundesverband für die Immobilienwirtschaft lesen:

BVFI - Bundesverband für die Immobilienwirtschaft | 19.10.2015

Mieter hätten nicht immer ein Vorkaufsrecht

Es gehen immer wieder Aussagen durch die Medien, wonach Mieter beim Verkauf einer Wohnung "nicht immer" ein Vorkaufrecht hätten. Der Duktus suggeriert, Mieter hätten meistens ein Vorkaufsrecht, nur in Ausnahmefällen nicht. Sie müssten also im Fal...
BVFI - Bundesverband für die Immobilienwirtschaft | 18.03.2015

Der BVFI unterstützt die "Makler-Solidargemeinschaft" gegen das Bestellerprinzip

Nichts wurde unversucht zu lassen. Bereits kurz nach der Bildung der großen Koalition im Jahr 2013 hatte der BVFI mehreren Politkern eine ausführliche Ausarbeitung zukommen lassen und vor den folgenschweren Nachteilen des Bestellerprinzips gewarnt....
BVFI - Bundesverband für die Immobilienwirtschaft | 15.01.2015

Mit Vollgas ins Jahr 2015 - Der BVFI startet mit seiner Ausbildungsoffensive!

Die Immobilienbranche ist im Umbruch. Das Bestellerprinzip, die Widerrufsbelehrung, der Fach- und Sachkundenachweis als Zugangsvoraussetzung für Immobilienmakler und das Geldwäschegesetz sind Themenbereiche, die für alle Immobilienmakler neue Hera...