info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NetIQ |

NetIQ präsentiert den Security Manager 5.5 für den erweiterten Schutz vor Sicherheitsbedrohungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Mit der neuen Software erhalten Unternehmen Updates ihres Sicherheits-Contents und Wissen


München, 15. Februar 2006 – NetIQ Corp. (Nasdaq: NTIQ) kündigt die Erweiterung seiner Security Management Suite um den NetIQ Security Manager 5.5 an. Die Managementlösung für Sicherheitsinformationen und -ereignisse ermöglicht es Sicherheitsadministratoren, von einer zentralen Konsole aus in heterogenen Umgebungen gegen Angriffe vorzugehen, Sicherheitsereignisse zu managen und zu korrelieren, aus Log-Daten Trends zu erkennen sowie fortschrittliche forensische Analysen durchzuführen.

Der NetIQ Security Manager 5.5 ist speziell darauf ausgerichtet, unternehmenskritische IT-Systeme und deren vertrauliche Daten zu schützen. Er stellt die umfassendste Sicherheitsmanagement-Lösung dar, die derzeit verfügbar ist, und liefert Anwendern bessere Funktionen, um neuen Risiken zu begegnen, die unternehmensweiten Sicherheitsdaten zu konsolidieren und eine breite Vielfalt an Informationen zu Security Devices schneller und effizienter zu verwalten.


NetIQ Security Manager 5.5:

- Liefert nahtlos neues Sicherheitswissen – NetIQ Security Manager 5.5 ermöglicht es Unternehmen, wertvolle Zeit und Ressourcen der Mitarbeiter ihrer Sicherheitsabteilung einzusparen, indem er Updates der Inhalte liefert, sobald diese verfügbar sind. Dazu gehören die neuesten Vorschriften, Views, Sicherheitswissen, zusammenfassende Berichte, forensische Untersuchungen und Device Monitoring.

- Liefert Schutz für Oracle-Datenbanken – Die Schutz- und Auditing-Fähigkeiten des Security Managers sichern wertvolle Daten, die in Oracle-Datenbanken auf Unix-Plattformen gespeichert sind. Diese Funktionalität umfasst Echtzeit-Monitoring, Log-Archivierung und Auditing-Reports der Systemereignisse sowie der Managementaktivitäten der Datenbank. Außerdem schließt sie den Zugriff auf Tabellen und die Möglichkeit, diese zu verändern, sowie den Zugriff auf weitere Transaktionsinformationen mit ein.

- Erweitert das agentenlose Monitoring auf Windows – Security Manager 5.5 überwacht und sammelt Ereignisse von Windows-Plattformen mithilfe des neuen Windows Event Log Proxy (WELP) Providers, der den Einsatz eines Agenten überflüssig macht. Damit bieten sich Anwendern erheblich bessere Optionen für den Schutz ihrer Windows-Server, vor allem dort, wo der Einsatz eines Agenten nicht gewünscht oder umsetzbar ist.

- Erleichtert das Management von Agenten – Der Security Manager umfasst einen neuen Wizard für die Administration von Agenten. Damit verbessert sich die Benutzerfreundlichkeit, denn Agenten sind netzwerkweit sowohl einfacher zu implementieren als auch zu verwalten. Das Produkt enthält leistungsstarke Tools zum Aufspüren nicht-verwalteter Server sowie einen integrierten Prozess, mit dessen Hilfe sichergestellt wird, dass nur genehmigte Agenten eingesetzt werden.


Über den NetIQ Security Manager

Der NetIQ Security Manager gewährleistet die Sicherheit von IT-Infrastrukturen, indem er Events aufspürt und vor diesen schützt, Sicherheitsinformations- und Log-Management zur Verfügung stellt sowie auf Sicherheitsvorfälle reagiert (Incident Response). Der NetIQ Security Manager stellt eine Komponente von NetIQs Strategie der Knowledge Based Service Assurance dar.

Im Bericht “Worldwide Security and Vulnerability Management Software 2005-2009 Forecast and Analysis: Taking Control of the Security Environment” hat IDC vor kurzem NetIQ zum Marktführer nach Umsätzen und Marktanteilen im Bereich Sicherheits- und Vulnerability-Management erklärt.*

NetIQ ist Mitbegründer der Microsoft Secure IT Alliance, einer Vereinigung von Softwareunternehmen, die gemeinsam an verbesserten Sicherheitslösungen für die Microsoft-Plattform arbeiten. Weitere Informationen dazu unter http://secureitalliance.org/.


Preise und Verfügbarkeit

NetIQs Security Manager 5.5 wird ab März 2006 verfügbar sein. Die Preise für einen umfassenden Schutz beginnen bei 1.100 US-Dollar pro verwaltetes Gerät.


Zitat:

"Das zentrale Anliegen unserer Strategie ist es, Kunden das erforderliche Wissen an die Hand zu geben, um ihre unternehmenskritischen IT-Systeme vor Schwachstellen und Risiken zu schützen", erklärt Bob Tesh, Senior Manager Product Marketing bei NetIQ. "Der NetIQ Security Manager 5.5 liefert Kunden die neuesten Sicherheitsinformationen auf eine einfach zu implementierende Art und Weise."


Über NetIQ

NetIQ (NASDAQ: NTIQ) ist ein führender Anbieter von integrierten Lösungen für das System und Security Management, mit denen IT-Organisationen IT-Services gewährleisten können. NetIQs Strategie der Knowledge-Based Service Assurance integriert Wissen und Lösungen zur Umsetzung von Best Practices und ermöglicht Transparenz der überwachten Systeme, verbessertes Service Level und Risk Management sowie Policy Compliance. NetIQs modulare, Best-of-Breed-Lösungen für Performance & Availability Management, Security Management, Configuration & Vulnerability Management sowie Operational Change Control sind durch eine offene Architektur leicht zu integrieren, bieten umfassende Reporting- und Analyse-Funktionalitäten und ein gemeinsames Dashboard.


Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.NetIQ.com

NetIQ, NetIQ App Manager, NetIQ Security Manager und NetIQ Vulnerability Manager sind in den USA und in anderen Ländern (eingetragene) Warenzeichen der NetIQ Corporation. Alle anderen in dieser Pressemitteilung erwähnten Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.


*Quelle: IDC’s Worldwide Security and Vulnerability Management Software 2005-2009 Forecast and Analysis: Taking Control of the Security Environment, #34604, December 2005


Pressekontakt

Lucy Turpin Communications GmbH
Eva Hildebrandt / Julia Coy / Sybille Bloech
Prinzregentenstraße 79
81675 München

Tel.: (+49) (089) 41 77 61-14 / -15 / -35
Fax: (+49) (089) 41 77 61-11

E.Hildebrandt@LucyTurpin.com
J.Coy@LucyTurpin.com
S.Bloech@LucyTurpin.com


NetIQ Corporation

Simon Robinson
Mallard Court / Market Square
Staines, Middlesex, TW18 4RH, UK
Tel.: (+44) (01784) 416919


Web: http://www.netiq.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Isabelle Lissel-Erhard, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 714 Wörter, 6096 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NetIQ lesen:

NetIQ | 09.12.2010

NetIQ tritt der Cloud Security Alliance bei

München - 9. Dezember 2010 - NetIQ, ein Geschäftsbereich von Attachmate, ist zur Unterstützung bewährter Sicherheitsverfahren und -standards der Cloud Security Alliance beigetreten. In dieser Non-Profit-Organisation haben sich Anwender, Herstelle...
NetIQ | 29.07.2010

NetIQ baut Vertriebskanal für Security-, Identity- und Access-Management-Lösungen weiter aus

München, 29. Juli 2010 - NetIQ, ein Geschäftsbereich von Attachmate, kündigt den Ausbau seiner bestehenden Channel-Strategie an. Ziel dabei ist es, einerseits bestehende Beziehungen zu erweitern sowie andererseits neue Partnerschaften für den Ver...
NetIQ | 16.03.2010

NetIQ weitet IT-Prozessautomatisierung auf VMware-Umgebungen aus

München, 16. März 2010 - Unternehmen setzen zur Kostensenkung und Effizienzsteigerung zunehmend auf Virtualisierung, laufen aber dabei Gefahr, den administrativen Aufwand und die organisatorischen Risiken zu vergrößern, weil kosteneffektive Manag...