info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
openForce |

Unternehmen lassen Einsparungspotential durch Cloud-basierte Kundenbindung ungenutzt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Integration von Kundenkommunikationsprozessen in Cloud-Lösungen verspricht großes Einsparungspotential bei Kommunikations- und Supportkosten und steigert zusätzlich die Kundenbindung und -zufriedenheit


Mehr als je zuvor steht heute der Kunde im Zentrum des wirtschaftlichen Handelns. Er ist es gewohnt jederzeit Produkte, Dienstleistungen und Informationen in Anspruch nehmen zu können. Das ist Fluch und Segen zugleich. Wer diese Dienste nicht bereitstellt...

Wien, 12.11.2013 - Mehr als je zuvor steht heute der Kunde im Zentrum des wirtschaftlichen Handelns. Er ist es gewohnt jederzeit Produkte, Dienstleistungen und Informationen in Anspruch nehmen zu können. Das ist Fluch und Segen zugleich.

Wer diese Dienste nicht bereitstellt kämpft nicht nur mit hohen Verwaltungskosten sondern verliert gleichzeitig seine Käufer an die Konkurrenz. Denn der Markt bietet schon längst den gewünschten Service: intuitiv, modern und schnell. Ein starkes Markenimage nützt da nichts mehr. Der Kunde wechselt ohne ein Schulterzucken zum besseren Anbieter.

Ein Umdenken ist dringend erforderlich: Unternehmen müssen sich ernsthaft mit "Cloud" auseinandersetzen und Potentiale nützen. Was dafür getan werden muss:

Prüfung der bestehenden Kommunikationsprozesse, ob Sie direkt oder abgewandelt für eine Cloud-Lösung angepasst werden können.

Analyse dieser Systeme, die in eine neue Kommunikationsplattform eingebunden werden müssen.

Definition der Dienste, die man über die Cloud-Lösung anbieten will.

Planung und Umsetzung der Lösung, im Idealfall unter Einbindung von Kunden

Inbetriebnahme der Lösung.

"Datenänderungen und Supportanfragen eignen sich besonders für die Auslagerung in die Cloud.", sagt Gerhard Hipfinger, Geschäftsführer der openForce ausgezeichnet mit dem EuroCloud Austria Award für eines der eigenen Cloud-Produkte. "Kunden lieben es, die Kontrolle zu haben und jederzeit sehen zu können in welchen Zustand sich Anfragen befinden."

Das Technologieunternehmen openForce verfügt über zehn Jahre Erfahrung mit maßgeschneiderten Cloud-Lösungen und gilt als Pionier auf dem österreichischen Markt. Mittels systematischem Vorgehen werden Einsparungsmöglichkeiten bei Kommunikations- und Supportkosten identifiziert, die nachhaltig Kundenbindung und -zufriedenheit sicherstellen.

openForce setzt Customer Selfservice Prozesse als Cloud-Lösung um und deckt dabei die Bereiche Online-Registrierung, Stammdatenmanagement, Dokumenten- und Zahlungsverfolgung ab und hat solche Systeme z. B. beim ÖAMTC und österreichischen Telekom Unternehmen erfolgreich umgesetzt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 259 Wörter, 2199 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von openForce lesen:

openForce | 15.11.2016

openForce als Gold Sponsor auf dem DevFest 2016

Wien, 15.11.2016 - Am 5. und 6. November fand das DevFest 2016 statt. Bereits zum fünften Mal trafen sich bei diesem Community Event in Wien mehr als 250 Entwickler aus den Bereichen der mobilen und neuen Technologien sowie aus den Sparten Social Me...
openForce | 02.11.2016

openForce ist Lightbend Partner

Wien, 02.11.2016 - Seit mehr als fünf Jahren nutzt openForce Technologien aus dem Lightbend Stack für die Projekt- und Produktentwicklung. Im September diesen Jahres wurde openForce als erster Lightbend Community System Integrator in Österreich...
openForce | 14.10.2014

openForce ist Silver Sponsor des DevFest Vienna 2014

Wien, 14.10.2014 - Seit mehr als zwölf Jahren ist openForce Experte am österreichischen IT-Markt für Individualsoftwareentwicklung mit modernsten Technologien bekannt. Aufgrund der langjährigen Erfahrung am Personalmarkt weiß das Technologieunte...